Werbung

Nachricht vom 23.04.2008    

"Liederkranz" stellt Weichen

Der "Liederkranz" Offhausen will in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die Weichen für die Zukunft stellen. Deshalb steht im Mittelpunkt des Zusammentrefrfens der singenden Mitglieder die Diskussion einer neuen, zeitgemäßen Satzung für den verein.

Kirchen. Der Gemischte Chor "Liederkranz" Offhausen lädt die singenden Mitglieder seines "Projektchors Druidenstein" und des Gemischten Chores, sowie alle fördernden Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 25. April, ab 20 Uhr, ins "Druidenschlösschen" in Kirchen ein. Es geht darum, die Weichen für die Zukunft des Vereins und der Chöre in die "richtige Richtung" zu stellen. Die Versammlung wird sich ausführlich mit einer neuen Satzung für den Verein beschäftigen, die von einer Arbeitsgruppe erarbeitet wurde. Es ist erforderlich, Verein und Chöre in dieser Satzung zeitgemäß zu repräsentieren. Weiterhin geht es um einen zeitgemäßen Namen für den fast 125 Jahre alten Verein. Diese erneuerte Vereinssatzung ist erforderlich, weil sich durch die Gründung eines zusätzlichen Chores für moderne Chormusik, bisher "Projektchor Druidenstein", im September vergangenen Jahres innerhalb des Vereins das Vereinsspektrum generell und grundlegend gewandelt hat. Die neue Vereinssatzung wird in moderner, zeitgemäßer Form vorgestellt und diskutiert. Zusätzlich zur Satzung wird den Vereinsmitgliedern eine ausführliche Beitragsordnung zur Diskussion gestellt. Zudem soll eine "Ehrenordnung" verabschiedet werden, die grundlegend die durch den Verein möglichen Ehrungen und Auszeichnungen regeln soll. Der Vorstand wünscht sich eine rege Teilnahme aller seiner Mitglieder. Jedes Vereinsmitglied hat innerhalb der Mitgliederversammlung die Möglichkeit, durch Anregungen und Diskussionsbeiträge zum positiven Gelingen der neuen Vereinsstatuten beizutragen. Mit diesen Änderungen will der Verein Zeichen für die Zukunft der Chöre und des Vereins setzen. (wwa)



Kommentare zu: "Liederkranz" stellt Weichen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Vereine


KG Wissen: Ehrenvorsitzender Michl wird 75

Wissen. Der Jubilar erhielt zu seiner großen Überraschung eine Collage aus Fotos, Bildern, Presseartikeln und weiteren Erinnerungen ...

"Kleines Schützenfest" zum Johannitag

Altenkirchen. Im Anschluss ging es zum Schönsteiner Schützenhaus, wo ein gemütlicher Biergarten bei schönem Wetter zum geselligen ...

Sportliche Prüfungen gehen auch online

Altenkirchen. Die vom olympischen Dachverband genehmigten Maßnahmen zur Erhöhung der Graduierung motivierten einige Sportler, ...

Rhönradturnen, Reaktives Walken und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Wissen / Selbach. Rhönradturnen: Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, die es lieben, zu turnen, könnte Rhönradturnen ein ...

Forderungen zum Tag der deutschen Buchenwälder am 25. Juni

Quirnbach. „Unsere in Vergessenheit geratenen Buchenwälder repräsentieren nicht nur unser nationales Naturerbe, sondern ein ...

Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Weitere Artikel


Gerätehaus muss renoviert werden

Flammersfeld. Bis auf wenige Ausnahmen waren die aktiven Mitglieder des Löschzuges Flammersfeld auf der Jahresversammlung ...

Chor besuchte Kinderstation in Kirchen

Birnbach/Kirchen. Die Mitglieder des Kinderchores Birnbach besuchten das DRK Krankenhaus in Kirchen. Bepackt mit großen Kisten ...

Löschzug und DRK arbeiten zusammen

Steinebach. Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes, Bereitschaftszug Elkenroth, und die Aktiven der Feuerwehr Steinebach ...

Tolle Stimmung beim Ringtennis

Betzdorf. Ohrenbetäubender Lärm in der neuen Turnhalle des Gymnasiums, zwei Klassen und weitere Fans, die alles geben, um ...

Farbschmierer werden gesucht

Friedewald. In der Nacht vom Dienstag, 15. April, auf Mittwoch, 16. April, wurden von bisher unbekannten Tätern an einer ...

"Karibu" stellt Hunde im TV vor

Hamm/Köln. Für Mensch und Tier war der Besuch der WDR-Studios in Köln–Bocklemünd ein großes Erlebnis. Mitglieder des neuen ...

Werbung