Werbung

Nachricht vom 06.12.2013    

Weihnachtsstimmung auf dem Kirchplatz

An den kommenden Adventstagen gibt es samstags und sonntags, jeweils nach den Gottesdiensten Weihnachtsstimmung mit Musik, Glühwein und Punsch auf dem Kirchplatz in Wissen. Die Stadt- und Feuerwehrkapelle und der MGV "Zufriedenheit" laden ein.

Punsch, Glühwein und Musik gibt es auf dem Wissener Kirchplatz immer samstags und sonntags nach dem Gottesdienst. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Da der Wissener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht in der Wissener Fußgängerzone und auf dem Kirchplatz stattfand, hatten der MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe und die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen die Idee, mit dem Ausschank von Glühwein und Punsch eine weihnachtliche Stimmung auf dem Kirchplatz zu verbreiten. Diese Idee wurde am ersten Adventswochenende nach dem Konzert bereits von vielen Besuchern gerne angenommen.

Schwedenfeuer, weihnachtliche Musik und wärmende Getränke warten auch an den folgenden Adventswochenenden (samstagabends und sonntagmorgens jeweils nach den Messen) auf die Besucher.

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Stadt- und Feuerwehrkapelle an Heiligabend an verschiedenen Stationen in der Stadt Weihnachtslieder spielt. Aufgrund der Tatsache, dass das Orchester zudem die Christmette in Oettershagen musikalisch begleitet, und sich die Ruhezeiten im Seniorenheim und das weihnachtliche Spielen überschnitten haben, wird dieser traditionelle Auftritt auf den 4. Adventssonntag vorverlegt.
Die Musikerinnen und Musiker werden demnach am 22. Dezember ab 14:45 Uhr im Seniorenzentrum St. Josef und ab 15:30 Uhr im Altenheim St. Hildegard musikalisch auf das Weihnachtsfest einstimmen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsstimmung auf dem Kirchplatz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Bild der Verwüstung“ - Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer in Kircheib

In der Bushaltestelle in Kircheib endete die Chaosfahrt eines betrunkenen Fahrers am Mittwochabend (15. September). Zuvor hatte der Betrunkene mit seinem VW Bus Verkehrszeichen, eine Laterne und Wartehäuschen beschädigt. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass er zwischen Kircheib und Buchholz Mendt außerdem mit einem LKW kollidiert war.


Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Der ehemalige erfolgreiche Radsportler des RSC Betzdorf, Tobias Lautwein, wurde bei den „World Championships of Fitness“ in Leipzig überraschend Weltmeister. Er, der reine Amateur, der Grundschullehrer im Hauptberuf, hatte die Elite aus Europa und auch die Profis aus den USA hinter sich gelassen.


Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Es bleibt dabei: Die Insolvenz der privaten Greensill-Bank, die im März zahlungsunfähig wurde, sorgt beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen weiterhin für Gesprächsbedarf - obwohl sie explizit nicht als Beratungspunkt auf der Tagesordnung der jüngsten öffentlichen Sitzung des Werkausschusses stand.


Wissen: Kurzfristige Sperrung der Bahnhofstraße für Straßenbaumaßnahmen

Die Bahnhofstraße in Wissen erhält eine neue Asphaltdecke. Am Freitag, 17. September wird die bisherige oberste Fahrbahndecke abgefräst. Am Donnerstag, 23. September erfolgt der Einbau der neuen Asphaltschicht. Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung.


Altenkirchen: Baugebiet "Auf dem Eichelchen" wird abgespeckt

Der "Hunger" auf neue Baugebiete bleibt in und rund um Altenkirchen bestehen. Haben schon einige Ortsgemeinde Flächen für die Verwirklichung der Träume von Eigenheimen auf dem Schirm, hält die Stadt an der Entwicklung des Areals "Auf dem Eichelchen" fest - in zunächst abgespeckter Form.




Aktuelle Artikel aus Vereine


JHV beim der "Sangeslust" in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Den Anfang hatte wie immer ein gemeinsames Lied gemacht, ein Moment, der den Sängerknaben sicherlich ...

Schleifchenturnier bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen

Wissen. 16 Tennisbegeisterte traten in zufällig ausgelosten Doppelpaarungen, die nach jeder Runde wechselten, an und sammelten ...

JHV des MGV Dünebusch: Was wird aus dem Männerchor und dem Sängerfest?

Bitzen-Dünebusch. Damit Abstand-, Hygiene- sowie alle sonstigen Coronaauflagen ordnungsgemäß eingehalten werden konnten, ...

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des WSN

Neitersen. Nach den Grußworten des Abteilungsvorsitzenden Uwe Jungbluth konnte der Schriftführer Wolfgang Berleth über viele ...

TuS 09 Honigsessen holt die Jahreshauptversammlung nach

Birken-Honigsessen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Weitz hatte der 1. Kassierer Markus Weitz die erfreulichste ...

SV Mittelhof traf sich zur Jahreshauptversammlung

Mittelhof. Der Vorstand verkündete zudem die Inhalte der vergangenen Sitzungen und verabschiedete seine scheidenden Mitglieder ...

Weitere Artikel


Wissener Astro-AG beobachtet Sterne in Kroatien

Wissen. Das für die ersten Dezembertage vorhergesagte Erscheinen des Kometen Ison war der Anlass für eine einwöchige Exkursion ...

Jetzt kann Weihnachten kommen

Wallmenroth. Jetzt, wo die Tage kürzer werden und Weihnachten immer näher rückt, wurde es Zeit für die kleinen fleißigen ...

Infoabend zum beruflichen Gymnasium Technik

Betzdorf/Kirchen. Kaum ein Wirtschaftszweig in der Bundesrepublik Deutschland wächst so dynamisch und bietet so vielfältige ...

IHK Koblenz senkt Beiträge

Koblenz. Im Rahmen ihrer Winter-Vollversammlung hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz den Wirtschaftsplan des ...

Spenden statt Weihnachtsgeschenke

Roth. Das europaweit tätige Vermietunternehmen engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Dienst der guten Sache. Anstelle ...

Drei Frauen erhalten neuen Look

Eine Bewerberin hatte offenbar kalte Füße bekommen und kam nicht nach Oberhonnefeld in den Laden von Heike Wittlich. Nach ...

Werbung