Werbung

Nachricht vom 06.12.2013 - 20:07 Uhr    

Infoabend zum beruflichen Gymnasium Technik

Zu einem Infoabend lädt die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen am 16. Dezember ein. Dort sollen mit dem beruflichen Gymnasium Umwelttechnik oder Metalltechnik interessante und vielfältige berufliche Perspektiven eröffnen

Betzdorf/Kirchen. Kaum ein Wirtschaftszweig in der Bundesrepublik Deutschland wächst so dynamisch und bietet so vielfältige berufliche Möglichkeiten wie die Umwelttechnik oder die Metalltechnik. Diese beiden Branchen bieten ein breit gefächertes Angebot an hoch qualifizierten und interessanten Arbeitsplätzen. Während die Zahl der Ingenieure allein im Bereich Maschinenbau inzwischen ein neues Rekordhoch von 860.000 Erwerbstätigen erreicht hat (Tendenz steigend), rechnet man im Bereich der Umwelttechnik bis zum Jahr 2025 mit bis zu 1.000.000 Beschäftigten.

Das berufliche Gymnasium Technik bietet Jugendlichen mit qualifiziertem Sekundarabschluss I (mittlerer Reife) die Möglichkeit, sich bereits während der gymnasialen Oberstufe mit Themen aus den Bereichen Umwelt- und Metalltechnik zu beschäftigen. Auf diese Weise wird eine solide Basis für ein späteres ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium an einer Universität gelegt. Aber auch denjenigen, die sich für ein Studium in einer anderen Fachrichtung oder für eine Ausbildung interessieren, bietet die vermittelte allgemeine Hochschulreife eine gute Ausgangslage.

Allen Interessierten bietet die Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen am Montag, 16. Dezember, um 18 Uhr an der BBS Betzdorf-Kirchen, Auf dem Molzberg 14, 57548 Kirchen eine Informationsveranstaltung zu Inhalten und Arbeitsweisen des beruflichen Gymnasiums Technik an.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Infoabend zum beruflichen Gymnasium Technik

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


Kinder schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank

Betzdorf. Der Kindergarten Franziskus sorgte gestern für Trubel in der Deutschen Bank Betzdorf. Sechs Jungen und Mädchen ...

Zukünftige Schulkinder führten Theaterstück auf

Bitzen. Mit viel Elan und großer Begeisterung hatten die Kinder im Vorfeld ihre Texte gelernt, Kostüme anprobiert und Bühnenbilder ...

Bremer Stadtmusikanten gastierten in Fürthen

Fürthen. 150 Personen kamen zur diesjährigen Weihnachtsfeier der Kindertagesstätte „Die phantastischen Vier“ Fürthen. Die ...

Jetzt kann Weihnachten kommen

Wallmenroth. Jetzt, wo die Tage kürzer werden und Weihnachten immer näher rückt, wurde es Zeit für die kleinen fleißigen ...

Wissener Astro-AG beobachtet Sterne in Kroatien

Wissen. Das für die ersten Dezembertage vorhergesagte Erscheinen des Kometen Ison war der Anlass für eine einwöchige Exkursion ...

Weihnachtsstimmung auf dem Kirchplatz

Wissen. Da der Wissener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr nicht in der Wissener Fußgängerzone und auf dem Kirchplatz stattfand, ...

Werbung