Werbung

Nachricht vom 06.12.2013    

Kinder schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank

Die Kindergartenkinder des Kindergartens Franziskus haben den Weihnachtsbaum in der Deutschen Bank in Betzdorf geschmückt. Sechs Jungen und Mädchen werkelten dabei fleißig, um den Baum ein individuelles Aussehen zu verleihen.

Die Mädchen und Jungen des Franziskus Kindergartens haben den Weihnachtsbaum in der Deutschen Bank in Betzdorf geschmückt. (Foto: pr)

Betzdorf. Der Kindergarten Franziskus sorgte gestern für Trubel in der Deutschen Bank Betzdorf. Sechs Jungen und Mädchen zwischen drei und sechs Jahren waren am Nachmittag fleißig damit beschäftigt, den großen Weihnachtsbaum im Foyer/Eingangsbereich der Bank zu schmücken.

Selbstgebastelte Sterne und Nikolaussäcke in allen Farben kamen dabei zum Einsatz und sorgen jetzt in der Deutschen Bank Filiale in der Wilhelmstraße für weihnachtliche Stimmung.

Oliver Boeck, Filialdirektor der Deutschen Bank, bedankte sich bei den kleinen Weih-nachtshelfern mit einer süßen Überraschung vom Nikolaus: „Mein Team und ich freuen uns jedes Jahr auf die trubelige und tatkräftige Unterstützung der Kinder. So ein individueller und mit besonderer Sorgfalt geschmückter Baum macht Kunden und Mitarbeitern viel Spaß und vor allem ist er in ganz Betzdorf einzigartig.“


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Zu mehreren Unfällen wurde die Polizei Betzdorf im Laufe des Freitags gerufen. Zum Teil kam es aufgrund von überfrierender Nässe zu Vorfällen, ein Autofahrer überschlug sich mit seinem Wagen. Auch ein Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich.


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.




Aktuelle Artikel aus Region


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Friesenhagen, 17. Januar 2020, 6.14 Uhr, Verkehrsunfall mit verletzter Person
Ein 20-jähriger Fahranfänger kam auf der K ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Altenkirchen. Ein Spaziergang durch die Altenkirchener Innenstadt von Fußgängerzone (Wilhelmstraße) über Bahnhof-, Quengel- ...

1. Selbacher Dialog: Vereinsleben ist Ehrensache

Selbach. So unterschiedlich wie die Tätigkeitsfelder in den verschiedenen Vereinen sind auch die Menschen, die ihre Fähigkeiten ...

Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Altenkirchen. Weiß getünchte Wände, großflächige und ohne Gardinen ausstaffierte Fenster, die einen Blick auf einen Teil ...

Weitere Artikel


Zukünftige Schulkinder führten Theaterstück auf

Bitzen. Mit viel Elan und großer Begeisterung hatten die Kinder im Vorfeld ihre Texte gelernt, Kostüme anprobiert und Bühnenbilder ...

Bremer Stadtmusikanten gastierten in Fürthen

Fürthen. 150 Personen kamen zur diesjährigen Weihnachtsfeier der Kindertagesstätte „Die phantastischen Vier“ Fürthen. Die ...

Badminton Club auf Platz 1

Altenkirchen. Die Senioren des Badminton Clubs Altenkirchen (BCA) gingen in der Hinrunde der Saison 2013/2014 in der Bezirksklasse ...

Infoabend zum beruflichen Gymnasium Technik

Betzdorf/Kirchen. Kaum ein Wirtschaftszweig in der Bundesrepublik Deutschland wächst so dynamisch und bietet so vielfältige ...

Jetzt kann Weihnachten kommen

Wallmenroth. Jetzt, wo die Tage kürzer werden und Weihnachten immer näher rückt, wurde es Zeit für die kleinen fleißigen ...

Wissener Astro-AG beobachtet Sterne in Kroatien

Wissen. Das für die ersten Dezembertage vorhergesagte Erscheinen des Kometen Ison war der Anlass für eine einwöchige Exkursion ...

Werbung