Werbung

Nachricht vom 07.12.2013    

Kopernikus-Gymnasium lädt ein

Am Samstag, 14. Dezember gibt es gleich drei Veranstaltungen am Wissener Kopernikus-Gymnasium: Tag der offenen Tür, Berufsinformationstag und abends das Ehemaligentreffen. Der Tag der offenen Tür richtet sich an Eltern und Kinder und informiert über die Orientierungsstufe.

Wissen. Drei große Ereignisse stehen am Samstag, 14. Dezember im Kopernikus-Gymnasium an: Für die derzeitigen Viertklässler der Grundschulen und ihre Eltern öffnet das Gymnasium von 10 Uhr bis 13 Uhr seine Türen. Eltern und Schüler haben an diesem Morgen ausgiebig Gelegenheit, die Orientierungsstufe am Kopernikus-Gymnasium mit ihrem vielfältigen Angebot kennen zu lernen, Klassen- und Fachräume einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen zeigen in (Mitmach-)Projekten, Ausstellungen und Übungen die Ergebnisse praxisorientierten Arbeitens im Unterricht in den AGs. Zum Mitmachen bei dem abwechslungsreichen Sportprogramm wäre es schön, wenn die Kinder Hallenschuhe dabei hätten. Selbstverständlich stehen die Schulleitung und die Kolleginnen und Kollegen an diesem Vormittag auch für Einzelgespräche zur Verfügung. Dabei besteht die Möglichkeit, sich detailliert über das Programm der Orientierungsstufe mit dem Ganztagsangebot, der Bläserklasse sowie dem Wahlpflichtbereich bzw. der zweiten Fremdsprache zu informieren.

Um 14 Uhr beginnt dann für die Jahrgangsstufen 9-13 der Berufsinformationstag. Eine große Anzahl an Referenten wird den Schülern weitreichende Informationen über Berufe, Studiengänge und Ausbildungsmöglichkeiten geben. Das Kopernikus-Gymnasium freut sich unter anderem über Prof. Dr. Jürgen Buschmann von der Deutschen Sporthochschule Köln, den Ingenieurmathematiker Prof. Dr. Friedrich Schönfeld von der Hochschule Rhein-Main, den Wirtschaftsgeographen Florian Deutz, den Mainzer Historiker Prof. Dr. Andreas Rödder, den Journalisten Elmar Hering, die Internisten Dres. Theis, die Staatsanwältin Teresa Steiger von der Staatsanwaltschaft Siegen und über 30 weitere Referenten aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern. Für die Eltern der Schüler bieten das Gymnasium zwei Vorträge zur Studienfinanzierung an.

Den Abschluss des großen Tages bildet das Ehemaligentreffen am Abend im Kulturwerk. Nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren, als über 450 Ehemalige zusammenkamen und einen wunderbaren Abend erlebten, kam von vielen Seiten der Wunsch auf, dieses Treffen regelmäßig zu veranstalten. So findet nun die zweite Auflage statt – alle weiteren Informationen zur Anmeldung findet man auf der Homepage des Gymnasiums unter www.gymnasium-wissen.de oder auf der Facebook-Seite der Schule unter http://www.facebook.com/kopernikusgymnasiumwissen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kopernikus-Gymnasium lädt ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerakademie „Malen intensiv“ begeisterte Teilnehmer

Altenkirchen. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurde gespachtelt, gemalt, lasiert, skizziert und ...

Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Hamm/Au. Der hinter ihm fahrende Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden. Dabei stürzte der 69-jährige, aus ...

Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der neuen Woche gibt es weiterhin sechs aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete ...

Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Weitere Artikel


Alle Fußballspiele in der Bezirksliga abgesagt

Nach derzeitigem Kenntnisstand sind bislang nur die vier Bezirksligaspiele komplett abgesagt.
Es sind die Begegnungen:
Puderbach ...

Betzdorfer Weihnachtsmarkt mit romantischem Flair

Betzdorf. Wie auf Bestellung hatte es in der Nacht zum Nikolaustag zu schneien begonnen, so dass der kleine Weihnachtsmarkt ...

Wunschkonzert des Publikums erklingt

Daaden. Das beliebte Konzert im Advent der Daadetaler Knappenkapelle e.V. findet am Sonntag, 15. Dezember (3. Advent) ab ...

DRK-Übungsleiter sind fit

Altenkirchen. Wieder einmal war es soweit, und die Übungsleiterinnen und Übungsleiter des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen ...

Bruno Schumann tritt wieder an

Kirchen-Wehbach. Bruno Schumann, bereits seit 2009 Ortsvorsteher im Kirchener Stadtteil Wehbach, tritt erneut zur Wahl am ...

Wissener Bühnenmäuse spielen wieder

Wissen. Schon früh im Neuen Jahr 2014 ist es wieder so weit: Am Freitag, 24.1., Samstag, 25.1., Mittwoch, 29.1., Freitag, ...

Werbung