Werbung

Region |


Nachricht vom 24.04.2008    

25.000 Euro für Dorferneuerung

Für Dorferneuerungs-Maßnahmen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen fließen mehr als 25.000 Euro. Das teilte jetzt der Landtagsabgeordnete Thorsten wehner mit.

Gieleroth/Busenhausen. Aus dem Dorferneuerungsprogramm 2008 des Landes Rheinland-Pfalz wurden insgesamt 25.269 Euro für zwei Maßnahmen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen bewilligt. Das teilte jetzt der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner (SPD) mit. Wie Wehner mitteilte, fließen 17.600 Euro an die Ortsgemeinde Gieleroth für die Erhaltung der ehemaligen Dreschhalle im Ortsteil Amteroth. Mehrmals im Jahr wird das Gebäude für Aktivitäten und Feiern der Dorfgemeinschaft genutzt. Die Dachkonstruktion ist völlig marode und muss kurzfristig saniert werden. Im Zuge dieser Maßnahme soll auch der Vorplatz im Dorfzentrum umgestaltet und aufgewertet werden. So ist beispielsweise ein fest installierter Außengrill an der Dreschhalle geplant.
Außerdem wurde der Ortsgemeinde Busenhausen für Beratungstätigkeiten im Rahmen der privaten und öffentlichen Dorferneuerungsmaßnahmen ein Betrag in Höhe von 7660 Euro zur Verfügung gestellt. Wehner erinnert daran, dass Busenhausen Anfang 2007 vom Land als Schwerpunktgemeinde der Dorferneuerung anerkannt worden war. Ziele der Maßnahmen sollen insbesondere die Belebung des Ortskerns, die ökologische Erneuerung sowie die Angebote für junge Familien sein, ohne dass dabei der ursprüngliche Charakter des Dorfes verloren geht. Erste Infoabende haben bereits stattgefunden. Die weitere Planung sieht die Bildung von Arbeitskreisen und Bürgerversammlungen vor, damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Vorschläge zur Dorferneuerung einbringen können.



Kommentare zu: 25.000 Euro für Dorferneuerung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Altenkirchen. Am Sonntagmorgen, 1. August, löste ein Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen (Westerwald) einen ...

Weitere Artikel


"Ein Leben für Afrika"

Schladern. Ordensschwester Regina Kuhlmann aus Sambia kommt am Samstag, 27. April, zum Förderverein Windeck zur Unterstützung ...

Wieder Jugendförderpreis gewonnen

Ehrungen des Rheinischen Schützenbundes für den Wissener Schützenverein
Wissen. Die Teilnahme am 57. Rheinischen Schützentag ...

Die Niederwild-Jagd erhalten

Altenkirchen. "Das fällt uns nicht in den Schoß", lautete das Fazit des Biologen Frank Voigtländer. Seine Ausführungen ...

Altenheime unter einem Dach

Kreis Altenkirchen. Der Kirchenkreis Altenkirchen hat die Zeichen der Zeit erkannt. Während immer mehr private Alteneinrichtungen ...

Löschzug und DRK arbeiten zusammen

Steinebach. Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes, Bereitschaftszug Elkenroth, und die Aktiven der Feuerwehr Steinebach ...

Chor besuchte Kinderstation in Kirchen

Birnbach/Kirchen. Die Mitglieder des Kinderchores Birnbach besuchten das DRK Krankenhaus in Kirchen. Bepackt mit großen Kisten ...

Werbung