Werbung

Nachricht vom 09.12.2013 - 08:58 Uhr    

Weihnachtliche Musik mal ganz anders

Das Duo "Cassard" musizierte im Hammer Kulturhaus, und brachte weihnachtliche Klänge mit ungewöhnlichen Instrumenten aus ganz Europs zu Gehör. Das Publikum war begeistert.

Das Duo "Cassard" begeisterte im Hammer Kulturhaus. Foto: pr

Hamm. Weihnachtslieder mit dem Dudelsack, zum durchdringenden Klang der bretonischen Bombarde, geht den so was?
Christoph Pelgen (Gesang, Dudelsack, Mandoline, Bombarde, Low whistle) und Johannes Mayr (Akkordeon, Schlüsselfiedel, Orgel, Gesang) bewiesen eindrucksvoll: Es geht!

Die zahlreichen Besucher wurden in die musikalische Weihnachtswelt anderer europäischer Regionen entführt. Griechenland, Schweden, Irland, die Bretagne, Bräuche und Melodien standen in einem reizvollem Kontrast zu den heimischen Weihnachtsliedern, und beide verstanden es in Wort und Klang die Zuhörer mit zu nehmen.
„Standing ovations“ gab es am Ende vom Publikum, das sich noch reichlich Zugaben erklatschte.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtliche Musik mal ganz anders

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Weitere Artikel


Wenn der Fuchs Geschenke bringt …

Altenkirchen. Nicht der Nikolaus und auch nicht der Weihnachtsmann brachten den Kindern der evangelischen Kindertagesstätte ...

DRK übernimmt Kamillus Klinik Asbach

Der bisherige Träger der Klinik, die Genossenschaft der Töchter des heiligen Kamillus, hielten schon länger nach einem verlässlichen ...

Weihnachtsmarkt Betzdorf lockte viele Besucher

Betzdorf. Trotz des wenig freundlichen Wetters, kamen unzählige Besucher auf den Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus. Neben einem ...

Wissener Schützenverein lädt zum Heimwettkampf ein

Wissen. Zum Heimwettkampf in der 2. Bundesliga West in die Konrad-Adenauer-Sporthalle am Sonntag, 15. Dezember, ab 10 Uhr ...

Besuch in Aachen war erfolgreich

Wissen. Einen Informationsbesuch im Rahmen der Suchtkrankenhilfe statteten Mitglieder des Vorstands des „Freundeskreis in ...

War es der letzte Pfefferkuchenmarkt in Gebhardshain?

Gebhardshain. Ganz schön „bedröppelt“, so wie das Wetter, schauten Ortsbürgermeister Heiner Kölzer, Marktmeister Frank Menzel, ...

Werbung