Werbung

Nachricht vom 10.12.2013    

Siegesserie des VfL Kirchen beendet

Die Siegesserie der Faustballspielerinnen des VfL Kirchen in der zweiten Bundesliga West der Frauen hat im hessischen Langen ein Ende gefunden. Während man im ersten Spiel noch einen Sieg gegen den gastgebenden TV Langen einfahren konnte, musste man anschließend eine Niederlage gegen den TV Öschelbronn hinnehmen.

Kirchen. Am vergangenen Sonntag fand der vierte Spieltag der zweiten Faustball-Bundesliga West der Frauen im hessischen Langen statt. Dort kassierten die Damen des VfL Kirchen ihre erste Saisonniederlage. Das erste Spiel des Tages bestritten die Kirchenerinnen gegen den Gastgeber TV Langen. Im ersten Satz erwischte der VfL einen guten Start und zeigte, wie auch schon bei den vergangenen Spieltagen, seine ganze Klasse. Eine solide Abwehr- und Angriffsleistung führte zu einem deutlichen 11:5 Erfolg. Der zweite Satz war gezeichnet von vielen Eigenfehlern und mangelnder Konzentration der Siegstädterinnen. Der Gastgeber TV Langen nutzte dies aus und sicherte sich den zweiten Satz mit 7:11 Bällen. In den folgenden zwei Sätzen sahen die Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Spiel, mit dem besseren Ende für den VfL (12:10, 11:8). Somit war der Sieg des Tages eingefahren.

Im zweiten Spiel traf der VfL Kirchen auf den TV Öschelbronn. Im ersten Satz fanden die Spielerinnen des VfL nur sehr schwer ins Spiel, wodurch die Gegnerinnen schnell in Führung gingen. Nach dem verpassten Start versuchte man vergebens den Rückstand aufzuholen und verlor den ersten Satz mit 6:11. Auch im darauf folgenden Satz konnte man nicht an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfen. Viele Eigenfehler und fehlende Absprachen führten zu einem weiteren Satzverlust (8:11). Dies setzte sich auch im dritten Satz fort und der Gegner zog auf 10:6 davon.
Aber die Spielerinnen des VfL gaben sich noch nicht geschlagen und kämpften sich auf 10:10 heran. Die Aufholjagd wurde jedoch nicht belohnt und der Satz ging mit 12:10 an Öschelbronn.

Am nächsten Sonntag, 15. Dezember, in Kirchen, will man wieder zu alter Spielstärke zurückfinden und dann die Heimsiegesserie fortsetzen. Dort empfängt der VfL Kirchen die Mannschaften aus Koblenz und Bretten.

Für den VfL spielten: Josefine Pfeiffer, Paulina Pfeiffer, Theresa Halbe, Pia Thiel, Anna Rommersbach und Melissa Seibert.

Platz Mannschaft
1. TuS RW Koblenz
2. VfL Kirchen
3. TV Obernhausen
4. TV Öschelbronn
5. TB Oppau
6. TV Bretten (A)
7. TV Langen (N)
8. TV 1880 Käfertal
9. TSV Bleidenstadt (N)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Siegesserie des VfL Kirchen beendet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wenn sperrige Kartons nicht in die Abfalltonne passen

Kartons werden im Landkreis Altenkirchen häufig neben die Altpapiertonne gestellt, ohne zuvor zerkleinert zu werden. Das kann jedoch zu Problemen bei der Entsorgung führen und ist insbesondere eine Mehrbelastung für die Müllwerker.


Weiterhin vier Personen im Kreis positiv auf Corona getestet

Im Vergleich zu Sonntag (5. Juli) zeigt sich die Lage im Kreis Altenkirchen am Montag (6. Juli) unverändert: Es gibt aktuell vier positiv auf das Corona-Virus getestete Personen in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Umbenennung vor 50 Jahren: Als Katzwinkel noch Nochen hieß

Heute heißt die kleine Gemeinde im nördlichen Rheinland Pfalz Katzwinkel (Sieg). Dies war jedoch nicht immer so, denn in früheren Zeiten muss das Kleinod Nochen einmal eine „Metropole“ im damaligen Sinne für die hiesige Gegend gewesen sein. Dies erklärt wohl auch, dass Nochen der Gemeinde früher den Namen gab. Aufzeichnungen belegen zur Ersterwähnung im Jahr 1557 die Ansiedlung von bereits drei Herrschaftshöfen. Am 1. Juli vor 50 Jahren wurde die Gemeinde Nochen dann umbenannt in Gemeinde Katzwinkel (Sieg).


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Bernd Brato als Überraschungsgast beim Adventslesen

Betzdorf. Zum Auftakt des schon traditionellen Adventslesens für die fünften Klassen in der Bibliothek des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ...

Kreis-SPD diskutiert Koalitionsvertrag

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen können sich nur schwer mit dem Gedanken an eine Große ...

RLP-Tag 2014: Bühnenstandorte und Aktionsflächen stehen fest

Neuwied. Die Gäste des Rheinland-Pfalz-Tages können sich auf fünf Musikbühnen, 14 Aktionsflächen mit vier weiteren Bühnen, ...

1.000 Euro Spende für Förderverein der Kirche St. Michael

Kirchen. Am St.-Nikolaus-Tag konnte der noch junge Förderverein der Kirche St. Michael Kirchen (Sieg) e. V. aus den Händen ...

Europa-Union diskutiert Energiewende

Wissen/Kreis Altenkirchen. Mit einer engagierten Diskussion zur europäischen Dimension der Energiewende hat die Europa-Union ...

Gewinner des Schätzspiels erhielten tolle Preise

Pracht. Beim Schätzspiel auf dem Weihnachtsmarkt in Niederhausen gab es viele Gewinner. Während des diesjährigen Weihnachtsmarktes ...

Werbung