Werbung

Region |


Nachricht vom 24.04.2008    

Pfadfinder-Spende für kranke Kinder

Seit vier Jahren sammen die St. Georgs Pfadfinder vom Stamm Isenburg für soziale Einrichtungen. Diesmal übergaben sie eine Spende an die Kinderkrebshilfe Gieleroth.

pfadfinder spendeten an kinderkrebshilfe

Schürdt. Vor vier Jahren hatten die DPSG, Deutsche Sankt Georgs Pfadfinder Schürdt/Oberlahr, Stamm Isenburg, damit begonnen, für soziale Einrichtungen zu sammeln. Die Sammelaktionen führten sie stets auf der Leistungsschau der "Schlauen Füchse" Flammersfeld durch, in diesem Jahr bereits zum dritten Mal. Spendenadressat waren diesmal die "Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth". Die Stammes- und Bezirksvorsitzende Candia Salz aus Reiferscheid und Stammesvorsitzender und Bezirksreferent Sebastian Groe aus Almersbach überreichten der 1. Vorsitzenden Jutta Fischer und Schatzmeisterin Gabi Imhäuser einen Spendenscheck in Höhe von 528,10 Euro. Die beiden Gruppen der jüngsten Pfadfinder, die Jungpfadfinder, im Alter von 10 bis 13 Jahre und die Wölflinge, im Alter von sechs bis zehn Jahren, hatten an den beiden Tagen der "Flammersfelder Messe" für diese Aktion gesammelt.
Die Pfadfinder erzählten aus ihrer Jugendarbeit mit Kindern. Jutta Fischer und Gabi Imhäuser brachten den Pfadfindern ihre nicht leichte Mission nahe. Sie berichteten aber auch über schöne Momente, über Situationen, wo das Leben wieder neu angefangen habe. Die Hilfe für die Betroffenen und deren Angehörige sei zu ihrer Lebensaufgabe geworden. (wowa)
xxx
Candia Salz (links) und Sebastian Groe (rechts) überreichten Jutta Fischer (2. von links) und Gabi Imhäuser (2. von rechts) einen Spendenscheck der Pfadfinder. Foto: wowaTeam



Kommentare zu: Pfadfinder-Spende für kranke Kinder

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Katastrophe im Ahrtal: Betroffene des Klimawandels?

Wisserland/Ahrtal. Vor wenigen Tagen berichteten wir von Michaela und Martin aus Antweiler, die einige Tage auf dem Hof unserer ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Weitere Artikel


Siegperle nach Bockenau

Kirchen. Zur Tagesreise der "Siegperle" Kirchen am Sonntag, 27. April, stehen im doppelstöckigen Bus noch acht Plätze zur ...

Majestäten schossen auf Ehrenscheibe

Orfgen. Die Sonne lachte vom blauen Himmel, als sich in Orfgen auf dem Schießstand des Kleinkaliber Schützen-Vereins Orfgen ...

Jugendwehr ist äußerst aktiv

Flammersfeld. Jugendfeuerwehrwart Stefan Krämer stellte in Flammersfelder Feuerwehrgerätehaus in der Jahresversammlung die ...

Ein großer Strauß an Erfahrungen

Region/Hachenburg. Auf vier Jahrzehnte Berufstätigkeit können heute immer weniger Zeitgenossen zurück blicken. Reinhard Brück ...

WHC-Platz erhielt einen neuen Rasen

Bettgenhausen. Das Wasser stand auf dem Platz, lief nicht mehr ab und die gesamte Fläche war sehr uneben und rutschig. Es ...

Verbundenheit zum Westerwald

Altenkirchen. Dass der große Sitzungssaal in der Kreisverwaltung Altenkirchen nicht nur für Sitzungen der Kreisgremien dient, ...

Werbung