Werbung

Nachricht vom 16.12.2013    

Kirchens Minis auch am zweiten Adventwochenende ohne Glück

Die U12 Jugendmannschaften des VfL Kirchen bestritten am zweiten Adventswochenende wieder einige Spiele, jedoch gelang es den Mannschaften, auswärts zu Gast in Koblenz-Asterstein, nicht, sich gegen ihre Gegner durchzusetzen. So mussten sich die Siegstädter mehrfach geschlagen geben.

Kirchens junge Faustballer hatten am zweiten Adventswochenende kein Glück und mussten gleich mehrere Niederlagen hinnehmen. (Foto: pr)

Kirchen. Am vergangenen Samstag fand der dritte Spieltag der Jugend U12 in Koblenz-Asterstein statt.
Im ersten Spiel begann man gegen den TuS RW Koblenz mit einer guten Leistung. Im zweiten Satz unterliefen den Kirchenern einige technische Fehler. Auch fehlte ein wenig die Konzentration, um das Spiel für sich zu entscheiden. Der VfL Kirchen I verlor daraufhin dieses Spiel mit 0:2.

Im zweiten Spiel des Tages traf der VfL Kirchen II auf den TV Weisel II. Hier begann man nervös und lief lange Zeit einem Rückstand hinterher. Diesen konnte man am Ende des ersten Satzes noch in eine Führung umwandeln. Den entscheidenden Punkt musste man aber unglücklich mit 14:15 abgeben. Auch im zweiten Satz lief man schnell einem Vier-Punkte Rückstand hinterher. Die Kraft reichte leider nicht mehr, um diesen zu verkleinern. Die Mannschaft verlor auch diesen Satz nun mit 7:11.

Das nächste Spiel bestritt Kirchen I gegen TV Weisel I. In diesem Spiel behielt das Team von der Loreley durch seine Individualisten die Oberhand und gewann das Spiel am Ende deutlich. Ähnlich erging es Kirchens zweiter Mannschaft gegen TV Weisel II, die aber im ersten Satz noch gut mithalten konnte. Im letzten Spiel zeigte Kirchen I gegen den TV Dörnberg einen guten ersten Satz, den man nur unglücklich mit 9:11 abgab. Im zweiten Satz konnte Dörnberg die eigenen Stärken besser nutzen und sie gewannen das Spiel mit 0:2 nach Sätzen.



Man kann unter dem Strich festhalten, dass den sehr jungen Kirchenern in der ein oder anderen Situation ein wenig die Routine und die Cleverness fehlte, sonst hätten sie die ein oder andere Partie sicher zu ihren Gunsten entscheiden können.

Für Kirchen spielten in der ersten Mannschaft Jonathan und Konstantin Nix, Nils Rathmer, Simon Rommersbach, Phil Elzer, für das zweite Team Hannah Kudlik, Nina Kühn, Nico Elzer, Aline Hundhausen und Fynn-Luca Wendel.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirchens Minis auch am zweiten Adventwochenende ohne Glück

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Freudentränen bei Seniorenfeier des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Im Schützenhaus ging es auf Grund der vielen angeregten Gespräche teilweise sehr laut zu und auch die Sitzplätze ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Sauerkraut selber machen - ein Naturprodukt mit alter Tradition

Altenkirchen. Seit 8 Jahren bietet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften e. V. jeweils im November einen ...

ACE-Kreis Altenkirchen-Westerwald hat einen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisvorsitzende berichtete, dass vor allem die Clubinitiative "Barrierefrei sicher ankommen“ 2021 ...

Weitere Artikel


Fairer Handel gibt Zuversicht und Hoffnung

Betzdorf. Auf der Jahreshauptversammlung des Aktionskreises Eine Welt Handel e.V. zogen die Mitglieder eine Bilanz über die ...

SSV Weyerbusch ehrte Mitglieder

Weyerbusch. Der SSV Weyerbusch feierte kürzlich seinen Gemütlichen Abend. Dazu lud der SSV alle Mitglieder, Freunde und Gönner ...

Jahresrückblick der Rettungshundestaffel

Eichen. Die diesjährigen Alarmierungen der Rettungshundestaffel Wes­terwald e.V. aus den umliegenden Kreisen erfolgte reibungslos. ...

Verdiente Sänger wurden geehrt

Pracht-Niederhausen. Bei der Adventsfeier 2013 der Mitglieder des MGV „Deutscher Männerchor“ Niederhausen, an der auch die ...

Volkshochschule besuchte Flughafen Köln/Bonn


Altenkirchen. Für viele Menschen ist das Reisen mit dem Flugzeug inzwischen etwas ganz Normales geworden. Doch wie kommt ...

Bundesliga Damen punktgleich an Tabellenspitze

Kirchen. Die Faustballspielerinnen des VfL Kirchen zogen am vergangenen Spieltag punktgleich mit dem Tabellenführer. Für ...

Werbung