Werbung

Region |


Nachricht vom 27.04.2008    

Mehrener zogen Wanderschuhe an

Eine abwechslungsreiche Wanderung unternahmen 45 unternehmungslustige Mehrener mit Kind, Kegel und Hunden durch die heimischen gefilde. Dabei wurde auch ein schmackhafter Zwischenstopp am Grill nicht vergessen.

wanderung

Mehren. Der Dorfverschönerungs-Verein Mehren hatte die Bürger zur Führjahrswanderung in den heimischen Gefilden eingeladen. 45 wanderlustige Mehrener Bürger/innen waren bei anfangs mäßigem Wetter losgezogen, um die Schönheit der Natur vor der eigenen Haustür zu erleben. Entlang des Mehrbachs, der sich wunderschön durch das langgezogene Tal schlängelt und an dessen Bachrändern eine Vielzahl von Wildblumen wächst, führte der Weg vorbei am legendären und nur bei Einheimischen bekannten Goldloch bis zum ersten Treffpunkt, an dem schon die Holzkohle im Grill für die mitgeführten kulinarischen Genüsse glühte. Nach der Mahlzeit hatte die Sonne sich doch noch entschieden, das Frühlingswetter vorzuzeigen und so konnten die Mehrener bei strahlendem Sonnenschein und Vogelgezwitscher den Tag genießen. Sowohl die Kinder als auch die mitgeführten Hunde bekamen in ihrem überschwänglichen Frühlingsübermut das kühle Nass des Mehrbach zu spüren. Nach der ausgedehnten Siesta traten die Mehrbachtaler gut gestärkt und ausgeruht den Rückweg an, um auf einem anderen Strecke den Ausgangspunkt, das Feuerwehrhaus, wieder zu erreichen. Am Feuerwehrhaus angekommen, musste erst einmal der Flüssigkeitshaushalt eines jeden wiederhergestellt werden. Trotz einiger Rutschpartien und unfreiwilliger Wasseranwendungen inklusive der Schlammpackungen, hatten die Mehrener Wanderfreunde einen herrlichen Tag erlebt. (wowa)
xxx
Der Grill lockte die Mehrener Wanderer mit duftenden Würstchen. Fotos: wowaTeam


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Mehrener zogen Wanderschuhe an

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Altenkirchen. Am Sonntagmorgen, 1. August, löste ein Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen (Westerwald) einen ...

Weitere Artikel


Preis für die Weiterbildung

Weiterbildungspreis 2008 unter dem Thema „Chancen eröffnen“
Kreis Altenkirchen. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, ...

Rollerfahrer schwer verletzt

Schürdt. Am Donnerstag Spätnachmittag stürzte ein Motorrollerfahrer bei dem Versuch, die L 276 in den Wirtschaftsweg von ...

HCE: Unter vollen Segeln voran

Obererbach. Die Hobby Carnevalisten Erbachtal gehen mit frischem Wind und vollen Segeln in die nächsten 25 Jahre ihrer Vereinsgeschichte. ...

Interesse an Selbstständigkeit groß

Wissen/Kreis Altenkirchen. Auch Oliver Schrei von der Wirtschafts-Förderungs-Gesellschaft Kreis Altenkirchen, die die Gesamt-Koordination ...

Eheleute Triesch feiern Goldhochzeit

Neitersen. Die Eheleute Jenni und Günter Triesch aus Neitersen feiern am Samstag, 3. Mai, das Fest der goldenen Hochzeit. ...

Irische Stories und Musik

Fluterschen. "Irish Folk & Irish Short-Stories" lautet der Titel des Programms, zu dem das Shamrock-Duo am Freitag, 2. ...

Werbung