Werbung

Nachricht vom 20.12.2013    

Friedenslicht in Köln geholt

Es gehört zu vornehmsten Aufgaben der Pfadfinder, das Friedenslicht alljährlich abzuholen und in der Heimatregion zu verteil. Das Motto der der deutschlandweiten Friedenslichtaktion "Recht auf Frieden".

Die Hammer Pfadfinder holten das Friedenslicht aus Köln. Foto: pr

Hamm. "Recht auf Frieden" - Unter diesem Motto steht die diesjährige Friedenslichtaktion in Deutschland. Mit dem Entzünden und der Weitergabe dieses Lichtes möchten 220.000 Pfadfinder in Deutschland ein klares Zeichen für Frieden und Völkerverständigung und gegen Rassismus setzen.

Aus diesem Grund machte sich auch eine kleine Gruppe von DPSG-Pfadfindern des Stamms St. Josef Hamm/Sieg am dritten Adventssonntag auf den Weg nach Köln. Dort holten sie das Friedenslicht aus Bethlehem ab, und werden es in der kommenden Woche in der Verbandsgemeinde Hamm verteilen.

Am vierten Advent wird es von den Pfadfindern in die katholische und evangelische Kirche in Hamm gebracht. Somit wird auch in Hamm an die weihnachtliche Botschaft erinnert und der Frieden von Bethlehem zu den Menschen gebracht.
Vielleicht erinnert das Friedenslicht an die Millionen Flüchtlinge aus Syrien, dem Südsudan und vielen weiteren Ländern, wo das Wort Frieden für die Menschen ein Wunsch bleibt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Friedenslicht in Köln geholt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Weitere Artikel


Weihnachtsmarkt zum Abschluss

Wissen-Schönstein. Die Kinder der Kita Schönstein hatten dieses Jahr in der Adventszeit viel zu tun und dabei ganz viel erlebt. ...

DLRG bildet Ausbilder-Nachwuchs aus

Betzdorf. Die DLRG Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen e.V. begrüßt in ihren Reihen drei neue Ausbildungsassistenten Schwimmen und ...

Benefizkonzert der Marion-Dönhoff Realschule plus

Wissen.Zu einem kleinen Weihnachtskonzert lud die Fachschaft Musik der MDRplus kürzlich in das katholische Jugendheim Wissen ...

Neue Richtmengen für Zigaretteneinfuhr

Region. Aufgrund einer Änderung der polnischen Tabaksteuervorschriften bleiben die bisheri­gen Richtmengen für die Einfuhr ...

Projekt "MINT-AK" will Mädchen in technischen Berufen fördern

Kreis Altenkirchen. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik: Das Projekt MINT-AK im Landkreis Altenkirchen fördert ...

Rettungshunde wurden auf den Ernstfall vorbereitet

Rettungshunde müssen auch lernen, sich mit ihrem Hundeführer aus Höhen abzuseilen. Bei alledem besteht eine nicht unerhebliche ...

Werbung