Werbung

Nachricht vom 20.12.2013    

Benefizkonzert der Marion-Dönhoff Realschule plus

Der Saal im katholischen Pfarrheim in Wissen war gut gefüllt und das Publikum genoss das Weihnachtskonzert der jungen Musikerinnen und Musiker der Marion-Dönhoff Realschule plus. Das Benefizkonzert bot nicht nur Hörgenuss, der Erlös ist bestimmt für die Opfer des verheerenden Taifuns auf den Philippinen.

Unter der Gesamtleitung von Christoph Becker präsentierten die jungen Musikerinnen und Musiker der Marion-Dönhoff Realschule plus ein schönes Weihnachtskonzert. Foto: pr

Wissen.Zu einem kleinen Weihnachtskonzert lud die Fachschaft Musik der MDRplus kürzlich in das katholische Jugendheim Wissen ein und bot in einem voll besuchten Festsaal ein facettenreiches Potpourri an musikalischen Beiträgen dar.
Schulleiter Edmund Mink begrüßte die zahlreichen Gäste und gab den Startschuss für das zweistündige Programm, das von den Bläserklassen über Solisten bis hin zum finalen Lied „White Christmas“, gespielt von dem gesamten Schulorchester, reichte.

Den Einstieg gaben die Bläserklassen 5, die erst nach einem halben Jahr unter Anleitung von Jörg Adler und Christoph Becker bereits mehrere Stücke präsentierten. Ihnen folgten die beiden Bläserklassen 6 sowie ein gemeinsamer Gesang von „Oh, du fröhliche“. Das Gesangstalent der Schule, Celine Greb, Klasse 8b, begeisterte vor der Pause mit dem bekannten Hit von Adele, „Make you feel my love“. Unter tosendem Applaus verabschiedeten sich die Musiker in eine kurze Zeit zum Verschnaufen, bevor es Richtung Finale ging.

Die Bläsergruppen 7 und 8 unter Leitung von Helmut Jung präsentierten klassische Stücke, begeisterten aber auch mit modernen Hits wie „Sway“ von Michael Buble.
Doch nicht nur in Gruppen glänzten die Instrumentalisten, auch Solisten trauten sich auf die Bühne. So spielte Janine Kölzer, Klasse 9, an der Violine eingeübte Weihnachtslieder und Jana Kitzmann und Lena Martens präsentierten stolz und gekonnt ihr selbst komponiertes Weihnachtsmedley am Klavier. Zum Lachen brachte das Publikum Musiklehrerin Melanie Kuhlmann mit zwei lustigen Weihnachtsgeschichten.
Höhepunkt dieses bunten Abends war jedoch das finale Lied „White Christmas“, musiziert von Instrumentalisten aus allen Klassenstufen. Dank vorliegendem Liedtext sang das gesamte Publikum enthusiastisch mit und applaudierte der Vielzahl an Musikern langanhaltend zu.

Dank der Pfarrei wurde der Saal an diesem Abend kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch Eintritt wurde nicht verlangt. Doch nicht nur zum Hörgenuss hatte die MDRplus an diesem Abend eingeladen.
„Weihnachtszeit ist auch immer Spendenzeit. Und so möchten wir diesen wundervollen Abend dazu nutzen, auch an Menschen zu denken, denen es zur Stunde nicht so gut ergeht wie unsereins“, so Schulleiter Mink. Daher wurde zu Pausenbeginn um Spenden für die Opfer der Naturkatastrophe auf den Philippinen aufgerufen. Sage und schreibe 500 Euro können so auf das Spendenkonto überwiesen werden.
Die Marion-Dönhoff-Realschule plus dankt all den Musikern, Helfern und dem Publikum für diesen gelungenen Abend und die stolze Spendensumme und wünscht in diesem Sinne eine friedvolle und frohe Weihnacht!



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Benefizkonzert der Marion-Dönhoff Realschule plus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Verkehrsteilnehmer finden nach Unfall toten 17-Jährigen

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist am Montagabend, 29. Juni, bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Freudenberg ums Leben gekommen. Verkehrsteilnehmer, die um Unfallort vorbei kamen, entdeckten durch Zufall seine Leiche.




Aktuelle Artikel aus Region


Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Region. Jetzt fiel der Startschuss für die rund sieben Monate dauernde Ausbildung, die einen Theorie – und einen Praxisteil ...

Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf bald Ganztagsschule?

Betzdorf/Mainz. „Rheinland-Pfalz bietet ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und sozial gerechtes Bildungsangebot, das ...

Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Hamm (Sieg). 1,5 Hektar Wasserfläche und noch einmal so viel an Liegewiesen, chemiefreies Wasser und die Ruhe des Seelbachtals ...

Weitere Artikel


Kreisvolkshochschule begibt sich auf Tagesfahrt

Altenkirchen. Das Stellarium Erkrath und das Neanderthalmuseum sind Ziel einer Tagesfahrt unter dem Motto „Eine kleine Zeitreise“, ...

Waldbauverein Altenkirchen in Boppard

Region. Auch in diesem Jahr nahmen viele Waldbesitzer aus dem Kreis Altenkirchen, organisiert im Waldbauverein Altenkirchen ...

Montaplast ehrte die besten Azubis

Morsbach. Insgesamt drei Auszubildende der Montaplast GmbH konnten an die Erfolge der vergangen Jahre anknüpfen und erneut ...

DLRG bildet Ausbilder-Nachwuchs aus

Betzdorf. Die DLRG Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen e.V. begrüßt in ihren Reihen drei neue Ausbildungsassistenten Schwimmen und ...

Weihnachtsmarkt zum Abschluss

Wissen-Schönstein. Die Kinder der Kita Schönstein hatten dieses Jahr in der Adventszeit viel zu tun und dabei ganz viel erlebt. ...

Friedenslicht in Köln geholt

Hamm. "Recht auf Frieden" - Unter diesem Motto steht die diesjährige Friedenslichtaktion in Deutschland. Mit dem Entzünden ...

Werbung