Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.12.2013    

Montaplast ehrte die besten Azubis

Die Firma Montaplat in Morsbach freute sich, als kürzlich ihre drei besten Auszubildenden, die ihre IHK-Prüfungen als Werkzeugmechaniker mit Bestnoten abschlossen, geehrt wurden. Für Matthias Hombach aus Birken-Honigsessen kam zur IHK-Kammerehrung Oberberg noch die Ehrung als Landesbester hinzu.

Die Firma Montaplast Morsbach ist stolz auf ihre jungen Werkzeugmacher, von links: Matthias Hombach, Michael Wall und Alexander Hombach. Foto: IHK

Morsbach. Insgesamt drei Auszubildende der Montaplast GmbH konnten an die Erfolge der vergangen Jahre anknüpfen und erneut sehr gute Leistungen in den Abschlussprüfungen vorweisen.

Damit zählen die drei jungen Werkzeugmechaniker Matthias Hombach, Birken-Honigsessen, Alexander Hombach sowie Michael Wall (beide Morsbach) zu den 57 besten Absolventen der IHK-Abschlussprüfung Winter 2012/2013 und Sommer 2013, die kürzlich von der IHK Köln in der Geschäftsstelle Oberberg für ihre sehr guten Prüfungsleistungen geehrt wurden.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Matthias Hombach, der zusätzlich als Landesbester in seinem Ausbildungsberuf zum Werkzeugmechaniker von der IHK Lippe geehrt wurde.

Das Morsbacher Unternehmen freut sich über die Erfolge und möchte sich auf diesem Wege für die sehr gute Unterstützung seitens der Ausbilder bedanken, die zu diesen Erfolgen beigetragen haben. Für Ausbilder Markus Effenberg war es eine Freude dabei zu sein als die IHK die jungen Werkzeugmechaniker ehrte und ihnen die Urkunden aushändigte.



Kommentare zu: Montaplast ehrte die besten Azubis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


Vereine, Artikel vom 22.02.2020

Kinderkarneval in Katzwinkel

Kinderkarneval in Katzwinkel

Am Freitag, 21. Februar, hieß es wieder Katzwinkel, Glück Auf!!! Der Kinderkarneval am Freitag nach Altweiber ist aus Katzwinkel nicht mehr wegzudenken. Aber ohne das Engagement von Janine Würden, Carmen Wäschenbach und Katja Wilhelm wäre so eine Sitzung nicht zu stemmen. Da sind sich auch die Kinder einig, die fleißig wochenlang für Ihre Auftritte geübt hatten. Die viele Arbeit sollte sich bezahlt machen. Mit großen Applaus und dreimal „Katzwinkel, Glück Auf“ erschallte es mehrfach donnernd vom begeisterten Publikum.


Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Am Freitag, 21. Februar, war es wieder soweit. Oberlahr war das „Mekka“ der Karnevalisten aus nah und fern. Die Tanzgruppen und Musikzüge aus der Region, aber auch aus dem Nachbarbundesland NRW, kamen auch in diesem Jahr wieder gerne nach Oberlahr. Es ist mittlerweile für viele der Aktiven ein „Freundschaftstreffen“.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Diskussion: Wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert

Wissen. Beim letzten Digitalstammtisch Westerwald-Sieg am Dienstag, 11. Februar, waren die Teilnehmer bunt gemischt - vom ...

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Brancheninitiative Metall: Lenkungsgruppe besuchte AVX Interconnect Europe GmbH

Betzdorf/Kreisgebiet. Eines der Mitgliedsunternehmen ist die AVX Interconnect Europe GmbH, die seit 1988 ihren Sitz in Betzdorf ...

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Betzdorf. Zunächst hatte man Räumlichkeiten im ehemaligen Lampertz-Gelände in Scheuerfeld angmietet. Die Söhne Manuel und ...

Gemeinsam stark für Wisserland: Kaufmannsessen zeigt Gemeinschaft

Wissen. Am Freitagabend (14.Februar) hatte die Fa. Korsing in der Walzwerkstraße 18 ihre Pforten für das nun schon zum 26. ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank unterstützt Jugendfeuerwehr

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vorweihnachtliche Überraschung für die Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen: Die Westerwald ...

DRK-Kreisverband dankt ehrenamtlichen Helfern

Wissen/Altenkirchen. Zu einem weihnachtlichen Frühstück lud der DRK-Kreisverband Altenkirchen seine ehrenamtlichen Helfer ...

Daadener Verwaltung will keine Spekulationen zur Reform

Daaden. Die Daadener Verwaltung wird gegen den Gesetzesbeschluss vom 13. Dezember, der die Eingliederung der Stadt Herdorf ...

Waldbauverein Altenkirchen in Boppard

Region. Auch in diesem Jahr nahmen viele Waldbesitzer aus dem Kreis Altenkirchen, organisiert im Waldbauverein Altenkirchen ...

Kreisvolkshochschule begibt sich auf Tagesfahrt

Altenkirchen. Das Stellarium Erkrath und das Neanderthalmuseum sind Ziel einer Tagesfahrt unter dem Motto „Eine kleine Zeitreise“, ...

Benefizkonzert der Marion-Dönhoff Realschule plus

Wissen.Zu einem kleinen Weihnachtskonzert lud die Fachschaft Musik der MDRplus kürzlich in das katholische Jugendheim Wissen ...

Werbung