Werbung

Nachricht vom 24.12.2013    

Jana Ueckerseifer zeigte tolles Engagement

Drei Tage lang war die junge Auszubildende zur Kauffrau im Einzelhandel Jana Ueckerseifer beim Rewe-Theis Markt in Wissen im schmucken Holzhäuschen im Einsatz. Es gab Kinderpunsch, Glühwein und kleine Snacks, wie etwa Würstchen. Natürlich auch selbstgebackene Plätzchen. Der Reinerlös in Höhe von 300 Euro ging an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth.

Jana Ueckerseifer hatte die Aktion viel Spaß gemacht. Fotos: Helga Wienand-Schmidt

Wissen. "Das macht total viel Spaß und die Kunden mögen die Aktion", lachte Jana Ueckerseifer am letzten Tag ihrer Aktion auf dem Rewe-Theis Parkplatz in Wissen. Dort war die Auszubildende drei Tage vor dem Weihnachtsfest in einem geschmückten Holzhäuschen im Einsatz und verkaufte Kinderpunsch, Glühwein, kleine Snacks und im Angebot hatte sie auch fertig gepackte Geschenke für 5 und 10 Euro. Auch die Plätzchen zum Naschen waren selbst gebacken worden.

Wie es dazu kam? Im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung waren die Azubis aufgerufen worden, sich eine Aktion einfallen zu lassen und natürlich auch durchzuführen. Einige Kriterien sollten erfüllt sein, ansonsten hatten sie alle freie Hand und konnten ihre Ideen umsetzten.

Jana Ueckerseifer hatte eine Idee: den Kunden den Einkauf verschönern und etwas Gutes sollte dabei auch herausspringen. Bei Marktinhaber Stefan Theis und auch bei den Kollegen im Markt kam die Idee von Jana gut an. Sie erhielt Unterstützung und Hilfe beim Päckchen packen und wenn es mal eine Pause geben musste oder Nachschub fehlte, war auch immer jemand zur Stelle.

Den Kunden gefiel das, man verstaute die Einkäufe, genoss ein heißes Getränk und traf Leute zum Schwätzchen. Mittags konnte man schnell eine Kleinigkeit essen - auch das kam super gut an. Somit sorgte die Aktion draußen für eine heitere Atmosphäre in all dem Einkaufsstress.
Stefan Theis und sein Team konnten dann am Abend 300 Euro Reinerlös melden, die an die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth überwiesen wurde. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Jana Ueckerseifer zeigte tolles Engagement

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Selbach/Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, zeigte sich am Kloster Marienthal, wie sehr die Menschen das Feiern vermisst haben. ...

Zeugen gesucht: Unbekannte entfernen Kanal- und Gullideckel

Pracht. Ein Anwohner aus der Wichelstraße bemerkte die aufgedeckten Kanaldeckel am Samstagmorgen und informierte die Polizei. ...

Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Hamm. Der Fahrer setzte zurück und fuhr trotz eines starken Frontschadens und eines defekten Reifens von der Unfallstelle ...

Weitere Artikel


Drei Ortsgemeinden erhalten EU-Mittel

Kreis Altenkirchen. Vorweihnachtliche Stimmung im Kreishaus und zur Jahreswende: Die drei Ortsgemeinden Katzwinkel, Roth ...

Weihnachtspäckchen für Tafelkinder

Wissen. Mit einer besonderen Überraschung konnten die Kinder der Wissener Tafel in die Weihnachtswoche gehen. Der Elternbeirat ...

Weihnachtsgeschichten aus dem Kreis

Kreis Altenkirchen. Weihnachten ist für viele Menschen ein ganz besonderes Fest. Wie unterschiedlich dieses Fest auch im ...

Selbstverteidigung erlernt

Kirchen-Wehbach. Unter fach- und sachkundiger Anleitung von Roland Neumann und Hartmut Lehnert (beide 1. Dan Ju-Jutsu) vom ...

Winterjacken für die Jugend

Wissen. Bei der Weihnachtsfeier im Stadionrestaurant Wissen wurde die E 1 und E 2 Fußballjugend der neuen Jugendspielgemeinschaft ...

Alltagsküche kritisch sehen

Hamm. Die Gruppe Hauswirtschaft und Sozialwesen der IGS Hamm/Sieg erfreute sich in diesem Jahr über die kompetente Unterstützung, ...

Werbung