Werbung

Nachricht vom 24.12.2013    

Weihnachtspäckchen für Tafelkinder

Am Freitag vor dem Weihnachtsfest gab es für die Kinder der Wissener Tafel noch einmal eine Überraschung. Der Elternbeirat der Adolph-Kolping Kindertagsstätte hatte rund 130 Pakete mit kindgerechten Geschenken gesammelt und abgeliefert.

Für viele Mädchen und Jungen sorgen die Weihnachtspäckchen für eine Überraschung. Foto: pr

Wissen. Mit einer besonderen Überraschung konnten die Kinder der Wissener Tafel in die Weihnachtswoche gehen. Der Elternbeirat der Kindertagesstätte Adolph Kolping hatte mehr als 130 Pakete gesammelt, die vor der letzten Ausgabe an die Tafel überreicht wurden.
Die Geschenke wurden von Bruno Schultheis und Pfarrer Marcus Tesch für die Kinder entgegengenommen. Mittlerweile sind die Geschenke verteilt und sorgen für strahlende Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum.

Mit den Weihnachtspaketen erhalten die Kinder und ihre Familien ein wenig Weihnachtsfreude, ohne diese Spenden wäre es nicht möglich. In Wissen werden freitags rund 70 Kinder von der Tafel versorgt, in den Familien gibt es Geschwisterkinder, somit ist die Zahl deutlich höher. Sie sind oftmals in den Schulen und können nicht regelmäßig kommen. Das Wissener Tafel Team kennt aber die Familien uns stellte die Verteilung sicher.

Der Dank des Tafel-Teams geht an die Spender der Pakete, denn es zeigt auch, das Menschen über den eigenen Tellerrand schauen, und die wachsende Armut wahrnehmen. Und viele wissen: Freude schenken ist ganz einfach.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtspäckchen für Tafelkinder

1 Kommentar


Wichtige Einrichtung gerade für die Kinder.
#1 von Frank Hinz, am 24.12.2013 um 18:14 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Weitere Artikel


Weihnachtsgeschichten aus dem Kreis

Kreis Altenkirchen. Weihnachten ist für viele Menschen ein ganz besonderes Fest. Wie unterschiedlich dieses Fest auch im ...

Unsere kleine Weihnachtsgeschichte

Cedriks Engel

von Andrea Fürstenberg

Cedrik kritzelte auf seinem Block herum. Ich warf ihm einen Blick über die Schulter: ...

Handball-Jugend genoss Bundesligaspiel

Wissen/Betzdorf. Der diesjährige Jahresabschluss der JSG Betzdorf/Wissen führte alle Mannschaften gemeinsam am vergangenen ...

Drei Ortsgemeinden erhalten EU-Mittel

Kreis Altenkirchen. Vorweihnachtliche Stimmung im Kreishaus und zur Jahreswende: Die drei Ortsgemeinden Katzwinkel, Roth ...

Jana Ueckerseifer zeigte tolles Engagement

Wissen. "Das macht total viel Spaß und die Kunden mögen die Aktion", lachte Jana Ueckerseifer am letzten Tag ihrer Aktion ...

Selbstverteidigung erlernt

Kirchen-Wehbach. Unter fach- und sachkundiger Anleitung von Roland Neumann und Hartmut Lehnert (beide 1. Dan Ju-Jutsu) vom ...

Werbung