Werbung

Nachricht vom 24.12.2013    

Weihnachtspäckchen für Tafelkinder

Am Freitag vor dem Weihnachtsfest gab es für die Kinder der Wissener Tafel noch einmal eine Überraschung. Der Elternbeirat der Adolph-Kolping Kindertagsstätte hatte rund 130 Pakete mit kindgerechten Geschenken gesammelt und abgeliefert.

Für viele Mädchen und Jungen sorgen die Weihnachtspäckchen für eine Überraschung. Foto: pr

Wissen. Mit einer besonderen Überraschung konnten die Kinder der Wissener Tafel in die Weihnachtswoche gehen. Der Elternbeirat der Kindertagesstätte Adolph Kolping hatte mehr als 130 Pakete gesammelt, die vor der letzten Ausgabe an die Tafel überreicht wurden.
Die Geschenke wurden von Bruno Schultheis und Pfarrer Marcus Tesch für die Kinder entgegengenommen. Mittlerweile sind die Geschenke verteilt und sorgen für strahlende Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum.

Mit den Weihnachtspaketen erhalten die Kinder und ihre Familien ein wenig Weihnachtsfreude, ohne diese Spenden wäre es nicht möglich. In Wissen werden freitags rund 70 Kinder von der Tafel versorgt, in den Familien gibt es Geschwisterkinder, somit ist die Zahl deutlich höher. Sie sind oftmals in den Schulen und können nicht regelmäßig kommen. Das Wissener Tafel Team kennt aber die Familien uns stellte die Verteilung sicher.

Der Dank des Tafel-Teams geht an die Spender der Pakete, denn es zeigt auch, das Menschen über den eigenen Tellerrand schauen, und die wachsende Armut wahrnehmen. Und viele wissen: Freude schenken ist ganz einfach.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtspäckchen für Tafelkinder

1 Kommentar

Wichtige Einrichtung gerade für die Kinder.
#1 von Frank Hinz, am 24.12.2013 um 18:14 Uhr

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

In Altenkirchen wurden am Dienstag, 22. September, die glücklichen Gewinner zahlreicher Preise durch Glücksfee Emily Seel gezogen. Die Ziehung fand in diesem Jahr bei Rock'n Hose in der Wilhelmstraße statt. Neben dem zweiten Vorsitzenden des Aktionskreises Altenkirchen, Majed Mostafa, war auch IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach erschienen.




Aktuelle Artikel aus Region


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass ...

Georg Kipper ist neuer Vorsitzende der Senioren-Union

Gebhardshain/Kreisgebiet. CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach (MdL) würdigte ihr langjähriges Engagement für die Senioren-Union ...

Sommer-Zusatzziehung – Weber Gasgrill „Go-Anywhere“ gewonnen

Hamm. Insgesamt wurden 250 dieser Gasgrills durch den Gewinnsparverein im Rahmen einer Zusatzziehung verlost – für aktuelle ...

Pflegearbeiten an den Ruhebänken und den Buswartehallen

Pracht. An den Wanderwegen und an den Wald- und Wiesenwegen sowie innerhalb der Ortsteile sind insgesamt 35 Sitzbänke aufgestellt ...

St. Martin einmal anders mit „Betzdorfs schönster Laterne“

Betzdorf. Begleitet werden die Kinder normalerweise häufig von einem auf einem Pferd sitzenden Reiter, der mit einem roten ...

Weitere Artikel


Weihnachtsgeschichten aus dem Kreis

Kreis Altenkirchen. Weihnachten ist für viele Menschen ein ganz besonderes Fest. Wie unterschiedlich dieses Fest auch im ...

Unsere kleine Weihnachtsgeschichte

Cedriks Engel

von Andrea Fürstenberg

Cedrik kritzelte auf seinem Block herum. Ich warf ihm einen Blick über die Schulter: ...

Handball-Jugend genoss Bundesligaspiel

Wissen/Betzdorf. Der diesjährige Jahresabschluss der JSG Betzdorf/Wissen führte alle Mannschaften gemeinsam am vergangenen ...

Drei Ortsgemeinden erhalten EU-Mittel

Kreis Altenkirchen. Vorweihnachtliche Stimmung im Kreishaus und zur Jahreswende: Die drei Ortsgemeinden Katzwinkel, Roth ...

Jana Ueckerseifer zeigte tolles Engagement

Wissen. "Das macht total viel Spaß und die Kunden mögen die Aktion", lachte Jana Ueckerseifer am letzten Tag ihrer Aktion ...

Selbstverteidigung erlernt

Kirchen-Wehbach. Unter fach- und sachkundiger Anleitung von Roland Neumann und Hartmut Lehnert (beide 1. Dan Ju-Jutsu) vom ...

Werbung