Werbung

Nachricht vom 29.12.2013    

Zum Auftakt der 1100-Jahr Feier kommt "Saalü!" nach Scheuerfeld

Die Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth feiern ihr 1100-jähriges Bestehen. Beide Orte haben zahlreiche Veranstaltungen geplant, den Auftakt ins Jubiläumsjahr macht Scheuerfeld mit dem Heimatvarieté "Saalü!", Wallmenroth lädt am 26. April zum "Bunten Abend" ein.

"Saalü!" - das Heimatvarieté kommt am 11. Januar nach Scheuerfeld. Foto: Veranstalter

Scheuerfeld/Wallmenroth. Im kommenden Jahr feiern die Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth ihr 1100jähriges Bestehen. Aus diesem Grund sind zahlreiche Veranstaltungen der Scheuerfelder und Wallmenrother Vereine geplant. Beginnen werden die Scheuerfelder mit einer Veranstaltung des Dorfkabaretts „Saalü!“ am 11. Januar, in der Turnhalle der Grundschule.
Wallmenroth lädt am 26.April zu einem „Bunten Abend“ in die Mehrzweckhalle ihres Ortes ein. Die gemeinsame Hauptveranstaltung beider Dörfer wird am 28. und 29. Juni an einem bis Dato noch nicht festgelegten Platz an der Sieg, nahe der Ortsgrenze, stattfinden.

Mit dem Heimatprojekt "Saalü!", einer Institution in Rheinland-Pfalz starten die Veranstalter die Jubiläumsfeiern ihres Dorfes. Der Star des Saalü!-Abends ist das Dorf. Es wird ein unterhaltsamer Abend aus Kabarett, Musik, Kleinkunst und den großen und kleinen Wundern, die in jedem Dorf zu finden sind.
Das Dorf selbst mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft wird von drei eigenwilligen Dorf-TÜV-Prüfern unter die Lupe genommen. Dafür schickt Saalü! dieses Jahr drei Dorfinspektoren vom Ministerium des Innern, für Sport, Spaß und Infrastruktur:

Herr Müller, auch der „Bürgermeisterflüsterer“ genannt, ist zuständig für das Chefgespräch mit Bürgermeister bzw. Bürgermeisterin.
Her Welte, sein wissenschaftlicher Mitarbeiter, ist leidenschaftlicher Dorfdatensammler.
Frau Drops ist zuständig für Lachtherapie, Zumba-Tanzcrashkurs und Gesangs-Rambazotti.
Die Inspektoren sind neugierig: Was ist das angesagte Thema im Dorf?



Worauf sind die Menschen hier stolz - wohin mit dem vielen Holz?
Ist die Ortsstraße befahrbar - der Bürgermeister noch tragbar?
Ist das Dorf pleite - suchen die Firmen das Weite?
Gibt’s noch eine Gastwirtschaft für den Leichenschmaus oder nur noch ein Gemeindehaus? Handwerker - oder nur noch Heimwerker?
Windkraft: Ja oder Nein? Welche Energie lassen wir nach Scheuerfeld rein?
Alles Fragen, auf die "Saalü!" Antworten finden will - mit den Menschen aus dem Dorf.

Ein unvergesslicher Gemeinschaftsabend mit Talk, Theater, Comedy und ganz viel Dorf erwartet die Besucher an diesem Abend. Also Hereinspaziert - Zum Heimatvarieté. Am Samstag, 11. Januar um 20 Uhr in die Turnhalle zu Scheuerfeld!

Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort in allen Scheuerfelder Dorfläden in der Ortsmitte (Juttas Backstube, Haaratelier, Metzgerei Bleeser und der Sparkasse) sowie die Physiotherapiepraxis Langenbach. Preis 5 Euro/Abendkasse 7 Euro.

Über die weiteren Veranstaltungen im Laufe des Jahres wird der AK-Kurier informieren und berichten. (PHW)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sperrung der Kreisstraße 6 zwischen Peterslahr und Eulenberg

Peterslahr/Eulenberg. Bei den Straßenbauarbeiten auf der K 6 zwischen Peterslahr und Eulenberg wird die schadhafte Fahrbahndecke ...

Illegale Müllablagerung bei Fiersbach: Ordnungsbehörde sucht Zeugen

Fiersbach. Um Fiersbach wurde jüngst eine illegale Ablagerung von behandelten Holzteilen entdeckt. Der betroffene Wirtschaftsweg ...

Der Wegfall des Krankenhauses Altenkirchen hat Einfluss auf den Rettungsdienst

Altenkirchen. Bereits vor längerer Zeit begannen Überlegungen, den Fuhrpark des hauptamtlichen Rettungsdienstes im Landkreis ...

Schwarzer SUV flüchtet nach Beinahe-Unfall auf Bundesstraße 8

B 8. Der Vorfall ereignete sich, als der unbekannte Pkw, ein schwarzer SUV, vermutlich ein Seat Ateca, ausgangs einer Rechtskurve ...

Ungewöhnlicher Angriff in Mammelzen: Mann bewirft Auto mit Bauschaumdose

Mammelzen. Der Vorfall ereignete sich gegen 11 Uhr am Montagvormittag auf der "Siegener Straße". Der Senior fuhr in seinem ...

Verkehrsunfall bei Forst: Mehrere Leichtverletzte, Sicherheitsgurte verhinderten Schlimmeres

Forst. Gegen 18.20 Uhr kam es zu einem Unfall auf der K63 in Richtung Forst. Ein Pkw, der die Straße von Hof Holpe bergauf ...

Weitere Artikel


34. Jugendfußball-Hallenturnier mit 63 Mannschaften

Hamm/Sieg. Seit nunmehr 34 Jahren, immer in der ersten Januarwoche, veranstaltet die Sportgemeinschaft (SG) Niederhausen-Birkenbeul ...

Am letzten Spieltag gute Leistung

Kirchen. Der letzte Spieltag der Jugend U12 fand in Weisel an der Loreley statt.
Im ersten Spiel beider Mannschaften trat ...

Irish-Folk-Band CARA kommt wieder nach Wissen

Wissen. Am 17. Januar macht das preisgekrönte Quintett CARA im Rahmen der "Horizon"-Tournee Halt im Kulturwerk. 2013 markierte ...

Wir waren Kriegskinder - Kuriere verlosen drei Bücher

Stets ist die Angst gegenwärtig, verschüttet oder „ausgebombt“ zu werden. Immer wieder verlieren nahe Angehörige, Nachbarn ...

73-Jähriger klaute das Kruzifix aus der Kirche "Kreuzerhöhung"

Wissen. Die Polizei Wissen teilte zum Diebstahl des Altarkreuzes in der Wissener Pfarrkirche folgendes mit:
Am 2. Weihnachtsfeiertag ...

Schnuppertraining für Kinder

Daaden. Im Kinder- und Jugend Ju-Jutsu geht es darum, den jungen Sportlerinnen und Sportlern die modernen Selbstverteidigungstechniken ...

Werbung