Werbung

Nachricht vom 29.12.2013    

Irish-Folk-Band CARA kommt wieder nach Wissen

Im Rahmen der "Horizon" Tournee macht die erfolgreiche Folk-Band CARA Station im Kulturwerk Wissen. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums entstand das neue Album "Horizon", das bereits jetzt schon die Musikkritiker weltweit begeistert. Am Freitag, 17 Januar, 20 Uhr kann man sich von der Musik verzaubern lassen.

CARA gastiert am 17. Januar im Kulturwerk Wissen. Foto: Veranstalter

Wissen. Am 17. Januar macht das preisgekrönte Quintett CARA im Rahmen der "Horizon"-Tournee Halt im Kulturwerk. 2013 markierte das 10-jährige Bandjubiläum einer der international erfolgreichsten Folk-Bands: CARA.
Sechs Mal tourte die Band schon durch die USA, unter anderem als einer der Top-Acts beim Milwaukee Irish Fest (130.000 Besucher). Das Publikum huldigt der Band mit Standing Ovations bei Konzerten in Irland, England, Dänemark, Holland, Frankreich, Belgien, der Schweiz, Österreich und Deutschland.

Gekrönt wurde die Erfolgsserie in 2011, als die Band den Irish Music Award (ausgelobt von der Irish Music Association USA) in der Königskategorie "Top Group", gewinnen konnte. 2010 wurde die Band bereits mit dem begehrten Irish Music Award als "Best New Irish Artist" ausgezeichnet.

Das "Irish Music Magazine" erkennt an, dass Cara zu den "hottest Irish music bands on the international circuit" gerechnet werden müssen, und nennt die Band gar in einem Atemzug mit den besten irischen Bands der letzten Dekade: "Cara have joined the ranks of Solas, Dervish and Altan."

Für andere Bands wäre ein 10-jähriges Jubiläum wohl ein Grund eine Best-Of Produktion auf den Markt zu werfen und sich auf Ihren Lorbeeren auszuruhen. Nicht so für das dynamische Quintett aus Irland, Schottland und Deutschland – CARA legen mit "Horizon" nun ein neues Album vor, dem das englische ‘bold’ (frech, gewagt, aber auch mutig, schwungvoll und verwegen) vielleicht am besten gerecht wird.
"Horizon" bekommt gerade die ersten euphorischen Rezensionen aus aller Welt und ist für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.
Die Veranstaltung findet am Freitag, den 17. Januar, um 20 Uhr in der Halle des Kulturwerks, Walzwerkstraße 22, in Wissen statt. Einlass ist ab 19 Uhr.

Die Eintrittskarten mit freier Platzwahl gibt es im Vorverkauf für 18 Euro (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 12 Euro) im Internet-Shop www.kulturwerk-wissen.de, bei den bekannten bei den bekannten ReserviX-und ADticket-Vorverkaufsstellen (der buchladen, Waldbröl; Buchladen Lesebuch, Morsbach; Buchhandlung MankelMuth, Betzdorf; der buchladen, Wissen; OKAY-Veranstaltungen, Herdorf; Hähnelsche Buchhandlung, Hachenburg), telefonisch im Büro Kulturwerk 02742-911664 (werktags 9-13 Uhr) und unter der Ticket-Hotline 01805040300 (0,14 €/Minute Festnetz, max. 0,42 € aus allen Mobilfunknetzen). An der Abendkasse (geöffnet ab 19 Uhr) kostet der Eintritt 2 Euro zusätzlich.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Irish-Folk-Band CARA kommt wieder nach Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Nach einem Jahr Pause: Komödie im „Residenztheater Gebhardshain“

Gebhardshain.Die Lachmuskeln der Zuschauer wurden mit dieser Komödie Schlag auf Schlag bedient. Das Thema, eine fast krankhafte ...

Klangwerk Morsbach: Rauschende Oscar-Nacht in der Kulturstätte

Morsbach. Alle Musiker hatten sich wieder in Schale geworfen, die Damen in langen Abendkleider und die Herren in schwarzen ...

So erlebte „Grandpa“ das Sido-Konzert in Köln

Das Kind hatte sich Konzertkarten für Sido bestellt, aber niemand aus dem Freundeskreis wollte mit. Also wurde der alte Mann ...

„Open Stage“ im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Egal ob ihr solo, als Band oder auch als Dj oder Djane auftreten möchtet, an diesem Abend habt ihr die Möglichkeit ...

Weihnachtskonzert auf dem Herdorfer Rathausinnenhof

Herdorf. Längst ist das Open-Air-Event zu einer geliebten Tradition für viele Herdorfer und Gäste aus der Umgebung geworden. ...

Buchtipp: „Rote Kerzen, Tannengrün“ von Eva von Kalm

Dierdorf/Norderstedt. Eva von Kalm wohnt in Erpel. Seit ihrer Kindheit liebt sie es, Geschichten zu erzählen und seit 2015 ...

Weitere Artikel


Ortsgemeinde Bitzen dankte Ehrenamtlern

Bitzen. Wie wichtig ihnen die Hilfe ihrer ehrenamtlich engagierten Mitstreiterinnen und Mitstreiter ist, das brachten die ...

Vor der Web-Cam ausgezogen – und dann erpresst!

Der Aufforderung kam der junge Mann wohl nach. Nach dem scheinbar privaten Striptease tauschte der 26-Jährige noch seine ...

Unfallkasse RLP senkt Beiträge für die Kommunen

Region. „Die Kommunen werden 2014 weniger Beiträge an die Unfallkasse Rheinland-Pfalz zahlen. Wir haben mit unserem Haushalt ...

Am letzten Spieltag gute Leistung

Kirchen. Der letzte Spieltag der Jugend U12 fand in Weisel an der Loreley statt.
Im ersten Spiel beider Mannschaften trat ...

34. Jugendfußball-Hallenturnier mit 63 Mannschaften

Hamm/Sieg. Seit nunmehr 34 Jahren, immer in der ersten Januarwoche, veranstaltet die Sportgemeinschaft (SG) Niederhausen-Birkenbeul ...

Zum Auftakt der 1100-Jahr Feier kommt "Saalü!" nach Scheuerfeld

Scheuerfeld/Wallmenroth. Im kommenden Jahr feiern die Ortsgemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth ihr 1100jähriges Bestehen. ...

Werbung