Werbung

Nachricht vom 30.12.2013    

2. Wissener Herrensitzung der KG im Kulturwerk Wissen

Die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 präsentiert die zweite Herrensitzung am Samstag, 1. Februar ab 14 Uhr im Kulturwerk Wissen. Ein attraktives Programm mit der richtigen Mischung wird närrische Männerherzen höher schlagen lassen. Jeder kennt Knacki Deuser, einer der Stars der Comedy-Szene, aber auch "Die 3 Colonias". Das rasante Programm bietet Musik, Büttenreden, Tanz, einfach alles, was zu einer Närrischen Herrensitzung gehört. Beim AK-Kurier kann "Mann" gewinnen, es werden vier Karten verlost.

Gaststar Knacki Deuser kommt zur 2. Wissener Herrensitzung. Fotos: Veranstalter (2)

Wissen. Wissen gehört ohne Zweifel zu den Hochburgen des Karnevals in der Westerwaldregion. Neben der Großen Prunksitzung, der Kindersitzung, diversen Tanzveranstaltungen und dem großen Veilchendienstags-Umzug gesellte sich seit 2012 ein weiteres absolutes Highlight hinzu: Die Wissener Herrensitzung im Kulturwerk.

Der AK-Kurier verlost vier Eintrittskarten, bitte per Mail an verlosung@ak-kurier.de die Bewerbung schicken. Einsendeschluss ist der 10. Januar. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt, die Karten liegen an der Kasse bereit.

Am Samstag, 1. Februar, 14 Uhr gibt es die zweite Auflage der Wissener Herrensitzung. Künstler bekannt von den großen Bühnen und aus dem Fernsehen kommen in die Siegstadt. Beste Unterhaltung und närrischen Frohsinn ganz unter Männern garantiert unter anderem Martin Schopps. Mal nachdenklich, mal lapidar, mal ironisch, mal voll auf die zwölf. Er gehört mittlerweile zu den Top-Rednern des Kölner Karnevals und schafft es gekonnt, super Reden mit professioneller Musik zu kombinieren.

Als weiteres Highlight kommt Knacki Deuser, ein Star im Fernsehen und immer ein Höhepunkt auf den närrischen Bühnen. Die deutsche Comedy-Szene hat er entscheidend mitgeprägt. Er gilt als einer der besten deutschen Redner im Karneval – frech und schmissig.

Ohne Musik geht auf einer Sitzung nichts. Die "Dröppkes" sind seit ihrer Gründung die emotionalste Karnevalsband im Mönchengladbacher Raum. Sie singen und spielen ihre Instrumente immer und überall zu 100 Prozent live. Nur einer von vielen Gründen ihrer absolut mitreißenden Show.

"Die 3 Colonias" kennt jeder Karnevalsfan. Sie spulen ein musikalisches Programm der Extraklasse ab. Altbekannte und neue Musikstücke werden in einem stimmungsgeladenen Mix präsentiert. Getreu dem Motto der Truppe: Humor, Parodie und Stimmung.

"Manni, der Rocker", hinter diesem Namen steckt ein bekannter Schauspieler und Kabarettist aus Düsseldorf. Seine Reden schneidet er perfekt auf das Publikum zu und spielt gekonnt verschiedene Typen.

Kölsche Tön mit Saxofon. "Dä Engelbäät" kommt und präsentiert die karnevalistische Musikshow zum mitsingen und schunkeln. Aktuelle Karnevalshits bis hin zu den Klassikern. Stimmung und gute Laune sind garantiert.

Zu einer schmissigen Sitzung gehören auch die Tänze der Garden und Tanzkorps.
Hier kann die Wissener KG mit ihrem Tanzkorps aufwarten. Sie werden eine fetzige Polka und den Schautanz „Spider Girls“, mit dem sie am 10. November 2013 die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften holten, präsentieren.

Als weiteren Höhepunkt konnte die Karnevalsgesellschaft ein prominentes Tanzkorps des Kölschen Karnevals verpflichten. Freuen können sich die Männer auf das Tanzkorps "Luftflotte" aus Köln.

Ein Show-Orchester der Extraklasse, die "Swinging Fanfares", eine perfekt aufeinander abgestimmte Big Band mit hervorragenden Gesangssolisten lassen es zum Schluss noch mal richtig krachen.
Zum lustig frivolen Männervergnügen, dort wo Männer noch Männer sind, setzt natürlich ein attraktives Nummerngirl besondere Akzente.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Vorverkaufsstellen:
Tickethotline AD ticket:
Tel.: 0180 5040300 (0,14 €/Minute Festnetz, max. 0,42 € aus allen Mobilfunknetzen)

Online-Ticketshop:
www.kulturwerk-wissen.de
oder Hotel Nassauer Hof, Wissen, Tel: 02742-93400


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: 2. Wissener Herrensitzung der KG im Kulturwerk Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


Die Lebenshilfe organisierte ein buntes Karnevalstreiben

Wissen. Die drei Teens im Alter von 11-13 Jahren waren aufgeregt und freuten sich schon sehr auf die zahlreichen Aktivitäten. ...

Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Katzwinkel. Aufgrund der Erfahrungen der letzten polizeilichen Einsätze wurde die Wohnung mit mehreren Polizeibeamten aufgesucht. ...

Malerhombach spendet 3000 Euro an die Lebenshilfe

Mittelhof-Steckenstein. Geschäftsführer Markus Hombach überreichte bei einem Besuch in der Werkstatt in Steckenstein den ...

Das Unesco-Team vor Ort – Spende nach Russland

Betzdorf. Auf Anregung von Wöllner hatten sich die Teammitglieder mit dieser Einrichtung genauer auseinandergesetzt und beschlossen, ...

Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Wissen. Am Veilchendienstag erreicht der Wissener Karneval seinen Höhepunkt. Pünktlich um 14.11 Uhr ging es endlich los. ...

Weitere Artikel


DLRG Altenkirchen sagt "Danke"

Altenkirchen. Das Busunternehmen Haas spendete der DLRG Altenkirchen über 30 Freikarten fürs Phantasialand. Am Sonntag, 22. ...

Online-Schlichtungsstelle hat viel zu tun

Betzdorf. Im Weihnachtsgeschäft wurden Waren für mehrere Milliarden Euro über das Internet geordert. Wenn Ware nicht pünktlich ...

Rückblick und Ausblick - Die Kuriere wünschen ein gutes 2014

Region. Als modernes Nachrichtenmedium mit dem lokalen Anspruch, ein Forum für Bürger, Vereine, Schulen, die lokalen politischen ...

Infos über australische Dingos erschienen

Birken-Honigsessen. Um gleich mit einem Irrtum aufzuräumen: Australische Dingos sind Haushunde und keine Wildtiere im eigentlichen ...

Unfallkasse RLP senkt Beiträge für die Kommunen

Region. „Die Kommunen werden 2014 weniger Beiträge an die Unfallkasse Rheinland-Pfalz zahlen. Wir haben mit unserem Haushalt ...

Vor der Web-Cam ausgezogen – und dann erpresst!

Der Aufforderung kam der junge Mann wohl nach. Nach dem scheinbar privaten Striptease tauschte der 26-Jährige noch seine ...

Werbung