Werbung

Kultur |


Nachricht vom 28.04.2008    

Anspruchsvolles Programm erarbeitet

Für das Benefizkonzert am 1. Juni in der Betzdorfer Stadthalle mit dem Jugendorchester der Betzdorfer Stadtkapelle, dem Kreis-Jugend-Blasorchester und der Band "Connected" laufen die Proben auf vollen Touren. Der Vorverkauf für dieses Kulturereignis beginnt am 13. Mai.

proben brass meets rock

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Im Rahmen der Feiern anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Stadtkapelle Betzdorf wird allen musikinteressierten Bürgerinnen und Bürgern der Region am 1. Juni etwas ganz Besonderes geboten. Der Betzdorfer Verein veranstaltet mit seinem Jugendorchester, dem Kreis-Jugend-Blasorchester des Kreises Altenkirchen und der Rockband "Connected" der Kreismusikschule ein Benefizkonzert der ganz besonderen Sorte. Der gesamte Konzerterlös kommt der Jugendarbeit der Stadtkapelle Betzdorf zugute.
Unter dem Motto "Brass meets Rock" haben über 40 Jugendliche in den letzten Wochen und Monaten im Kreisjugendblasorchester ein anspruchsvolles und mitreißendes Rock-Pop-Programm erarbeitet. Dies stellt gemeinsam mit der weit über die regionalen Grenzen bekannten Band "Connected" den ersten Teil des Konzertabends dar. Das Jugendorchester der Stadtkapelle wird sich unter der Leitung von André Becker im zweiten Konzertteil dem Motto mit speziell ausgewählten Musikstücken anschließen.
Bereits seit 1979 unterhält der Kreismusikverband Altenkirchen sein Jugendorchester, welches von dem Verband und der Kreismusikschule gemeinsam getragen wird. Das Prinzip ist ebenso einfach, wie effektiv: Jugendliche lernen unter neuem Dirigat neue Musikliteratur kennen und erhöhen gleichzeitig ihr musikalisches Können in einem fremden Orchester. Parallel werden regelmäßig Konzertprojekte für talentierte und engagierte Musikerinnen und Musiker unseres Kreises angeboten. Die Mitgliedsvereine des Kreismusikverbandes erhalten so verlässliche Leistungsträger für ihre Orchester. Aber auch die Bekanntschaft und der Erfahrungsaustausch mit anderen Musikerinnen und Musikern im Kreis stehen im Vordergrund.
Das beste Beispiel dafür wird wohl das Konzert kommenden Monat in der Betzdorfer Stadthalle sein. Das Kreisjugendblasorchester übte und musizierte für diesen Zweck eigens unter dem engagierten Profimusiker Robert Brenner moderne Rock- und Poprhythmen ein. Brenner, der nicht nur als stellvertretender Dirigent des Heeresmusikkorps 300 der Bundeswehr bekannt und geschätzt ist, konnte auch im hiesigen Bereich die Musiker schnell für sich und seine effiziente Probenarbeit gewinnen. Der Dirigent, der an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf Orchestermusik und Instrumentalpädagogik im Hauptfach Schlagzeug mit Auszeichnung absolvierte, kann nicht nur eine Ausbildung mit namhaften Dozenten aufweisen, sondern war auch mehrmaliger Preisträger diverser bundesweiter Musikentscheide. Er leitete bereits die Big Band der Bundeswehr und eines der beiden symphonischen Blasorchester des Ausbildungsmusikkorps.
In drei intensiven Probenphasen haben sich die Musiker mit ihrem Dirigenten auf den Auftritt im Juni vorbereitet. Ein Glanzlicht dieser Projektarbeit wird zusätzlich auch der Auftritt beim diesjährigen Rheinland-Pfalz Tag in Bad Neuenahr-Ahrweiler am 14. Juni sein. Dies ist natürlich nicht nur eine hervorragende Werbung für das hohe musikalische Niveau und Engagement der Musikvereine und der Musikschule des Kreises, sondern bereichert auch das hiesige Kulturangebot enorm. Nicht nur durch das Kreisjugendorchester wird die Jugendarbeit in dieser Region gestärkt und ausgebaut, sondern auch durch solch gezielte Konzerttermine.
Alle beteiligten Akteure laden Sie schon jetzt herzlich ein, bei diesem außergewöhnlichen Konzertereignis dabei zu sein. Der Kartenvorverkauf (Einzelpreis 5 Euro) startet am 13. Mai. Vorverkaufsstellen sind alle Geschäftsstellen der Kreissparkasse Altenkirchen sowie der RZ-Shop der Rhein-Zeitung, die Buchhandlung Sarrazin und das Bürgerbüro in Betzdorf und natürlich gibt´s die Karten auch bei allen Musikerinnen und Musikern der Stadtkapelle Betzdorf.
Informationen rund um das Konzert, die Beteiligten und die Organisation finden sich auch unter www.stadtkapelle-betzorf.de und www.kmv-altenkirchen.de.
xxx
Foto: Dirigent Robert Brenner mit den Musikerinnen und Musikern des Kreisjugendblasorchester bei der Probenarbeit für das "rockige Projekt".


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Anspruchsvolles Programm erarbeitet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Rotlaut und Dukes Trio in Pits Kneipe in Hachenburg

Hachenburg. Punk oder Rock? Wie auch immer. Rotlaut sind drei Jungs aus Mittelhessen, die seit 2016 in Clubs, Kneipen, auf ...

Michaela Abresch und Uwe Wagner zu Gast in der evangelischen Kirche Oberwambach

Oberwambach. Nichts ist mehr wie es war, als die Schwestern Selma, Mascha und Jane einander nach vielen Jahren des Schweigens ...

Sommerlager wieder in Elkhausen-Linden: Diesmal wird die Königin gesucht

Elkhausen. In diesem Jahr tauchten die rund 130 Kinder des Sommerlagers (SOLA) der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Kirchen ...

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Das Guck mal Figurentheater spielt "Der Löwe und die Maus" in Altenkirchen

Altenkirchen. Die kleine neugierige Maus ging auf eine Entdeckungsreise durch die Wildnis. Dabei geriet sie in die Fänge ...

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Weitere Artikel


Bruch: Geld vernünftig angelegt

Elkenroth. 14 Monate nach der Grundsteinlegung war es soweit. Am Mittwoch wurde das neue Feuerwehrhaus und DRK-Gebäude in ...

Hoff lobt Zusammenarbeit der Kreise

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Ausdrücklich begrüßt die FDP-Bundestagsabgeordnete Elke Hoff die vereinbarte Zusammenarbeit ...

Region Daaden ein "sicheres Pflaster"

Daaden. Die gute Arbeit der Polizei in der Region und die in Daaden seit vielen Jahren bestehende Sicherheits-Partnerschaft ...

Der MGV "Sangeslust" glänzte

Altenkirchen. Der MGV "Sangeslust" Birken-Honigsessen war beim Kreisleistungssingen des Kreischorverbandes Aktenkirchen ...

Vorsicht beim Maifeuer

Altenkirchen. Aus gegebenem Anlass weisen die Kreisverwaltung und der Abfallwirtschafts-Betrieb des Landkreises Altenkirchen ...

Kirche an Sonntagen geöffnet

Almersbach. Von Sonntag, 4. Mai, bis einschließlich Sonntag, 28. September, ist die Almersbacher Kirche wieder an jedem Sonntagnachmittag ...

Werbung