Werbung

Nachricht vom 01.01.2014    

Großer Andrang beim "Kränze Würfeln" in Bitzen

Traditionsgemäß hatte der TuS Germania Bitzen am Dienstagnachmittag zum "Kränze Würfeln" ins Clubheim am Sportplatz eingeladen. Über 50 Leute fanden sich aus diesem Anlass dort ein, um einen der begehrten Neujahrskränze beim Würfeln zu erspielen.

Um leckere Neujahrskränze wurde am Dienstagnachmittag im Clubheim in Bitzen gewürfelt – der TuS Germania Bitzen hatte zum traditionellen "Kränze Würfel" eingeladen. (Foto: Bianca Klüser)

Bitzen. Seit über 20 Jahren hat das "Kränze Würfeln" in Bitzen nun schon Tradition. Gestartet im damaligen Vereinslokal des TuS Germania Bitzen, der Gaststätte Moritz, dann weitergeführt im St. Andreas Haus und nun seit einigen Jahren im Clubheim am Sportplatz zieht das "Kränze Würfeln" am Nachmittag des 31. Dezembers immer eine Vielzahl von Menschen an.

So herrschte auch in diesem Jahr wieder großer Andrang: über 50 Menschen hatten sich im Clubheim eingefunden und spielten um die begehrten Neujahrskränze, die von der Bäckerei Hehl aus Müschenbach gebacken worden waren.

In mehreren kleineren Gruppen fanden sich die Gäste zusammen, um dann eifrig zu würfeln. Wer mit drei Würfeln in einem Wurf die höchste Zahl für sich verbuchen konnte, der war der Sieger der jeweiligen Runde und durfte die zuvor zusammengelegten baren Einsätze gegen einen Neujahrskranz tauschen.

Das Würfeln um die Neujahrskränze bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit das alte Jahr gemeinschaftlich zu verabschieden und am nächsten Tag mit dem Anschneiden des erspielten Kranzes das neue Jahr willkommen zu heißen.

Aufgrund der regen Beteiligung vonseiten der Bevölkerung war das „Kränze Würfeln“ am Dienstag nahezu in Rekordzeit beendet. Nur 25 Minuten dauerte es bis die begehrten Backwaren allesamt unter den Anwesenden verteilt waren.

Ein großer Erfolg, wie auch Heinz-Walter Schenk, Vorsitzender des TuS Germania Bitzen mitteilte. "Das diesjährige Kränze Würfeln war spitze. Es war endlich wieder so wie ich es mir erhofft hatte", so Schenke und äußerte seine Freude über die große Beteiligung vonseiten der Bevölkerung, die für ein brechen volles Clubheim sorgte, "Ich hoffe, dass die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder in gleichem Maße stattfinden kann."

Nach dem erfolgreichen Durchführen der Veranstaltung am Dienstagnachmittag, wird die Traditionsveranstaltung auf der "Kaufmannshalde" auch im kommenden Jahr fortgeführt werden. (bk)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Großer Andrang beim "Kränze Würfeln" in Bitzen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Ihre Einnahmen von 2615 Euro vom sozialen Tag „Schüler helfen“ haben die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen nun per symbolischen Scheck an die Vertretung der Tafel in Betzdorf übergeben.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Männerfrühstück blickt erneut hinter die Kulissen

Immer bietet man dabei auch einen besonderen Rahmen, Vorträge, Ausflüge oder einen Blick hinter die Kulissen. So auch bei ...

Intensive Konzertvorbereitung beim Musikverein Brunken

Brunken. Am Freitag startete die erste Probe um 18:30 Uhr. Dort wurde ein Teil des Programms erarbeitet, womit es am Samstagnachmittag ...

Willroth feiert traditionsgemäß die letzte Sitzung der Session

Willroth. Die letzte Sitzung im Raum Altenkirchen-Flammersfeld findet immer am Karnevalssonntag, in diesem Jahr am 23. Februar, ...

SV Leuzbach-Bergenhausen beim Zug in Altenkirchen dabei

Altenkirchen. Schon früh wurde unter der Leitung der "Karnevals-Verantwortlichen" Nicole John mit den Vorbereitungen begonnen. ...

Vier Acts zeigen eine moderne Form des Worship auf der Bühne

Betzdorf. „Im Herzen ein Lied“, mit diesem Titel haben sich „Haste Töne“ weit über Betzdorfs Grenzen hinaus in die Herzen ...

Kinderkarneval in Katzwinkel

Katzwinkel. Das Besondere an dem Katzwinkler Kinderkarneval ist es ohnehin, dass es die einzige Sitzung dieser Art im Umkreis ...

Weitere Artikel


Zwei mutige Schwimmer wagten sich an Neujahr in die Sieg

Betzdorf. Am Nachmittag des Neujahrstages hatten die Aktionsgemeinschaft Betzdorf, unter Mitwirkung des DLRG-Ortsvereins, ...

Jahresabschluss auf ehrenamtliche Art bescherte Freude

Wissen. Zum „Rollstuhleinsatz“ trafen sich am letzten Sonntag des alten Jahres einige auf Rollstühle angewiesene Bewohnerinnen ...

Elchtest-Gewinner stehen fest

Betzdorf. Beim Betzdorfer Elchtest galt es in sechs Geschäften in der Wilhelmsgasse und der Siegpassage dort versteckte Elche ...

Das neue Steuerjahr bringt wichtige Änderungen

Region. Zu Jahresbeginn 2014 treten verschiedene steuerliche Änderungen in Kraft, die Auswirkungen für viele Steuerzahler ...

Drei Volkshochschulen starten gemeinsame Initiative

Region. Die drei Volkshochschulen Hachenburg, Betzdorf und Altenkirchen starten mit Beginn des neuen Semesters die „Zertifizierungsoffensive ...

Münz Silvesterlauf mit neuem Teilnehmerrekord

Der Münz Silvesterlauf ist das größte Laufevent zum Jahresausklang im Westerwald. Jeder kann teilnehmen und sich für den ...

Werbung