Werbung

Nachricht vom 17.01.2014    

Bästjestag mit Jubilarehrungen und Neuaufnahmen

Die Jahreshauptversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ist am Sonntag, 26. Januar. Festgottesdienst, Kranzniederlegung und das gemeinsame Frühstück gehen der eigentlichen Versammlung voraus. Das Franzenbrot gibt es wie immer als Sitzungsgeld.

Auch in die Tradition der Schützenbruderschaft gehört das Franzenbrot als Sitzungsgeld. Foto: Helga Wienand-Schmidt

Wissen-Schönstein. Am Sonntag, 26. Januar, begeht die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ihren Sebastianustag, im Volksmund auch Bästjestag genannt.
Um 8.15 Uhr ist Antreten aller Schützenbrüder und Jungschützen in der Ortsmitte vor dem Hause Breiderhoff-Buchen.
Nach der Einholung der Fahnen begibt sich die Schützenbruderschaft unter Begleitung der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen zur Schönsteiner Pfarrkirche, wo um 8.30 Uhr der Festgottesdienst beginnt.

Im Anschluss an den Gottesdienst erfolgt auf dem Friedhof die Kranzniederlegung am Ehrenmal zum Gedenken an die in den Weltkriegen des vergangenen Jahrhunderts gefallenen und vermissten Schützenbrüder.

Gegen 9:45 Uhr beginnt im Schützenhaus das gemeinsame Frühstück, in dessen Anschluss der Schützenmeister die Mitgliederversammlung eröffnen wird.
Neben den einzelnen Jahresberichten des Vorstandes und den satzungsmäßigen Regularien stehen die Ehrung von 11 Jubilaren für 65-, 60- und 25-jährige Vereinszugehörigkeit sowie die Aufnahme von vier neuen Schützenbrüdern und zwei Jungschützen auf der Tagesordnung.



Wie jedes Jahr wird das „Franzenbrot“ als Sitzungsgeld ausgehändigt.
Nach dem offiziellen Teil besteht im Schützenhaus, wie in den vergangenen Jahren, die Möglichkeit zum Mittagessen und einem gemütlichen Beisammensein.

Am Namenstag des Schutzpatrons Sebastian trifft sich die Schützenbruderschaft in Zivil mit Schützenkappe bzw. -hut am Montag, 20. Januar, um 19 Uhr an der Ruine der alten Pfarrkirche. Von dort erfolgt ein Gedenkgang zur Heisterkapelle, wo eine feierliche Andacht abgehalten wird. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein im Schützenhaus Schönstein.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Schützenverein stellt Weichen für die kommende Bundesligasaison

Wissen. Die Herausforderung für Trainer Bernd Schneider und Schießmeister Burkhard Müller bestand darin, Abgänge zu kompensieren ...

Schützen in Maulsbach freuen sich auf ihr Schützenfest

Maulsbach. Beim Schützenverein Maulsbach wird auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen viertägigen Programm für ...

Sicher auf dem E-Bike unterwegs - Fahrsicherheitstraining in Gebhardshain

Gebhardshain. Durch Übungen wird während des Fahrsicherheitstrainings das Risikobewusstsein geschärft und durch gezielte ...

Wanderfreunde "Siegperle" starten in Wandersaison 2024 mit geführten Wanderungen und Tagesfahrt

Kirchen. Passend zum Frühlingbeginn sind die neuesten Vereinsnews des Kirchener Wandervereins "Siegperle" erschienen. Neben ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Kerstin Klinkau ist erneut Deutsche Meisterin im Taekwondo

Altenkirchen. Beachtlich Klinkaus Erfolg auch aufgrund der kürzlich erst absolvierten Reha-Maßnahme nach einem Herzinfarkt. ...

Weitere Artikel


Ticketverkauf für die "Kölsche Nacht" im Kulturwerk startet

Wissen. Das zweite große Highlight der Session wird die “Kölsche Nacht“ im närrischen Kulturwerk Wissen sein. Sitzungspräsident ...

Neues Fotobuch: "Betzdorf im Blick" vorgestellt

Betzdorf. Zu einer Vorstellung der besonderen Art lud Bürgermeister Bernd Brato in den kleinen Ratssaal des Verwaltungsgebäudes ...

Feuerwehr Kirchen zog Bilanz

Kirchen. Nachdem die letzten Jahre die Einsatzzahlen von Jahr zu Jahr stiegen, war 2013 das erste Jahr seit langem, in dem ...

Firma Nimak übergab Spende

Wissen. Wie in jedem Jahr sammelte die Belegschaft der Firma Nimak GmbH anlässlich ihrer Weihnachtsfeier für den guten Zweck. ...

Landrat begrüßte Ortsbürgermeister zum Neujahrsempfang

Altenkirchen. Ein frohes neues Jahr wünschte Landrat Michael Lieber am Donnerstagabend den zum Neujahrsempfang erschienenen ...

Ein Andenken an den "vergessenen Landesvater"

Kreis Altenkirchen. Dr. Wilhelm Boden war dem Kreis Altenkirchen lange als Landrat verbunden. Inzwischen sind der einstige ...

Werbung