Werbung

Nachricht vom 20.01.2014    

DLRG verlieh Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist beliebt bei allen Sportlern. Der DLRG-Ortsverband Betzdorf/Kirchen erhielten insgesamt 42 Urkunden und Abzeichen überreicht werden. Für das neue Jahr wird die DLRG den Erwerb des Sportabzeichens erneut anbieten, auch starten neue Rettungsschwimmkurse sowie Tauchkurse.

Urkunden und Sportabzeichen wurden kürzlich beim DLRG-Ortsverband Betzdorf-Kirchen überreicht. Foto: pr

Betzdorf/Kirchen. Erstmalig nach den neuen Bedingungen des Sportbundes absolvierten zahlreiche DLRG-Mitglieder im Jahr 2013 die Disziplinen des Sportabzeichens. Vier Übungen statt bisher fünf sind von den Sportlern zu meistern. Die Schwimmfertigkeit braucht nur noch alle drei Jahre nachgewiesen werden.
Mit den Wertungstabellen für den Zonenweitsprung mussten sich die Prüfer erst vertraut machen. Beim Seilspringen wurde festgestellt, dass der Doppeldurchschlag, der Laufschritt oder der Kreuzdurchschlag auch geübt werden müssen.
Beim Übungsabend der DLRG Betzdorf/Kirchen e.V. konnten kürzlich auch 24 Jugendlichen und 18 Erwachsenen die Urkunden überreicht werden.

Jugendportabzeichen erhielten David Morgenschweis, Nico Elzer, Linus Pfeifer, Laura Hensel, Noah Seyhan, Lisa Hensel und Tim Köhler (Jugend Bronze). Leon Morgenschweis, Thiemo Jüngst, Stella Wäschenbach, Marvin Köhler, Steven König, Bruno Härtling, Phil Elzer, Lena Bauseler, Tom Pfeifer, Ben Höse, Finnja Bredenbröker, Pauline Pfeifer und Ferdinand Pfeifer (Jugend Silber). Swantje Steup, Robert Pfeifer, Merlin Korte und Torben Bredenbröker (Jugend Gold).

Das Sportabzeichen für Erwachsene erhielten Günter Hellinghausen, Bernhard Morgenschweis, Peter Neuroth und Franz Josef Pfeifer (Silber). Helena Pfeifer-Wäschenbach, Ralf Steup, Hubert Schumacher, Josefine Pfeifer, Reinhard Baumgarten, Katrin Schmidt, Manuela Jüngst, Jeanette Hillen, Klaus Frerichs, Michaela Wagner, Paulina Pfeifer, Steffen Höse, Annette Pfeifer und Katja Nassen (Gold).

Die Familien Pfeifer und Morgenschweis bekamen zusätzlich das Familiensportabzeichen, bei dem drei Familienmitglieder, davon mindestens ein Elternteil, das Sportabzeichen geschafft haben.
Aufgrund der großen Nachfrage wird die DLRG auch im Jahr 2014 wieder den Erwerb des Sportabzeichens anbieten.
Neue Rettungsschwimmkurse und Tauchkurse
Bei der DLRG Betzdorf/Kirchen e.V. beginnen am Montag, 3. Februar, die neuen Rettungsschwimmkurse und Tauchkurse zum Erwerb des Schnorcheltauchabzeichens in Kirchen. Die Ausbildung findet montags im Freizeitbad Molzberg statt.

Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:
ab 19:00 Uhr, Rettungsschwimmabzeichen Bronze (ab 12 Jahre)
ab 20:00 Uhr
Rettungsschwimmabzeichen Silber (ab 15 Jahre)
Rettungsschwimmabzeichen Gold (ab 16 Jahre)
Deutsches Schnorcheltauchabzeichen (ab 12 Jahre und Besitz des DRSA Bronze)

Die praktische Ausbildung findet im Freizeitbad Molzberg statt. Die theoretische Schulung wird im DLRG-Heim in Kirchen-Wehbach durchgeführt. Die Termine hierzu werden noch bekannt gegeben.
Weitere Informationen erhält man auf der Homepage des Vereins unter www.betzdorf-kirchen.dlrg.de. Anmeldungen bitte online unter
http://betzdorf-kirchen.dlrg.de/termine/seminar-verwaltung.html
oder per Email an Ausbildung@Betzdorf-Kirchen.DLRG.de .



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: DLRG verlieh Sportabzeichen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wurftaubenschießen des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist nicht ganz so einfach, wenn man einem Zielschützen beibringen muss, dass er hier auf ein bewegliches ...

Weihnachtsfeier im Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bevor die köstlichen Plätzchen genascht werden konnten mussten noch kräftig Weihnachtslieder gesungen werden.Beleitet ...

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Siegerehrung des Sauschießens der Schönsteiner Schützen

Wissen-Schönstein. Der Sonderpreis in Form von 10 Liter Bier für die teilnehmerstärkste Mannschaft ging wie in den vergangenen ...

Stimmungsvolle Bergweihnacht mit „Gänsehaut-Garantie“

Limbach. Doch damit nicht genug: Alle, die ihrer Vorfreude auf Weihnachten musikalisch Ausdruck verleihen möchten, haben ...

Weitere Artikel


E-Juniorinnen Wienau gewinnen Hallen-Cup in Gebhardshain

Gebhardshain/Wienau. Die E-Mädchen der SG Wienau/Freirachdorf konnten sich in der Gruppenphase gegen Fortuna Freudenberg, ...

Sachbeschädigungen an Hochsitzen

Kroppach. Nach den Anzeigen durch den Pächter des Reviers Kroppach über zwei Sachbeschädigungen an Hochsitzen bei der Polizeiinspektion ...

Bewährter Realschulabschluss an der Bertha

Betzdorf. Die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen stehen im Februar an. Für alle Eltern, die ihr Kind an einer traditionsreichen ...

U16 Faustballer erkämpfen Landesmeistertitel

Kirchen. Die erste Veranstaltung der VfL-Faustballer im neuen Jahr fand am Samstag mit dem Heimspieltag der männlichen Jugend ...

Großer Andrang auf Hochzeitsmesse in Altenkirchen

Altenkirchen. Einen Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus stellte auch die fünfte Hochzeitsmesse in Altenkirchen dar, die am Sonntag ...

Volles Gotteshaus zur Hubertusmesse

Wissen. So ein volles Gotteshaus wie am Sonntag, 19. Januar, als die Jagdhornbläsergruppe Alsdorf-Hachenburg mit ihren Parforcehörnern ...

Werbung