Werbung

Nachricht vom 20.01.2014    

SSV Herren siegten mit Mühe gegen Tabellenletzten

Am vergangenen Samstag konnten die Herren des SSV95 Wissen am vergangenen Samstag den SV Untermosel willkommen heißen. Nur mit großer Mühe gelang es den SSV Herren, sich gegen den Tabellenletzten zu behaupten.

Mit sieben Tore am vergangenen Samstag erfolgreichster Schütze des SSV: Thomas Renji. (Foto: pr)

Wissen. Gegen den Tabellenletzten SV Untermosel gelang den Herren des SSV95 Wissen am vergangenen Wochenende ein 28:20 Sieg (14:7).

Das zweite Heimspiel in Folge hatte die Herrenmannschaft des SSV95 Wissen am vergangenen Samstag gegen den Tabellenletzten aus Kobern-Gondorf zu bestreiten. Nach zwei schwachen Phasen zu Beginn jeder Halbzeit gelang am Ende dennoch ein ungefährdeter, wenngleich glanzloser Sieg.

Nach der unglücklichen Niederlage vom vergangenen Spieltag konnten und wollten es die SSV Herren gleich im nächsten Heimspiel besser machen und die zwei Punkte in Wissen behalten. Vor dem Spiel hatte Trainer Schmidt vor der Schwere der Aufgabe gewarnt und seinen Jungs mitgegeben, dass auch gegen den SV Untermosel alles gegeben werden muss um erfolgreich zu sein. Diese Worte schienen bei der Mannschaft überhaupt nicht angekommen zu sein.

Die ersten zehn Minuten spielte der SSV vor allem in der Abwehr behäbig und unkonzentriert. Im Angriff wurden beste Chancen nicht genutzt und so kam es, dass die Gäste von der Mosel mit 0:3 und 1:4 in Führung lagen. Erst langsam gelang es den Wissenern sich in die Partie zu kämpfen. Die Abwehr wurde besser und im Angriff konnten „einfache“ Tore erzielt werden. Dadurch ging der SSV erstmals in der zwölften Minute in Führung und in der 15. Minute beim Stand von 8:5 zog der Gästetrainer die grüne Karte und nahm eine Auszeit. Doch diese Auszeit nutzte der SSV wesentlich besser und spielte fortan viel konzentrierter. Bis zur Pause baute der Gastgeber die Führung auf sieben Tore aus.



Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie wieder. Der SSV tat wieder nur das Nötigste, was sich zunächst im Ergebnis nicht widerspiegelte. Doch nach und nach konnte der SV Untermosel Tor um Tor gut machen und so sah sich diesmal der SSV Trainer in der 46. Minute beim Stand von 19:15 gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Dieses Mal kamen die Worte an. Seine Mannschaft konnte den Schalter wieder umlegen und erzielte sechs Tore in Folge. Damit war das Spiel endgültig entschieden und die verdienten Punkte eingefahren.

„Schön und vor allem wichtig, dass wir heute gewonnen haben, aber ich hätte mir einen konzentrierteren und souveräneren Auftritt meiner Mannschaft gewünscht. Wir nehmen uns einfach zu viele Auszeiten im Spiel und machen es uns so selber schwer“, resümierte Trainer Schmidt nach dem Spiel.

Am kommenden Wochenende sieht der Spielplan ein weiteres Heimspiel vor. Gegner dann sind die Sportfreunde aus Puderbach.
Es spielten: Kirchner, Reifenrath – Bayer, Brenner, F. Henseler (4), P. Hombach (2), Mosen (6), Nickel, Renji (7), J. Rödder (1), M. Rödder (2), Schneider, Tomm (5), Weib (1).

Damen starten 2014 mit Niederlage
SSV 95 Wissen – TuS Horchheim | 13:14

JSG Betzdorf/Wissen
männl. B-Jugend:
TS Bendorf III – JSG Betzdorf/Wissen | 29:16
männl. D-Jugend:
TS Bendorf II – JSG Betzdorf/Wissen | 9:16


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV Herren siegten mit Mühe gegen Tabellenletzten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Bundesligadamen des VfL fehlte ein wenig das Glück

Kirchen. Am vergangenen Sonntag stand der sechste Spieltag in der zweiten Bundesliga West bei den Frauen in der heimischen ...

Michael Wagener tritt nun doch die Kandidatur an

Wissen. CDU, FWG und FDP in der Stadt Wissen schlagen Michael Wagener erneut als Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters ...

Neuwieder Bären erfolgreich gegen Kassel – Am 9.2. kostenlos ins Icehouse

„Die Mannschaft hat phasenweise noch ein wenig gehemmt gewirkt“, sagte Lörsch. „Man hat den Jungs angemerkt, dass sie unbedingt ...

Ehrenbrief des Landesmusikverbands überreicht

Daaden. Wolfgang Märker aus Daaden wurde anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Daadetaler Knappenkapelle ...

Bewährter Realschulabschluss an der Bertha

Betzdorf. Die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen stehen im Februar an. Für alle Eltern, die ihr Kind an einer traditionsreichen ...

Sachbeschädigungen an Hochsitzen

Kroppach. Nach den Anzeigen durch den Pächter des Reviers Kroppach über zwei Sachbeschädigungen an Hochsitzen bei der Polizeiinspektion ...

Werbung