Werbung

Nachricht vom 24.01.2014    

VG Daaden ehrte erfolgreiche Sportler

Für die besonderen Erfolge im Sport bei den unterschiedlichen Meisterschaften und Disziplinen im Jahr 2013 wurden in der Verbandsgemeinde Daaden insgesamt 55 Sportlerinnen und Sportler geehrt. Bürgermeister Wolfgang Schneider würdigte die Erfolge der heimischen Sportler.

Der SSV Daadetal, der Skiverein Stegskopf und der RSV Daadetal hatten die meisten der erfolgreichen Sportler in ihren Reihen. Fotos: anna

Daaden. Die Verbandsgemeinde ehrt seit vielen Jahren immer in den ersten Wochen des neuen Jahres ihre erfolgreichen Sportler, die im Jahr zuvor bei Rheinland-Meisterschaften, Rheinland-Pfalz Meisterschaften und Deutschen Meisterschaften zu den Bestplatzierten gehörten.

Bürgermeister Wolfgang Schneider und Verwaltungsrat Wolfgang Märker nahmen die Ehrungen wieder im Ratssaal des Verwaltungsgebäudes vor. „Wer mit Anerkennung knausert, spart am falschen Ort“, zitierte der Verwaltungschef und meinte, er wolle die Leistungen der zu ehrenden Sportler in den Fokus stellen. Diesmal konnten 55 Sportlerinnen und Sportler der unterschiedlichsten Disziplinen und Altersklassen mit Urkunden und einem Warengutschein ausgezeichnet werden.

Die stärkste Gruppe stellte der Schwimmsportverein Daadetal (SSV) mit 12 Aktiven, die alle in mehreren Disziplinen und verschiedenen Meisterschaften erfolgreich waren. Dazu gehörten: Rebecca Brenner, Corinna Ebert, Stefanie Geimer, Sören Heß, Susanne Klotz, Kathrin Nickol, Irmtraud Oppermann, Julia Oppermann, Janine Schlosser, Kim Micha Stahl, Rolf Stahl und Heike Walther-Kölsch.

Der Ski-Verein Stegskopf/Emmerzhausen bietet seinen Mitgliedern sowohl Leichtathletik als auch verschiedene Disziplinen im Skifahren an. Insgesamt elf Sportlerinnen und Sportler erlangten mit ihren Leistungen im vergangenen Jahr vordere Platzierungen, einige davon sowohl in der Leichtathletik als auch im Skifahren. Dabei: Werner Böcking, Hans-Joachim Fries, Bernd Brenner, Frank Höfer, Ronald Martini, Marita Decker, Lennart Stühn, Matthias Wiederstein, Andre Schmidt und Petra Schüssler-Schumacher.

Ob Cross-Country, Marathon oder Querfeldein, die Radler des RSV Daadetal überzeugten mit besten Platzierungen. Mit dabei: Walter Nickol, Sven Niebergall, Peter Meyer, Gerrit Rosenkranz, Marvin Schmidt, Julian Braun, Fabian Bauer, Samuel Rosenkranz, Tim Rosenkranz und Michell Schulze.

Erfolgreiche Leichtathleten und Skifahrer gab es in 2013 auch beim Daadener Turnverein, dazu gehörten Michelle Schneider, Esther Arndt, Malte Sturm, Giulia Keßler, Tom Heidrich und Jonas Köhler.

Auch der Kleinkaliber Schützenverein Daaden kann jedes Jahr mit erfolgreichen Schützen aufwarten. Als besonders treffsicher erwiesen sich im vergangenen Jahr Joshua Arndt, Sebastian Neeb, Justin Höfer, Rainer Höfer, Winfried Kram und Ulrich Frankhäuser.
Marcell Meyer ging für den Judo-und Ju-Jutsu Verein Daaden bei mehreren Meisterschaften erfolgreich an den Start.
Edeltraud Lenz ist mittlerweile 60-fache Rheinlandmeisterin der Senioren und trat in 2013 nochmals im 100 Meter Lauf, im Weitsprung und im Hochsprung für die Daadetaler Sportfreunde an.
Für die TSG Biersdorf holte Denise Floris im Rhönradturnen den 1. Platz bei der Rheinland-Pfalz Meisterschaft und Julia Trapp startete dreimal in verschiedenen Laufdisziplinen.
Der TuS Weitefeld/Langenbach hat hervorragende Tischtennisspieler in seinen Reihen. Dazu zählen Erik Ly, Paul Richter, Filip Flemming, Yannik Schneider, Thomas Becker und Andrea Greb.

Musikalisch umrahmt wurde die kleine Feierstunde von Nadja Saß und Helena Sturm aus der Jugend der Daadetaler Knappenkapelle. Ihnen dankte Schneider für ihre Liedbeiträge und den Sportlern wünschte er auch weiterhin viel Erfolg sowie Spaß im Training und den Wettkämpfen. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: VG Daaden ehrte erfolgreiche Sportler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona-Krise: Neuregelungen in der Grundsicherung

Neuwied/Altenkirchen. Es gibt eine kostenfreie Sonderhotline für Selbständige, Freiberufler und alle Betroffenen. Diese lautet: ...

Verbraucherzentrale berät jetzt per Telefon oder online

Kreis Altenkirchen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die an 70 Standorten in Rheinland-Pfalz ...

Bauhof pflanzt Blumen in der Verbandsgemeinde

Altenkirchen. In diesen Tagen sind über tausend Blumen eingepflanzt, darunter Stiefmütterchen, Osterglocken und viele weitere ...

Frisör von Elvis Presley aus dessen Armeezeit verstorben

Kircheib. Die Einrichtung aus dessen Barbershop in der Ray–Kaserne in Friedberg steht seit 2014 exklusiv im Elvis-Museum ...

Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis hat sich von Montag auf Dienstag (30./31. März) nicht ...

Dem Zoo Neuwied fehlen die Einnahmen

Neuwied. Auch in dieser Zeit benötigt der Löwe seine tägliche Portion Fleisch, der Tapir sein Luzerneheu und jeder Seehund ...

Weitere Artikel


Ortsumgehung Uckerath darf nicht scheitern

Kreisgebiet. „Die Bemühungen für eine Ortsumgehung der B 8 im nordrhein-westfälischen Uckerath werden von mir weiterhin vehement ...

Gibt es demnächst eine FWG in Herdorf?

Herdorf. Hinsichtlich der Tatsache, dass die Eingliederung der Stadt Herdorf in die Verbandsgemeinde Daaden in Mainz beschlossen ...

Schnelles Internet für Pracht und Breitscheidt

Breitscheidt/Pracht. „In Sachen Breitband ist es ein guter Start ins Jahr 2014 für die Ortsgemeinden Breitscheidt und Pracht“, ...

Tagespflege Giebelwald wird ein Jahr

Kirchen. Tagsüber gut versorgt sein und abends in das eigene Zuhause zurückkehren – diese Möglichkeit haben Senioren seit ...

Kreissparkasse präsentiert positive Geschäftsentwicklung

Hamm/Sieg/Kreis Altenkirchen. Die Kreissparkasse Altenkirchen hat auch im Jahr 2013 darauf hingearbeitet, als Institut aus ...

IHK-Präsident Sattler ruft Unternehmer zu politischem Engagement auf

Vor rund 900 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sagte Sattler beim Neujahrsempfang der IHK in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle: ...

Werbung