Werbung

Nachricht vom 26.01.2014    

Wissener Schüler beim Bogenturnier erfolgreich

Das erste Westerwälder Bogenturnier der Schulen gewannen Schülerinnen und Schüler der Marion-Dönhoff Realschule plus. Letzte Woche wurden Pokale und Urkunden überreicht.

Bei der Siegerehrung von links: Joachim Taxacher, Schulleiter Edmund Mink, Nico Hasselbach, Tessa Dormann, Fritz Jünger, AG-Beauftragte Jenny Jung, Maximilian Brenner, Zweite Konrektorin Nadine Mattusch, Mathis Dormann, Gabriele Dehn und Organisatorin Roswita Bolten. Foto: Schule

Wissen. In der IGS Hamm/Sieg fand Ende Dezember das erste Westerwälder Bogenschützenturnier statt, an dem die Realschule plus Altenkirchen, die IGS Hamm/Sieg, das Kopernikus Gymnasium Wissen und die Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen teilnahmen. Jetzt war die Siegerehrung.

Geschossen wurden zwei Mal zehn Durchgänge mit je drei Pfeilen auf zehn Meter Entfernung. Die AG der Marion-Dönhoff-Realschule plus, die jeden Donnerstagnachmittag unter der fachlichen Anleitung der Bogenschützen des SV Wissen (Joachim Taxacher und Gabriele Dehn) stattfindet, gewann dieses Turnier.
Es traten die Schüler Fritz Jünger (10e), Tessa Dormann (6a) Maximilian Brenner (5a), Mathis Dormann (8a) und Nico Hasselbach (7d) an.

In der letzten Woche erfolgte nun die Pokal- und Urkundenübergabe. Den goldenen Pokal erhielt Fritz Jünger mit 256 Ringen, Silber errang Tessa Dormann mit 238 Ringen und der bronzene Pokal ging an Maximilian Brenner mit 226 Ringen. Diese drei Schüler waren auch die drei besten Schützen des gesamten Turnieres.

Der große Wanderpokal für die siegreiche Schule wurde durch die Organisatorin des Turniers, Roswita Bolten, überreicht. Er bekommt in einer Vitrine der Schule einen Ehrenplatz, auf dass er auch nach dem nächsten Turnier noch dort verbleiben darf.

Bild:
Bei der Siegerehrung von links:
Joachim Taxacher, Schulleiter Edmund Mink, Nico Hasselbach, Tessa Dormann, Fritz Jünger, AG-Beauftragte Jenny Jung, Maximilian Brenner, Zweite Konrektorin Nadine Mattusch, Mathis Dormann, Gabriele Dehn und Organisatorin Roswita Bolten


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Schüler beim Bogenturnier erfolgreich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Prunksitzung der KG Altenkirchen: Gelungener Start in die tollen Tage

In Altenkirchen begannen am Samstag, 15. Februar, die „tollen“ Tage. Die Karnevalsgesellschaft hatte zur großen Prunksitzung eingeladen. Zahlreiche Närrinnen und Narren waren der Einladung gefolgt und freuten sich auf ein rund fünfstündiges Programm. Ehrengäste waren neben dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich und dem Bürgermeister der Kreisstadt Matthias Gibhardt Heijo Höfer (MdL) und Erwin Rüddel, als Vertreter der Rheinischen Karnevals Kooperationen (RKK).


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


„Kölsche Nacht“ der KG Wissen ließ das Kulturwerk schunkeln

Die KG Wissen ließt am Samstag, 15. Februar, im Kulturwerk die „Raketen“ steigen. Die Verantwortlichen um Sitzungspräsident Jürgen Thielmann hatten wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Besonderen Wert legen die Karnevalisten aus der Siegstadt darauf, die eigenen sowie Kräfte aus der Region zu präsentieren.


Vorstand der FDP Altenkirchen auf Kreisparteitag neu gewählt

Die Liberalen des FDP-Kreisverbandes Altenkirchen trafen sich am 15. Februar zum Kreisparteitag mit turnusmäßigen Neuwahlen des gesamten Vorstands. Der langjährige Vorsitzende, Christof Lautwein, trat aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl an. Zum neuen Kreisvorsitzenden wurde der langjährige Stellvertreter, Christian Chahem aus Altenkirchen einstimmig gewählt.




Aktuelle Artikel aus Region


Es sind noch Plätze frei: TV-Studio-Backstage-Tour in Köln

Montabaur/Neuwied/Altenkirchen. Los geht es mit der Besichtigung der MMC Film & TV Studios Cologne, der Heimat vieler beliebter ...

Energietipp: Fenstertausch – Glas oder Rahmen?

Kreis Altenkirchen. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung ...

Jetzt bewerben: Girls' Day bei der Polizei in Betzdorf

Betzdorf. Eine klischeefreie Berufs- und Studienorientierung ist das Ziel von Girls'Day und Boys'Day. "Der Tag setzt seit ...

Grundschüler lernen Leben im Rollstuhl kennen

Betzdorf. Herr Holzem berichtete den Schülern über sein Leben vor seinem Unfall als junger Mann und wie er es danach schaffte, ...

Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Altenkirchen. Natürlich dreht sich im bundesdeutschen Gesundheitssystem alles ums liebe Geld. Das DRK-Verbundkrankenhaus ...

Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Herdorf. Neue Mannschaft – altbewährtes Karnevalfest. Der Eventspezialist OKAY-Veranstaltungen tritt in den Hintergrund und ...

Weitere Artikel


Musikverein Brunken hatte ein gutes Jahr

Brunken. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Patrick Bell zahlreiche Mitglieder des Musikvereins ...

Sau-Preisschießen beginnt

Wissen. Ausschreibung für das Sau-Preisschießen 2014
Das Sau-Preisschießen 2014 findet ab Mittwoch, 29. Januar statt.

Schießzeiten: ...

Notarkammer RLP warnt vor falschen Notaren

Region. Betrüger ziehen derzeit den Bürgern ihr Geld aus der Tasche, indem sie diese dazu bewegen, Gelder ins Ausland zu ...

Forscherkids in der Kita besucht

Fürthen. Die Bundestagsabgeordnete Frau Sabine Bätzing—Lichtenthäler schaute kürzlich in Fürthen vorbei, um sich über die ...

Franz Becher erhielt Ehrenmitgliedschaft

Birken Honigsessen. Wer in den heimischen Gefilden mit Männerchorgesang vertraut ist, kennt ihn seit vielen Jahren als ein ...

Gelungene Premiere der Wissener Bühnenmäuse

Wissen. Mit einer wahrhaft meisterlichen Leistung brachten die Laienschauspieler der Wissener Bühnenmäuse die Premiere der ...

Werbung