Werbung

Nachricht vom 27.01.2014    

DRK Hamm ehrte Blutspender

Der DRK-Ortsverein Hamm ehrte langjährige Blutspender für ihren freiwilligen, unentgeltlichen und wertvollen Dienst am Mitmenschen. Siebzehn Mehrfachspender, darunter vier „Hunderter“, standen im Hotel „Auermühle“ zur Ehrung an, die zusammen 875 Mal zur Ader gelassen worden waren und insgesamt 440 Liter Blut gespendet hatten.

DRK-Ortsvereinsvorsitzender Rainer Buttstedt und dessen Stellvertreter Bernhard Pohlmann sprachen Hans Jörg Bartel, Bruno Röder, Renate Weise und Peter Marhöfer, (im Bild von links), Dank und Anerkennung für 100 Blutspenden aus. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

Hamm. Der DRK Ortsverein Hamm ehrte die langjährigen Blutspender im Rahmen einer Feierstunde. Die Schallgrenze mit einhundert Spenden durchbrachen Renate Weise (Au/Sieg), Bruno Röder (Pracht), Hans Jörg Bartel (Opsen) und Peter Marhöfer (Wissen).
Heinz Otto Lück (Bitzen) und Gerd Sinnwell (Hamm) verzeichneten 75 Spenden. Ingrid Ebach (Pracht) und Mirko Heuser (Hamm) wurden 50 Mal zur Ader gelassen. Gabriele Andrea Herden, Marcus Ziplies (beide Birkenbeul), Nicole Scholl (Bitzen), Michael Kaiser (Breitscheidt), Jörg Klaus Müller (Bruchertseifen), Annette Stock, Christian Ebach (beide Fürthen), Diana Weinand und Helmut Holm (beide Hamm) brachten es bisher auf 25 Spenden.

Auf die Wichtigkeit des Blutspendens wies Bürgermeister Rainer Buttstedt als Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes Hamm besonders hin. In der 51-jährigen Hammer Blutspender-Geschichte konnten bisher 22.334 Spenden verzeichnet werden. Wichtig sei, dass sich Erstspender finden, um Blutspenden auch in Zukunft zu sichern, bekundete Buttstedt. Jeder könne in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen, zudem seien viele Menschen auf Blutspenden angewiesen. Buttstedt dankte den Mehrfachspendern und bezeichnete sie als Vorbilder im Dienst am Nächsten. Er bat die Anwesenden, auch weiterhin für das Blutspenden einzutreten und hierfür zu werben.
Zusammen überreichten Rainer Buttstedt, Birgit Fischer und Bernhard Pohlmann entsprechende Urkunden, Ehrennadeln und Weinpräsente und übermittelten persönliche Worte an die Geehrten. (rö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: DRK Hamm ehrte Blutspender

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Sportlerehrung beim Aktivenabend des Wissener Schützenverein

Wissen. Schießmeister Burkhard Müller begrüßte zudem den Kreisvorsitzenden Jürgen Treppmann, Bezirkssportwart und Kampfrichter ...

Freudentränen bei Seniorenfeier des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Im Schützenhaus ging es auf Grund der vielen angeregten Gespräche teilweise sehr laut zu und auch die Sitzplätze ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Sauerkraut selber machen - ein Naturprodukt mit alter Tradition

Altenkirchen. Seit 8 Jahren bietet der Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften e. V. jeweils im November einen ...

ACE-Kreis Altenkirchen-Westerwald hat einen neuen Vorstand

Kreis Altenkirchen. Der Kreisvorsitzende berichtete, dass vor allem die Clubinitiative "Barrierefrei sicher ankommen“ 2021 ...

Weitere Artikel


Kinder ab jetzt für die Sommerferienbetreuungen anmelden

Kreis Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen sind für die Sommerferienbetreuung von Kindern im Grundschulalter wieder zahlreiche ...

Faustballer schaffen es mit letzter Kraft aufs Treppchen

Kirchen/Diez. Auch zum letzten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer musste der VfL Kirchen krankheitsbedingt ohne zwei ...

Handballherren sichern sich wichtige Saisonpunkte

Wissen. Während die Herren des SSV95 Wissen sich mit einem Sieg gegen Puderbach behaupten konnten, unterlagen die Damen im ...

MGV "Sangeslust" hat auch 2014 viel vor

Birken-Honigsessen. Zur der vom 1. Vorsitzenden Wilfried Reifenrath ordnungsgemäß eingeladenen Jahreshauptversammlung waren ...

AK-Kurier Team lädt zum Bürgertreff ein

Wissen. Unser Ziel: Wir wollen für die Regionen noch attraktiver werden. Dafür rufen wir Sie, unsere Leser, auf, sagen Sie ...

Schönsteiner "Bästjestag" mit Ehrungen und Neuaufnahmen

Wissen-Schönstein. Bereits am Montag, 20. Januar, am Namenstag des Schutzpatrons Sebastian traf sich die Schützenbruderschaft ...

Werbung