Werbung

Nachricht vom 28.01.2014    

Wandern und Kegelpartie beim TuS Bitzen

Rück- und Ausblick sowie eine Wanderung mit einer anschließenden zünftigen Kegelpartie standen in einem besonderen Fokus der Alten-Herren-Abteilung des TuS „Germania“ Bitzen. Es machte sichtlich Spaß.

Die Preispartie gewann Heinz-Otto Lück vor Harald Wirths und Uwe Steinhauer, im Bild von links. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

Bitzen. In der Jahresversammlung informierte AH-Obmann Markus Gümpel die Fußballer über das abgelaufene Jahr und aktuelle Planungen.
So findet am Samstag, 15. März, ab 14 Uhr, der fünfte Preisskat im TuS-Klubheim statt. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Gespielt werden drei Wertungsserien an 3er-Tischen mit jeweils 18 Spielen. Die Organisatoren würden sich freuen, wenn neben passionierten Skatspielern auch erstmals Skatspielerinnen teilnehmen und mit „reizen“.
Die drei Punktbesten des Turniers erhalten Geldpreise; für die Nächstplatzierten stehen Sachpreise und für „Zockerinnen“ Sonderpreise zur Verfügung. Während des Preisskates ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Nach der Siegerehrung findet ab 18 Uhr ein Schlachtfest statt, das am Sonntag, 16. März, ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen fortgeführt wird. Wie in den letzten Jahren kommt auch das „Haxentaxi“ wieder zum Einsatz.

Nach der Versammlung startete dann die Wanderung bei optimalem Wetter und führte vom Klubheim über Forst ins Bellingerbachtal nach Bellingen, Hurster Straße, oberhalb von Loch vorbei zur Silberhartstraße, Bachmühle, Rosbach bis hinauf nach Mauel.
Nach der „ersten Bergwertung“ von Bellingen hoch zur Hurster-Straße gab es eine verdiente Wegzehrung, eine weitere stand in der Bachmühle an.

Bei der anschließenden Kegelpartei kamen auch fußballerische Themen nicht zu kurz. Mit viel Spannung verliefen die Kegelpartien, in deren Mittelpunkt die Preispartie stand. Diese gewann Heinz-Otto Lück (39 Holz) vor Harald Wirths (38) und Uwe Steinhauer (37). (rö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Wandern und Kegelpartie beim TuS Bitzen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


Brand in Scheunenanbau sorgt für Großaufgebot der Feuerwehr

In Flammersfeld hat am Sonntag, 26. Januar 2020, der Anbau einer Scheune gebrannt. Die Einheiten der Feuerwehren Flammersfeld, Oberlahr und Pleckhausen wurden gegen 14.40 Uhr von der Leitstelle Montabaur mit dem Stichwort „Feuer 3 Scheunen Vollbrand“ in den Einsatz geschickt.


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Der Kreis Altenkirchen hat "Smarte Landregionen", ein Modellvorhaben des Bundes, ins Auge gefasst. Es ist inzwischen aber vielmehr als ein lockerer Blick: Das AK-Land möchte einer von letztlich nur sieben Landkreisen werden, die jeweils in den Genuss einer Förderung von einer Million Euro kommen, die über eine Dauer von vier Jahren gezahlt wird.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Weitere Artikel


Firma F.K. Schmidt am neuen Standort

Betzdorf. Die Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft (AG) Betzdorf, Ines Eutebach, überbrachte dem Inhaber des Betzdorfer Traditionsunternehmens ...

Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Rennerod. Am 15. und 16. Februar ist es soweit. Das 33. internationale Schlittenhunderennen in Liebenscheid wird ausgetragen. ...

Erwin Rüddel im Bundestag jetzt Pflege-Experte der CDU

„Ich freue mich auf die vor mir liegenden Aufgaben und hoffe auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Betroffenen, ...

Beim Neujahrsempfang Bachpatenschaft unterzeichnet

Hamm/Wissen. Im Kulturhaus Hamm fand der erste Neujahrsempfang des Ortsverbandes der Grünen Hamm/Wissen statt und mit Resonanz ...

Kirchens Faustballerinnen dominieren am vierten Spieltag

Kirchen/Weisel. Am vergangenen Samstag wurde der vierte Spieltag der Frauen und Jugend in Weisel ausgetragen. Dabei konnte ...

Handballherren sichern sich wichtige Saisonpunkte

Wissen. Während die Herren des SSV95 Wissen sich mit einem Sieg gegen Puderbach behaupten konnten, unterlagen die Damen im ...

Werbung