Werbung

Region |


Nachricht vom 06.05.2008    

Wallmenroth macht mit

Die Ortsgemeinde Wallmenroth will beim Dorfwettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilnehmen. Dazu sind alle Bürger aufgefordert, sich einzubringen. Ein erstes Inormations-Treffen findet dazu am Donnerstag statt.

Wallmenroth. Am Donnerstag, 8. Mai, findet um 19 Uhr ein Vorbereitungs-Treffen für den Dorf-Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" in der Wallmenrothrer statt. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Herr Riesner-Seifert von der Kreisverwaltung Altenkirchen wird den Wettbewerb, die Rahmenbedingungen und das Programm sowie die möglichen Perspektiven für die Zukunft vorstellen beziehungsweise moderieren. Dabei sind die Anregungen der Einwohnerinnen und Einwohner fester Bestandteil des Dorfwettbewerbs. Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach betonte bereits in der letzten Ratssitzung, dass es ihm nicht auf einen Preis ankommen, sondern dass es wichtig sei, außerhalb des Tagesgeschäftes auch einmal mit Experten die Zukunfstchanchen auzuloten. Daneben sei es auch wichtig, das Erreichte zu bilanzieren. Wichtig sei es, gemeinsam die Zukunftschancen und Entwicklungs-Schwerpunkte der dörflichen Entwicklung zu erkennen und zu definieren. Die Dorfbegehung mit den Experten findet am 16. Mi statt.



Kommentare zu: Wallmenroth macht mit

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


„Lady Chic“ in Wissen meistert die Krise mithilfe von Social Media

Wenn wichtige Dinge fehlen, sind Ideen, wie ein Ersatz erfolgen kann, von immenser Bedeutung. Umsatz, der abrupt auf Null gefallen ist, lässt Einzelhändler in Zeiten der Corona-Pandemie neue Wege beschreiten, um das garantierte finanzielle Fiasko ein wenig erträglicher zu gestalten.


Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Die Bankette entlang der Kreisstraßen 123 und 130, die unter abschnittweiser Vollsperrung Mitte Februar saniert wurden, sind bereits nach kurzer Zeit wieder in schlechtem Zustand. Die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Jessica Weller diesbezüglich ist aus ihrer Sicht wenig zufriedenstellend. Demnach war eine Ausbesserung mit haltbareren Materialien nicht vorgesehen.


Kulturwerk und Siegtalbad nutzen Corona-Zwangspause sinnvoll

Die Zwangspause durch die Corona-Pandemie nutzen das Kulturwerk und auch das Siegtalbad in Wissen für einen ausgiebigen Frühjahrsputz. Nötige Reparatur- und Wartungsarbeiten werden derzeit so gut es geht vorgezogen und hinter den Kulissen gehen die Arbeiten weiter. Das Kulturwerk macht sich nun außerdem fit für Streaming.




Aktuelle Artikel aus Region


„Wir lassen den Kontakt zu den Familien nicht abreißen“

Kreis Altenkirchen. Götz-Tilman Hadem als Geschäftsführer erläutert: „Die Aufgabe ist deshalb so groß, weil wir niemanden ...

Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen informiert mit Stand von Mittwoch, 1. April, 12.30 ...

Westerwälder Rezepte: Einfache Gemüsesuppe

Zutaten:
1 Zwiebel
Butter/Margarine
750 g Kartoffeln
750 g Gemüse
750 ml Gemüsebrühe
750 ml Sahne/Milch (Verhältnis ...

Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Wissen. Im Zeitraum vom 17. bis 21. Februar 2020 erfolgten Ausbesserungsarbeiten der Bankette entlang der K 123 und K 130 ...

Asperger-Syndrom: „Fühle mich wie auf dem falschen Planeten“

Siegen. Angst. Gut 40 Jahre lang hat es gedauert, bis ihr die Diagnose gestellt wurde. Der Weg bis dahin war lang und steinig. ...

Der kleine Bio-Gemüsegarten: Ein Onlineangebot für Anfänger

Altenkirchen/Kreisgebiet. Daher bietet die KVHS ab Montag, dem 6. April, den Onlinekurs „Der kleine Bio-Gemüsegarten“ an. ...

Weitere Artikel


Stefan Hering holte den Pokal

Altenkirchen. Bei strahlendem Sonnschein veranstaltete der Angelsportverein Altenkirchen an seiner Weiheranlage im Wiesenthal ...

Altenkirchener schwammen gut mit

Altenkirchen/Weener. Am ersten Maiwochenende fanden im Freibad in Weener/Friesland die 20. Deutschen Seniorenmeisterschaften ...

Viel Spaß beim Schubkarrenrennen

Hilkhausen. In der kleinen Gemeinde Hilkhausen, einem Ortsteil von Weyerbusch, wird traditionell jedes Jahr im Frühjahr ein ...

Siegenthal: Es muss etwas geschehen

Siegenthal. Nicht, dass man nicht schon einen Anlauf unternommen hätte, die Verkehrssituation an der B 62 in Siegenthal zu ...

Fahrer in Pkw eingeklemmt

Leuzbach. Eine im Fahrzeug eingeklemmte männliche Person musste die Feuerwehr Löschzug Altenkirchen am Montag-Nachmittag, ...

Höhere Beiträge ärgern die Jäger

Wissen/Fensdorf. Berichte des Vorstandes, Ehrungen und ein umfangreicher und detaillierter Vortrag über das Schwarzwild durch ...

Werbung