Werbung

Nachricht vom 31.01.2014    

Die Diebe waren perfekt ausgerüstet

Es gibt wahrlich nichts, was Straftäter nicht stehlen. In einem Waldgebiet zwischen Wallmenroth und Katzwinkel wurden die Traktionsbänder einer Holzerntemaschine geklaut. Gesamtgewicht: 2000 Kilogramm, Sachschaden: 8000 Euro. Zeugenhinweise sucht die Polizei Betzdorf.

Vergleichsfotos schickte die Polizei.

Wallmenroth. In der Zeit von Freitag, 17. Januar, 10 Uhr bis Donnerstag, 30. Januar, 8.30 Uhr geschah ein Diebstahl in einem Waldgebiet zwischen Wallmenroth und Katzwinkel, bei dem die Täter scheinbar perfekt ausgerüstet waren.

Wie am Donnerstag, 30. Januar der Polizeiinspektion Betzdorf vom Eigentümer mitgeteilt wurde, entwendeten unbekannte Täter im oben genannten Zeitraum die zwei dort am Rand eines Waldweges gelagerten Traktionsbänder der Marke „Olofsfors-Eco-Track“, die von ihm in der Forstarbeit an seinem Holzvollernter zur Unterstützung des Radantriebes eingesetzt wurden.

Das Gewicht eines Traktionsbandes, das aus Metall gefertigt ist, beträgt ca. 1000 Kilogramm. Die beiden entwendeten Bänder haben einen Gesamtwert von ca. 8000 Euro.

Vermutlich wurden zur Begehung der Straftat ein Kran zum Aufladen und ein Lastkraftwagen zum Abtransport verwendet. Täterhinweise nimmt die Polizei Betzdorf unter der Telefonnummer 02741/9260 entgegen.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Workshops, Kurse und Veranstaltung in der Fingerhut Akademie in Friesenhagen

Friesenhagen. Es ist ganz schön was los in Friesenhagen. Auch in diesem Herbst hat die Fingerhut Akademie wieder ein buntes ...

Online-Gesundheitsvortrag des KHDS zu "Rapid recovery"

Region. Mit dem Kontext der "Rapid recovery" seien "Patienten deutlich schneller mobil und profitieren von ihrem raschen ...

Wissen: Neue Weihnachtsbeleuchtung mit Werbung für interessierte Sponsoren

Wissen. Wenngleich man sich jahreszeitlich gerade noch mitten im Sommer befindet, lässt die Weihnachtszeit gar nicht mehr ...

Geheimnisvolles Ägypten - Erich von Däniken kommt nach Montabaur

Montabaur. Seit Menschengedenken bewahren ägyptische Bauwerke Geheimnisse, über welche in der klassischen Ägyptologie nicht ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Neitersen: Backesfest und Spielplatzeinweihung am 21. August

Neitersen. Der neue Spielplatz wurde in sechsmonatiger Bauzeit genau gegenüber der bisherigen Anlage errichtet. Die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


Ehrungen beim SPD-Ortsverband Wissen

Wissen. Die jüngste Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereines Wissen stand ganz im Zeichen von Ehrungen für langjährige ...

Rüddel beklagt unerträgliche Zugsituation auf Siegstrecke

Kreisgebiet. „Die bestehende und schon lange andauernde Situation durch Unregelmäßigkeiten mit dem Rhein-Sieg-Express (RE ...

Info-Veranstaltung "Natursteig Sieg" im Kulturwerk

Kreis Altenkirchen/Wissen. Vom Rhein-Sieg-Kreis ausgehend wird der Natursteig Sieg durch den Kreis Altenkirchen zunächst ...

Beyer-Akademie bietet Weiterbildung für Berufskraftfahrer

Roth. Die immer schwieriger werdende Verkehrssituation verlangt heutzutage höchste Kompetenz von Berufskraftfahrern. Tragen ...

Albert Schäfer aus Willroth stellte neues Buch vor

Willroth. Albert Schäfer aus Willroth ist es erneut gelungen, eine Lücke in den Veröffentlichungen über Friedrich Wilhelm ...

3000 Euro für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Wissen. Die Firma Brendebach Ingenieure GmbH aus Wissen spendete bereits vor Weihnachten 3000 Euro an die Freunde der Kinderkrebshilfe ...

Werbung