Werbung

Nachricht vom 31.01.2014    

145 neue junge Fachkräfte in die Berufswelt entlassen

19 verschiedene Berufe, im gewerblich-technischen Bereich und im kaufmännischen Bereich: 145 junge Fachkräfte erhielten im Rahmen einer Feierstunde ihre Zeugnisse der IHK Winterprüfung.

Ein guter Tag für 145 junge Frauen und Männer, sie haben ihren Berufsabschluss erreicht. Fotos: anna

Betzdorf/Kirchen. Mit dem Tag der Zeugnisübergabe an der BBS Betzdorf/Kirchen konnten nun 145 junge Leute aus dem gesamten Kreis Altenkirchen voll in ihr Neues Berufsleben durchstarten. Sie haben es geschafft und mit Erfolg die IHK-Prüfung dieses Winters absolviert.
In einer kleinen Feierstunde wurden die Zeugnisse übergeben. Oberstudiendirektor und Schulleiter Michael Schimmel begrüßte dazu Silke Baudendistel von der IHK Koblenz, den Regionalgeschäftsführer der IHK Altenkirchen Oliver Rohrbach, und den Oberstudiendirektor und Schulleiter der BBS Wissen Reinhold Krämer, sowie die Absolventinnen und Absolventen und deren Lehrer.

Den jungen Fachkräften sagte Schimmel, dieser Tag sei nun die zweite und große, wichtige Zäsur in ihrem Leben. Die europäischen Nachbarstaaten schauten interessiert auf das Duale Bildungssystem Deutschlands. Er sieht allerdings eine Diskrepanz darin, dass viele das System als leistungsfähig bezeichneten, wohingegen die Auszubildenden öfters kritisiert würden. Schimmel ist jedoch der Meinung, dass die jungen Menschen, die das System erfolgreich durchlaufen die Leistungsfähigen sind, nicht das System selbst. Durch Lehrer und Ausbilder würden die Auszubildenden auf die Arbeitswelt vorbereitet und auf eine sich immer schneller wandelnde Berufswelt. Dabei würden die jungen Menschen zu gesuchten und leistungsfähigen Mitarbeitern gemacht. Untersuchungen hätten ergeben, dass Beschäftigte mit einem erlernten Beruf rund 250.000 Euro mehr an Einkommen verdienen würden, wie ungelernte Arbeitskräfte.

IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach bescheinigte den Absolventinnen und Absolventen in der Wirtschaftsregion des Landkreises Altenkirchen exzellente Chancen als Fachkräfte. Auch Rohrbach hob die Vorzüge und Erfolge des Dualen Ausbildungssystems hervor. Sein Dank galt den Lehrern an den Schulen und den Ausbildern in den Betrieben. Besonders lobte Rohrbach die ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer in den Prüfungsausschüssen hervor. Allein im Landkreis Altenkirchen seien in der Winterprüfung mehr als 80 von ihnen teils mehrere Tage im Einsatz gewesen. Diesen Leuten gebühre Dank und Anerkennung. An die jungen Leute gerichtet ermunterte Rohrbach diese, sich auch künftig weiter zu entwickeln, eine gute Ausbildung und Wissen seien keinem Werteverfall unterworfen.

Oberstudiendirektor Reinhold Krämer erklärte den ehemaligen Auszubildenden, dass sie ab diesem Tage zu den dringend benötigten Fachkräften im Kreis Altenkirchen gehörten. Auch er sprach von den guten Möglichkeiten sich weiter zu bilden und nannte Donnerstag, den 6. Februar als Termin, an dem es dazu in den Berufsbildenden Schulen Betzdorf/Kirchen und Wissen entsprechende Infoveranstaltungen gibt. Wer eine Berufsausbildung als Grundlage habe, der wisse oft auch wie seine berufliche Weiterqualifizierung aussehen sollte. Dies sei bei 40 Prozent aller Abiturienten nicht der Fall.

Bevor es dann an die Zeugnisausgabe ging, berichtete Baudendistel, dass an diesem Tage die letzten Prüfungsabsolventen ihr Zeugnis mit der Berufsbezeichnung „Technische Zeichner“ erhielten. Diejenigen, die künftig in dieser Berufssparte ihren Abschluss machen werden als „Technische Systemplaner und Produktdesigner“ bezeichnet.
Musikalisch wurde die Feierstunde von der Band „PEADPUR“, einer Formation aus Schülern und Lehrern, begleitet. Die 145 neuen Fachkräfte gehören insgesamt 19 verschiedenen Berufen an. (anna)

Hier die Liste:
Ausbildungsberuf - Vorname – Nachname (Ausbildungsbetrieb, Ausbildungsort). Es sind nur die Absolventen veröffentlicht, die dazu der IHK ihre Datenschutzerklärung abgegeben haben.

Gewerblich-technische Ausbildungsberufe

Anlagenmechaniker:
Fabian Marczak (Rhenag Rheinische Energie AG, Siegburg), Marcel Hammelrath (Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters), Dennis Dieffenhard, Maksym Erler, Vitalij Hildebrandt, Lukas Nies, Philipp Sturm, Kenny Zimmermann (alle TUBE-TEC Rohrverformungstechnik GmbH, Nistertal), Dustin Kamp, Peter Pfeil (WEW Westerwälder Eisenwerk GmbH, Weitefeld)

Elektroniker für Betriebstechnik:
Jonas Ferres (Abwasserzweckverband Betzdorf-Kirchen-Daaden, Betzdorf), Walter Heinrich (Dalex Schweißmaschinen GmbH & Co. KG, Wissen), Mateusz Jas (Elektrosteuerungsbau Fries GmbH, Niederfischbach), Kevin-Elias Kelm (ROX Klimatechnik GmbH, Weitefeld), Jan Ballnar (Rudnick & Enners Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Alpenrod), Fabian Au, Robin Pracht, Pascal Walterschen (TMD Friction GmbH, Hamm)

Industriemechaniker:
Lukas Andres, Marvin Brenner (beide Nimak GmbH, Wissen), Jan Phillip Brückner, Lukas Held, Jannik Lenz, Timo Mudersbach (alle Muhr & Bender KG, Daaden), Steffen Eckhardt, Chris Fabian Lindner (beide Federal-Mogul Sealing Systems GmbH, Herdorf), Christian Ernst, Steffen Schneider (beide Jungenthal Wehrtechnik GmbH, Kirchen), Benjamin Hollmann (Dalex Schweißmaschinen GmbH & Co. KG, Wissen), Lukas Krämer (A.M.A. Anlagen, Maschinen, Automation GmbH, Muders-bach), Kevin Lakatsch (Klein Technical Solutions GmbH, Niederfischbach), Patrick Romahn (Walter Th. Hennecke GmbH, Neustadt), Christopher Rosenbauer (Wezek Mess-Regel-und Steuerungstechnik GmbH, Steinebach), Marvin Steup (Optima Spanntechnik GmbH, Scheuerfeld)



Konstruktionsmechaniker:
Oguzhan Barut, Andreas Stergel (beide STA Schalltechnische Anlagen GmbH, Hamm), René Barth (Jungenthal Wehrtechnik GmbH, Kirchen), Marc Diehl, René Schneider (beide ALHO Systembau GmbH, Friesenhagen), Wladimir Driediger (Kleusberg GmbH & Co KG, Wissen), Daniel Feckler (SBK Stahlbau GmbH, Weitefeld), Tom Kreutz (Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr), Yannick Solbach (A-M-S GmbH, Elkenroth), Robin Lucas Weber (ROX Klimatechnik GmbH, Weitefeld), Sebastian Wedde (K.L.P. Metall-Innovationen GmbH & Co. KG, Etzbach)

Mechatroniker:
Pedro Aciego (GFW Gesellschaft für Windenergieanlagen Jürgen Fuhrländer GmbH & Co. KG, Rennerod), Manuel Bähner, Christian Kohl (beide Faurecia Innenraum Systeme GmbH, Scheuerfeld), Sebastian Fischbach, Dominik Schmitz (Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr), Sascha Haas (GEA Westfalia Separator Group GmbH, Niederahr), Nico Höfer, Marvin Schultz (beide Thomas Magnete GmbH, Herdorf), Joshua Werner (beide Zoth GmbH & Co.KG, Westernohe), Colin Setzke (Nimak GmbH, Wissen), Lukas Sturm (WEW Westerwälder Eisenwerk GMBH, Weitefeld), Mario Weis (ELCO Europe GmbH, Betzdorf)

Technische Zeichner:
Lars Braunisch (Munsch-Chemie-Pumpen GmbH, Ransbach-Baumbach), Jan-Gerrit de Vries (ZENO - Zerkleinerungs- maschinenbau Norken G.m.b.H., Norken), Nathalie Framke (Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters), Steffen Hirsch (Haas Holzzer-kleinerungs- und Fördertechnik GmbH, Dreisbach), Tobias Hofmeister (HS Hallen-systeme GmbH, Herschbach), Sven Klöckner (Rudnick & Enners Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Alpenrod), René Köbeler, André Schell (Vecoplan AG, Bad Marienberg), Bastian Lepack (Ebener GmbH Fassaden + Profiltechnik, Bad Marienberg), Tina Schmidt (Hyfra Industrieanlagen GmbH, Krunkel), Rebecca Stein (Roth & Weber GmbH, Niederdreisbach), Daniel Weibler (proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, Betzdorf), Janick Weller (Werit Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG, Altenkirchen)

Teilezurichter:
Naramcen Adam (CJD Wissen im Verbund NRW Süd Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V., Wissen)

Werkzeugmechaniker:
Kevin Brenner, Dennis Giehl, Ulf Lenz, Erwin Scherer (alle Muhr & Bender KG, Daaden), Chris-Julian Kraemer (Werit Kunststoffwerke W. Schneider GmbH & Co. KG, Altenkirchen), Artur Muradjan (Weberit Werke Dräbing GmbH, Oberlahr), Andrè Penner (Stanztechnik Schulte GmbH, Altenkirchen), Marcel Pfeifer (ELCO Europe GmbH, Betzdorf), Louis Richter (Federal-Mogul Sealing Systems GmbH, Herdorf)

Zerspanungsmechaniker:
Marcel Born (Muhr & Bender KG, Daaden), Michal Dwornik (Dalex Schweißmaschinen GmbH & Co. KG, Wissen), Marvin Giehl (Holger Krüger, Mörsbach), Christian Hees, Maik Hirsch (beide Bartolosch GmbH & Co. KG, Friedewald), Marcel Heidrich (Jürgen Heidrich, Weitefeld), Felix Mockenhaupt (Walter Henrich GmbH, Daaden), David Schmidt, Steven Solbach (beide Schmidt Zerspanungstechnik GmbH, Herdorf), Jan Schmidt (Schuster GmbH Sonderschrauben Vakuumbauteile, Brachbach), Dennis Zimmermann (ATM GmbH, Mammelzen)

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Bankkaufleute:
Dinah Simone Bungard (Volksbank Hamm/Sieg eG, Hamm), Matthias Hannen, Manuel Happ, Katharina Herrgesell, Verena Kastl, Jan Kowalsky, Sarah Leidig, Kathrin Niemüller, Christian Weyer (alle Kreissparkasse Altenkirchen), Sarah Hering (Sparda-Bank Südwest eG, Saarbrücken), Pascal Lichtenthäler, Patricia Meier, Niklas Utsch (alle Volksbank Daaden eG, Daaden), Marcel Keilhauer, Xenia Meisner, Matthias Müller, Pablo Perez Leal, Jan Pfeifer, Jan-Phillip Weber (alle Westerwald Bank eG Volks- und Raiffeisenbank, Hachenburg)

Bürokaufleute:
Rebecca Beutgen, Lara-Madeleine Kapschak (beide Beyer - Mietservice KG, Etzbach), Christiane Kohl (Medica-Technik GmbH, Brachbach), Brigitte Reitz, Simone Simonis

Fachkräfte für Lagerlogistik:
Eugen Dortmann (Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr), Konstantin Gluchow (EWM Eichelhardter Werkzeug- und Maschinenbau GmbH, Eichelhardt), Oliver Reichelt (Thomas Magnete GmbH, Herdorf)

Fachlageristen:
Peter Timis

Industriekaufleute:
Shari Mareen Bröhl (ELCO Europe GmbH, Betzdorf), Melina Klein (Federal-Mogul Sealing Systems GmbH, Herdorf), David Löwen (Mann Naturenergie GmbH & Co.KG, Langenbach bei Kirburg), Alina Ohlenburger (Thomas Magnete GmbH, Herdorf), Nina Poschmann, Joana Elena Psiuk (beide Faurecia Innenraum Systeme GmbH, Scheuerfeld), Linda Schmenn (Nimak GmbH, Wissen), Laura Steiger (Maschinenbau Böhmer GmbH, Steinebach), Bastian Utsch (proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, Betzdorf)

Informatikkaufmann:
Michel Küchhold (Faurecia Innenraum Systeme GmbH, Scheuerfeld)

Kaufleute im Einzelhandel:
Gülcan Kirtorun (KiK Textilien und Non-Food GmbH, Bönen)

Kaufleute im Groß- und Außenhandel:
Kristopher Bodenstein, Tanja Eickhoff (beide Heinz Kämpf GmbH, Hachenburg), Marvin Reifenrath (Kuss GmbH, Altenkirchen), Evelin Schulte (Schreinerei TEC Thomas Schneider GmbH, Altenkirchen)

Köche:
Viktoria Groo, Patrick Schulte (beide Marienstatter Brauhaus GmbH, Streithausen)

Verkäufer:
Eugenia Köhn (Deichmann SE Verwaltung), Michael Weizen (expert klein GmbH, Burbach)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: 145 neue junge Fachkräfte in die Berufswelt entlassen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Betreuung aus einer Hand: Jobcenter ab Juni für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig

Region. Anträge auf Leistungen der Grundsicherung können bereits jetzt gestellt werden. Über den Antrag wird entschieden, ...

Weitere Artikel


SPD Wissen lehnt Satzungsänderung für die Stadt ab


Wissen. Die „plötzliche Genesung“ des Bürgermeisterkandidaten Michael Wagener hat viele Bürger und nicht zuletzt die Anhänger ...

Kritische Töne bei der Einweihung der Kita "Schatzkiste"

Rott. Bürgermeister Josef Zolk begrüßte zur Einweihung der Kindertagesstätte Landrat Michael Lieber, MdL Dr. Peter Enders ...

Bauamt jetzt wieder im Rathaus

Hamm. Nach dem sich in den vergangenen Wochen die Handwerker bei den Hammer Rathaus-Umbaumaßnahmen teilweise die „Klinke“ ...

Festival der Currywurst - ein Erfolgsrezept

Neuwied. Das Stadtmarketing-Konzept geht offensichtlich auf: Es war nicht genau auszumachen, ob die Currywurst-Fans die Gelegenheit ...

Keine Windkraft auf dem Stegskopf (aktualisiert)

Daaden. Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth: „Ich begrüße die Entscheidung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, ihre ...

Kultursommer 2014 wird in Hachenburg eröffnet

Hachenburg. Die Kulturministerin Doris Ahnen kam am Freitagnachmittag, 31. Januar, nach Hachenburg, um persönlich das Hachenburger ...

Werbung