Werbung

Nachricht vom 01.02.2014    

Richtig Heizen mit Holz

Am Mittwoch, 5. Februar, findet um 19 Uhr im Rahmen des Bioenergie-Dialogs Oberberg, Rhein-Erft, Westerwald-Sieg in der Betzdorfer Stadthalle eine Veranstaltung zum Thema „Richtig Heizen mit Holz“ statt, bei welcher Holzenergieberater Carsten Frenzel von Landesforsten Rheinland-Pfalz referieren wird.

Referent Carsten Frenzel, Landesforsten Rheinland-Pfalz, wird zum Thema „Richtig Heizen mit Holz“ referieren. (Foto: pr)

Betzdorf. Im Rahmen des Bioenergie-Dialogs Oberberg, Rhein-Erft, Westerwald-Sieg, dem der Landkreis Altenkirchen seit Anfang 2013 angehört, veranstaltet die Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit mit Landesforsten Rheinland-Pfalz eine Veranstaltung zum Thema „Richtig Heizen mit Holz“.

Wie hole ich aus meinem Brennholz die meiste Energie heraus und belaste dabei die Umwelt so wenig wie möglich? Diesen Fragen wird am Mittwoch, 5. Februar, 19 Uhr in der Stadthalle Betzdorf (Hellersaal) nachgegangen. Ein Termin nicht nur für „junge Füchse“, sondern auch für „alte Hasen“ – ein Muss für alle Holzheizer.

Holzenergieberater Carsten Frenzel von Landesforsten Rheinland-Pfalz wird in seinem gut zweistündigen Vortrag anhand von Anschauungsobjekten aufzeigen, in welcher Art und Weise des Holzspaltens, der Lagerung und des Anheizens der Verbrennungsvorgang positiv beeinflusst werden kann. Die Vorstellung des neuen Anfeuermoduls gehört natürlich auch dazu. Ebenso werden die Brenneigenschaften der verschiedenen Baumarten erklärt und verdeutlicht, wie jeder auch Nadelholz in seiner Feuerstätte nutzen kann. Unsicherheiten bezüglich der neuen Kleinfeuerungsanlagenverordnung sollen ebenfalls ausgeräumt werden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Antworten auf individuelle Fragen zu erhalten.
Infomaterialien liegen bereit.



Holzfeuchtemessung als besonderer Service: Teilnehmer können sich bereits um 18:40 Uhr vor Ort den Feuchtegrad ihres Brennholzes messen lassen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, ein rechtzeitiges Erscheinen jedoch empfehlenswert. Infos bei der Kreisverwaltung Altenkirchen per E-Mail an lars.kober@kreis-ak.de oder telefonisch unter (0 26 81) 81 20 81. Weitere Veranstaltungen erhältlich unter www.klimaschutz-ak.de und www.treffpunktwald.de


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Richtig Heizen mit Holz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Aus Einrichtung in Neuwied weggelaufen: 13-jährige Amanda Voigt wird vermisst

Region. Wer kann Angaben zu dem Aufenthaltsort der Vermissten machen? Wer hat die 13-jährige Amanda Voigt wann und wo zuletzt ...

Bürgerinitiative Wildenburger Land: Bürgerstammtisch

Friesenhagen. Seit dem Start in 2015 boten die monatlichen BI-Bürgerstammtische die Möglichkeit, die Bevölkerung über die ...

Lesesommer mit der evangelischen und katholischen Bücherei in Wissen

Wissen. Vom 11. Juli bis 11. September findet der diesjährige Lesesommer für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren ...

Den Rücken stärken: Neuer Kurs bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. Unter dem Motto "Rückenfit: Kraft und Entspannung für die Wirbelsäule und den ganzen Körper" bietet die Kreisvolkshochschule ...

Das leistet die Rettungshundestaffel Westerwald für die Gemeinschaft

Region. Jeden Sonntag treffen sich die Hundeführerinnen und Hundeführer der BRH Rettungshundestaffel Westerwald von 10 bis ...

Kirchen: Mann springt vor Fahrzeuge - dann beleidigt und bespuckt er Polizisten

Kirchen. Am Mittwoch, dem 6. Juli, meldeten sich gegen 15.50 Uhr mehrere
Verkehrsteilnehmer auf der hiesigen Dienststelle ...

Weitere Artikel


Gutes Spiel ohne die Besten

„Über weite Strecken der Partie haben sich die Jungs prima gewehrt. Wir sind jedoch phasenweise auch wieder klar an die Grenzen ...

Erweiterung der Kita "Lummerland" feierlich eingeweiht

Wissen. Um eine 500 Quadratmeter große Fläche wurde die Kindertagesstätte Lummerland in Wissen binnen einer knapp einjährigen ...

Sensationelle Herrensitzung im Wissener Kulturwerk

Wissen. Ohne Zweifel gehört Wissen zu den Hochburgen des Karnevals in der Westerwaldregion. So fand auch in diesem Jahr wieder ...

SPD will stärkste Fraktion im Kreistag werden

Betzdorf. „Der Landkreis braucht eine starke Sozialdemokratie“ – der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen zeigte sich ...

Randalierer beschäftigte Rettungskräfte und Polizei

Kirchen. Am Samstag, 1. Februar, gegen 6:45 Uhr, informierte die Rettungswache Kirchen die Polizei Betzdorf über einen Randalierer ...

Jugendzentrum Hamm erhielt das "Gut drauf" Zertifikat

Hamm. Seit April 2012 ist das Jugendzentrum Gut-Drauf-Partner und wurde Ende Oktober des vergangenen Jahres durch die BZgA ...

Werbung