Werbung

Nachricht vom 02.02.2014    

Mitmachen beim Rosenmontagszug in Herdorf

Der Rosenmontagszug in Herdorf am 3. März ist bereits mit Motivwagen und Fußgruppen gut bestückt. Wer noch mitmachen will, muss sich anmelden und sollte unbedingt am Donnerstag, 6. Februar, 19 Uhr die Versammlung der KG Herdorf besuchen. An Themen und Motiven herrscht mit Sicherheit kein Mangel im Städtchen.

Im letzten Jahr brüllte der saynische Löwe mächtig in Richtung Mainz, mal sehen was es in diesem Jahr gibt. Foto: anna

Herdorf. Mit der Proklamation des ersten Herdorfer Dreigestirns, Prinz Andreas II. (John), Bauer Sven (Siefert) und Jungfrau Ritchyna (Thomas Richartz)hat die neue Karnevalssession in Herdorf begonnen.
Der krönende Abschluß der vielen karnevalistischen Veranstaltungen in Herdorf ist der farbenfrohe Rosenmontagszug am 3. März ab 14:11 Uhr. Um dem Dreigestirn und den vielen Tausend Zuschauern am Straßenrand einen attraktiven Zug mit orginellen Beiträgen bieten zu können, ist die KG Herdorf auf die Mithilfe Vieler angewiesen. Der Herdorfer Rosenmontagszug mit heutzutage rund 20 Mottowagen und 30 Fußgruppen findet bereits seit mehr als 100 Jahren statt. Die besten Zugbeiträge werden von einer neutralen Jury bewertet. Für die Wagenbeiträge wird am 4. März von der KG Herdorf jährlich der begehrte Edmund-Ermert-Preis im Knappensaal verliehen, die besten Fußgruppen werden von der Interessengemeinschaft Bahnhof prämiert.

An der Zugteilnahme interessierte Fußgruppen und Mottowagengruppen können sich kurzfristig mit Alfred Aach (02744/6321), oder unter rosenmontagszug@kgherdorf.de in Verbindung setzen. Anmeldungen für die Teilnahme am Rosenmontagszug sind auch online unter www.kgherdorf.de/downloads zu finden.



Alle Verantwortlichen der potentiellen Zugteilnehmer treffen sich dann am 6. Februar um 19 Uhr in der "Geimers Sportsbar" in Herdorf. Hier geht es dann in erster Linie um organisatorisch wichtige Dinge, speziell im Bezug auf den aktiven Umweltschutz, der mitgeführten Wurfmaterialien und um die allgemeine Sicherheit des Zuges.

Weiterhin weist der Verein in einer Pressemitteilung darauf hin, dass für die Sitzungen am 15. Februar und am 2. März (Beginn jeweils um 19:11 Uhr) noch Eintrittskarten erhältlich sind. Die Karten können direkt bei Arnold Trapp (0160/8014913) bestellt werden. Weitere Karten sind erhältlich bei Thomas Otterbach (Sonnen-Apotheke 02744/711) und beim Papershop Sabine Schütz in Herdorf.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitmachen beim Rosenmontagszug in Herdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


DLRG Altenkirchen veranstaltete Vereinsmeisterschaften

Altenkirchen. 143 Rettungsschwimmer der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen nahmen an den diesjährigen Clubmeisterschaften im Hallenbad ...

Tag der offenen Tür an der IGS Hamm/Sieg

Hamm/Sieg. Gut besucht war er, der Tag der offenen Tür an der IGS Hamm/Sieg. Zahlreiche Eltern sowie Schülerinnen und Schüler ...

Polizei Altenkirchen sucht Hinweise zu Delikten

Region. In einigen Fällen sucht die Polizei Altenkirchen dringend Zeugenhinweise und bittet um Mitteilung unter der Telefonnummer: ...

Schaf beschäftigte Feuerwehr und Polizei

Wissen. Am Freitag, 31. Januar, gegen 13.45 Uhr wurde von einem Verkehrsteilnehmer ein freilaufendes Schaf am Fahrbahnrand ...

Grundschüler besuchten Feuerwehr

Hamm. Kürzlich besuchte die Klasse 4c der Grundschule die Hammer Feuerwehr. Die Wehrmänner begrüßten die jungen Gäste samt ...

Sensationelle Herrensitzung im Wissener Kulturwerk

Wissen. Ohne Zweifel gehört Wissen zu den Hochburgen des Karnevals in der Westerwaldregion. So fand auch in diesem Jahr wieder ...

Werbung