Werbung

Nachricht vom 05.02.2014    

KVHS bietet Fahrten zur Kölner Philharmonie an

Zu Gast in der Kölner Philharmonie – auch im Jahr 2014 bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder einige Fahrten zur Kölner Philharmonie an. Am Dienstag, 1. April, und Sonntag, 18. Mai, können Interessierte mit der Kreisvolkshochschule ein Konzert besuchen – Anmeldung erforderlich.

Fahrten zur Kölner Philharmonie inklusive Konzertbesuch und fachkundige Führung bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen 2014 wieder an. (Foto: KVHS)

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen plant auch im ersten Halbjahr 2014 zwei Konzertfahrten zur Kölner Philharmonie.
Die Anreise nach Köln erfolgt gemeinsam mit der Bahn ab den Bahnhöfen Betzdorf, Wissen und Au und weiter entlang der Siegstrecke. Nach der Ankunft in Köln erwartet die Mitfahrerinnen und Mitfahrer in der Philharmonie eine Stunde vor dem Konzert eine fachkundige musikalische Einführung.

Am Dienstag, 1. April wird zunächst ein Konzert des Gürzenich-Orchesters Köln unter der Leitung von Leonidas Kavakos besucht. Hier stehen Werke von Bach, Beethoven und Sibelius auf dem Programm. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.

Am Sonntag, 18. Mai präsentiert das Signum Quartett des Kölner Kammerorchesters unter dem Titel „Emotion aus drei Epochen“ Musik von Britten, Mozart und Schumann an.

Nach Konzertende geht es dann wieder mit dem Zug zurück in den Westerwald. Da bestimmte Termine beim Kartenvorverkauf einzuhalten sind, ist eine Anmeldung bei der Kreisvolkshochschule bis spätestens zum 19. Februar (für das Gürzenich-Orchester) und bis spätestens 9. April (für das Signum Quartett) erforderlich.

Die Teilnehmergebühr beträgt je nach Kartenkategorie zwischen 28 Euro und 35 Euro inklusive Fahrt, Eintrittskarte sowie Rahmenprogramm.
Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule unter der Telefonnummer (02681) 81-2212 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de entgegen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: KVHS bietet Fahrten zur Kölner Philharmonie an

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Region


Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

Wissen. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, seine Mitmenschen am 1. April durch erfundene oder spektakuläre, fantastische ...

Corona-Krise: Neuregelungen in der Grundsicherung

Neuwied/Altenkirchen. Es gibt eine kostenfreie Sonderhotline für Selbständige, Freiberufler und alle Betroffenen. Diese lautet: ...

Verbraucherzentrale berät jetzt per Telefon oder online

Kreis Altenkirchen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die an 70 Standorten in Rheinland-Pfalz ...

Bauhof pflanzt Blumen in der Verbandsgemeinde

Altenkirchen. In diesen Tagen sind über tausend Blumen eingepflanzt, darunter Stiefmütterchen, Osterglocken und viele weitere ...

Frisör von Elvis Presley aus dessen Armeezeit verstorben

Kircheib. Die Einrichtung aus dessen Barbershop in der Ray–Kaserne in Friedberg steht seit 2014 exklusiv im Elvis-Museum ...

Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis hat sich von Montag auf Dienstag (30./31. März) nicht ...

Weitere Artikel


PKW nicht zugelassen, Drogen und trotzdem gefahren

Willroth. Durch Beamte der Polizeiinspektion Straßenhaus wurde ein blauer PKW Seat angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde ...

Ortsgemeinde Gebhardshain mit solider Finanzlage

Gebhardshain. Im Mittelpunkt der ersten Sitzung des Rates der Ortsgemeinde Gebhardshain im neuen Jahr stand die Haushaltssatzung ...

Verein "Siegperle" hat viele Angebote

Kirchen. Schlägt ein Wanderfreund dieser Tage die neue 30-seitige Vereinsbroschüre der Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen ...

Zwei Defibrillatoren für die Stadt Betzdorf

Betzdorf. Die RWE Deutschland AG stellt der Stadt Betzdorf im Rahmen eines Sponsorings zwei mobile Defibrillatoren zur Verfügung. ...

VHS lockt mit neuem Kursangebot im Februar

Wissen. Die Volkshochschule Wissen hält für Interessiert im Februar wieder einige Kurse bereit. Von Kursen rund um den menschlichen ...

Landfrauen ermutigen Frauen zum Einstieg in die Politik

Altenkirchen. Insbesondere im Bereich der Kommunalpolitik werden Männer und Frauen gleichermaßen gebraucht, dennoch ist nur ...

Werbung