Werbung

Nachricht vom 05.02.2014    

Umweltfreundliches Sägewerk

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in Koblenz, besuchte die Firma van Roje in Oberhonnefeld-Gierend, eines der führenden Nadelholz-Exportsägewerke in Europa. Davon konnte sich Kleemann in einem persönlichen Gespräch mit Geschäftsführer Ulrich van Roje überzeugen.

Geschäftsführer Ulrich van Roje erläuterte SGD Nord-Präsident Dr. Ulrich Kleemann die Abläufe in dem Sägewerk.

Auch die Besichtigung des Pellet-Werks und des Biomasse-Heizkraftwerks waren Teil seines Besuchs. Das Unternehmen hat mit diesen beiden Projekten den zukunftsweisenden Einstieg in die Produktion und thermische Verwertung von regenerativen Energieträgern beschritten.

Darüber hinaus ist dem Unternehmen van Roje das Wirtschaften im Einklang mit der Natur besonders wichtig. So konnten durch erhebliche Investitionen in Pelletwerk, Biomasseheizwerk und Solarkraftwerk jährlich 73.500 Tonnen CO2 eingespart werden.

Van Roje Holzträger weisen nach einer zertifizierten Untersuchung einen CO2-Fußabdruck von nur 36 Kilogramm CO2 auf. Holzträger sind demnach erheblich klimafreundlicher als Träger aus anderen Materialien wie Stahl oder Stahlbeton, nahm der SGD-Chef als Erkenntnis aus seinem Besichtigungstermin mit.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Umweltfreundliches Sägewerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Moschheim. Bei der Auktion am Samstag, 31. Juli 2021, kommen Waren aus Insolvenzen, Pfandgüter und Fundsachen sowie Gegenstände ...

Weeser (FDP) bei Start-Up: „Chancen der Digitalisierung effektiver nutzen“

Betzdorf/Siegen. Start-Ups, wie das von dem Betzdorfer Simon Sack in Siegen gegründete, sorgen für die Zukunftsfähigkeit ...

Mit der neuen Assistierten Ausbildung gelingt der Berufsabschluss

Neuwied. Viele Ausbildungsstellen könnten derzeit noch im Agenturbezirk der Arbeitsagentur Neuwied besetzt werden. Dennoch ...

Daaden auch 2021 ohne Herbstfest - Heimatshoppen findet aber statt

Daaden. Ein Fest, welches draußen stattfindet, wo man sicherlich auch noch größere Abstände hätte realisieren können, sei ...

FDP-Bundestagsabgeordnete zu Besuch bei „Innovationsmotor“ für heimische Unternehmen

Wissen. Die heimische FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser war nach diesem Besuch des „Technologischen Instituts für Metall ...

IHK richtet Hotline und Spendenkonto für betroffene Betriebe ein

Koblenz. „Das Ausmaß der Überschwemmungen ist erschreckend. Wir fühlen mit den Gewerbetreibenden und allen Betroffenen in ...

Weitere Artikel


Wohltaten statt Weichenstellungen?

Das sind Ergebnisse der jüngsten Konjunkturumfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), an der ...

Neue alkoholfreie Biere

Hachenburg. Mit Hachenburger Radler Alkoholfrei erfüllen die Hachenburger Brauer den Wunsch vieler begeisterter Hachenburger ...

Neue Orientierungsstufen-Oase am Standort Bühl

Betzdorf-Bühl. Die Bertha-von-Suttner Realschule plus öffnete ihre Türen für die zukünftigen Fünftklässler, die ab dem kommenden ...

Erfolgreiche Teilnehmer der „Föschber Dorfolympiade“ geehrt

Niederfischbach. Mit gerade einmal fünf Teilnehmern begann alles im Jahr 1997. 2011 dann der bisherige Rekord: 225 Kinder, ...

RSC Betzdorf lud zur Jahreshauptversammlung

Betzdorf. Die ordentliche Mitgliederversammlung des RSC 1984 -Peter Günther- Betzdorf e.V. fand kürzlich in der Gaststätte ...

Achim Heinz schrieb ersten Roman: "Tagesbrüche"

Herdorf-Sassenroth. Das Thema der Siegerländer Bergbaugeschichte ist ein Betätigungsfeld, dem sich Achim Heinz, der Leiter ...

Werbung