Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 07.02.2014    

Lisa und Tim Novak überreichten 2.230 Euro an Lebenshilfe

Dank richteten Werner Becker, Vorstandsmitglied Lebenshilfe, und Klaus Gerhardus, Bereichsleiter Hilfe für Erwachsene, kürzlich an Lisa und Tim Novak, die unter dem Motto „Farben bewegen und helfen“ eine Spende in Höhe von 2.230 Euro zusammengetragen hatten.

Werner Becker (Vorstandsmitglied der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen) und Klaus Gerhardus (Bereichsleiter Hilfe für Erwachsene) bedankten sich bei Tim und Lisa Novak (v.l.).

Niederschelderhütte/Burbach/Steckenstein. „Farben bewegen und helfen“ ist das Motto, unter dem die beiden Künstler Lisa und Tim Novak die Öffentlichkeit seit einigen Jahren aufmerksam machen für den Bau einer Pflegeeinrichtung der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen für ältere geistig behinderte Menschen und ihre Angehörigen.

Ihre letzte gemeinsame Ausstellung im Hotel „Haus Giebelwald“ in Freusburg im November und Dezember letzten Jahres sowie ein von Tim Novak selbst erstellter Kunstkalender ergab durch den Verkauf von Exponaten und Wandkalendern einen Reinerlös von 2.230 Euro.

Der 31-jährige Tim Novak verfügt als Autist über ein ausgeprägtes fotografisches Gedächtnis. Somit geht ihm das Zeichnen von historischen Gebäuden, Kirchen und Stadtansichten, wie in seinem Wandkalender zu sehen, gleichermaßen leicht und exakt von der Hand.

Stefan Ginsberg, Geschäftsführer der Karl Hess GmbH und Co. KG in Burbach-Wahlbach, war mit dem Erwerb eines Gemäldes von Tim Novak, der Abnahme von 20 Kunstkalendern und einer Spende, neben vielen anderen Unterstützern, Garant für den Erfolg der Ausstellung und Kalenderaktion.

Somit unterstreicht Ginsberg abermals sein soziales Engagement für die gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen, denn seine Wahlbacher Firma bietet unter anderem Außenarbeitsplätze für 16 beeinträchtigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen.

Lisa und Tim Novak, Werner Becker (Vorstandsmitglied Lebenshilfe Altenkirchen) und Klaus Gerhardus (Bereichsleiter Hilfen für Erwachsene) bedanken sich bei allen, die in den letzten Jahren das Projekt „Farben bewegen und Helfen“ mit insgesamt rund 7.000 Euro Spendengeldern unterstützt haben.



Kommentare zu: Lisa und Tim Novak überreichten 2.230 Euro an Lebenshilfe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Über das Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Laut aktueller Information der Kreisverwaltung sind nun 50 Menschen mit dem Virus infiziert. Weitere Laboruntersuchungen laufen.


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

„Kita geschlossen, Regale in den Läden leer, man wird schief angeschaut, wenn man nur hustet“: Wir haben unsere Leser bereits vor zwei Wochen gefragt, welche Auswirkungen das Corona-Virus auf ihr Leben hat. Seitdem sind die einschränkenden Maßnahmen deutlich verschärft worden. Was bedeutet das für die Menschen im Westerwald und wie gehen sie damit um?


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.




Aktuelle Artikel aus Region


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

Region. Gearbeitet wird im Home Office, die Kinder gehen nicht zur Schule oder in die Kita, die Landesregierung schreibt ...

Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Altenkirchen/Kreisgebiet. Seit Freitag (27. März) ist die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen ...

Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Region. Über Dorf-Funk können die Einwohner/innen ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen. ...

Enkeldienst: Wenn der Grandpa den Babysitter gibt

Erster Kontakt!
Ich sehen meinen Kleinen, nennen wir ihn mal Nieto, nicht so oft. Es liegen einige Kilometer zwischen unseren ...

Weitere Artikel


Unikum lockt mit vielfältigen Produkten aus der Region

Altenkirchen. Ob Bilder und Skulpturen, Keramik-Kunst, Licht- und Metallobjekte, Kunst auf Porzellan, Goldschmiedearbeiten, ...

Ausstellung zeigt ein bedrückendes Thema

Betzdorf. Fröhliche Farben, teils hell, teils kräftig – das ist der erste Eindruck. Bei näherem Hinsehen zeigt sich: die ...

Betrunkener Autofahrer gefährdete Kinder

Daaden. Zu einigen gefährlichen Situationen kam es im Rahmen einer Pkw-Fahrt unter Alkoholeinfluss über Elkenroth und Weitefeld ...

IGS Hamm/Sieg kürte ihre Sieger im Vorlesewettbewerb

Hamm/Sieg. Kurz vor Weihnachten fand an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesamtschule der Vorlesewettbewerb der sechsten ...

Mittelstandslotse hilft Unternehmen bei Problemen

Kreis Altenkirchen. Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft „Ernst & Young“ hat jetzt das neue Mittelstandsbarometer vorgestellt. ...

Pfarrer Andreas Stöcker ins Amt eingeführt

Hamm. In großer Runde wurde in der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm die Wiederbesetzung der zweiten Pfarrstelle gefeiert. ...

Werbung