Werbung

Nachricht vom 11.02.2014 - 09:56 Uhr    

Proben für das Frühlingskonzert in vollem Gange

Für das besondere Frühlingskonzert der Stadtkapelle Betzdorf am Sonntag, 9. März laufen die Proben derzeit recht intensiv. Gemeinsam mit der Band "@coustics" werden die Stücke vorbereitet. Auch der Betzdorfer Geschichte Verein ist mit dabei und präsentiert besondere Aufnahmen.

Ein gemeinsames Probenwochenende zeigt Band und Kapelle. Foto: pr

Betzdorf. Jüngst haben sich die Musiker und Musikerinnen der Stadtkapelle Betzdorf unter der Leitung ihres Dirigenten Thomas Nolden ein ganzes Wochenende auf ihr Frühjahrskonzert am Sonntag, den 9. März, 16 Uhr in der Stadthalle Betzdorf vorbereitet.

Aufgrund der äußert positiven Resonanz bringt das heimische Orchester auch dieses Jahr wieder ein vielfältiges Programm unter Beteiligung des Betzdorfer Geschichtsvereins auf die Bühne. Die Musik wird dabei durch historische und aktuelle Bilder der Stadt an Sieg und Heller visualisiert. Höhepunkt dürfte sicherlich dabei ein Film sein, welcher das Hochwasser in Betzdorf von 1984 dokumentiert.

Es gibt aber noch eine weitere Besonderheit an diesem Tag. Die Zuhörer werden auch bei der Herrenband "@coustics" voll auf ihre Kosten kommen. Solistisch und – das ist ein Novum – gemeinsam mit der Stadtkapelle wird die beliebte hiesige Formation an diesem Nachmittag in Betzdorfs guter Stube auftreten. Zur gemeinsamen Aufführung gelangen Oldies wie „Blue Moon“, „You are the sunshine of my life“ und „Matrimony“. Diese Stücke wurden nun gemeinsam einstudiert.

Wie immer wird auch das Jugendorchester der Stadtkapelle unter der Leitung von André Becker das Konzert mitbestreiten.

Tickets für dieses außergewöhnliche Konzert sind im Bürgerbüro Betzdorf (Rathaus) sowie bei allen Aktiven des Orchesters erhältlich.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Proben für das Frühlingskonzert in vollem Gange

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Neuer Gitarrenkurs für Anfänger bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Unter musikalischen Gesichtspunkten hat das aktuelle Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder ...

Kunstforum Westerwald bringt „FREI-RAUM“ in die Landjugendakademie

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald, eine Vereinigung von Künstlern verschiedener Kunstrichtungen aus dem gesamten Westerwald, ...

„Stille Töne“: Trio Poesie mit neuem Programm im Atelier von Volker Vieregg

Altenkirchen. Kunst, Musik, Poesie – diese Mischung verspricht einen wunderbaren und entspannten Abend im Atelier des Künstlers ...

Weitere Artikel


Ehrenamtlicher Einsatz für Breitbandversorgung

Bitzen/Forst. Zum Ausbau der Breitbandinfrastruktur auf dem „Berg“ wurden seit Anfang November insgesamt 2,5 Kilometer Leerrohre ...

Vier verkaufsoffene Sonntage mit Chancengleichheit gefordert

Kreisgebiet. Eigentlich sollte es nicht öffentliche Veranstaltung sein, zu der MdL Thorsten Wehner in Kooperation mit dem ...

Demografischer Wandel erfordert Kreativität

Altenkirchen/Weyerbusch. Zum 22. Mal luden die Ortsvereine mit ihren Vorsitzenden Anka Seelbach und Ralf Schwarzbach ein, ...

Taekwondo-Gürtelprüfung erfolgreich

Wallmenroth. In der Wallmenrother Sporthalle fand kürzlich ein Taekwondo Lehrgang mit Gürtelprüfung statt.
Nach dem Lehrgang, ...

Vorfahrt missachtet: Vier Verletzte

Kirchen. Eine 25-jährige Fahrerin wollte mit ihrem VW-Beetle von der Hardtkopfstraße nach links auf die vorfahrtberechtigte ...

Hinweise dringend gesucht - 10.000 Euro Belohnung

Freudenberg. In den frühen Morgenstunden des 10. Januar, gegen 4:30 Uhr, kam es in einer Freudenberger Diskothek zu einem ...

Werbung