Werbung

Nachricht vom 11.02.2014    

Närrisches Gipfeltreffen in Scheuerfeld

Nachdem der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 e.V. bereits am ersten Februarwochenende zum Prinzenfrühschoppen eingeladen hatte, wird in Scheuerfeld auch an den Karnevalstagen vom 27. Februar bis 2. März ein umfangreiches Programm geboten.

Vom 27. Februar bis 2. März lädt der Karnevalsverein Scheuerfeld zu zahlreichen Veranstaltungen mit närrischem Treiben ein. (Foto: pr)

Scheuerfeld. Anfang Februar hatte der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 e. V. (KVS) zum Prinzenfrühschoppen in die THW-Unterkunft eingeladen. Der Einladung folgten zwölf Gastvereine. Prinzessin Sandra II. und Kinderprinzessin Lara I. begrüßten bei strahlendem Sonnenschein die Abordnungen des HC Erbachtal, des Herkersdorfer Carnevals Club, des KC Hövels, des Käner Carnevals Club, des JV Elkenroth, des Fensdorfer KC sowie der KG Brachbach, der KG Herdorf, der KG Malberg, der KG Morsbach, der KG Wissen und Blau-Gold Kaarst. Bei kölschen Stimmungs- und Karnevalsliedern wurde ausgelassen bis in die frühen Abendstunden gefeiert.

Vom 27. Februar bis 2. März 2014 lädt der KVS zum Party-Marathon ins Festzelt am Scheuerfelder Kleinbahnhof ein. An Altweiber werden Kim König und Achim Petry dem Publikum kräftig einheizen. Die Koblenzer Band Sidewalk präsentiert am Freitag, 28. Februar 2014, ihre DiscoRockerz-Show. Am Samstag, 1. März, findet ab 14.11 Uhr der Kinderkarneval mit Spiel, Spaß und Spannung für die kleinen Karnevalisten statt. Abends geht es ab 20.30 Uhr mit Diana Sorbello und den Atzen weiter. Zusätzlich sorgt DJ DForce an allen Tagen für Stimmung.
Einlass für die Abendveranstaltungen ist jeweils ab 18 Uhr. Eintrittskarten sind in der Linde in Betzdorf, der Pizzeria Bella und Juttas Backstube in Scheuerfeld sowie in der KVS-Wagenbauhalle erhältlich.



Am Sonntag, 2. März, ab 14.11 Uhr, findet der traditionelle Karnevalsumzug durch Scheuerfeld unter dem Sessionsmotto "Der Karneval regiert die Welt, von Afrika bis Scheuerfeld " statt. Zugteilnehmer mit Fußgruppen und Motivwagen können sich noch bis zum 26. Februar für den Umzug anmelden. Anmeldungen sind in der KVS-Wagenbauhalle (Siegstraße 7 in Scheuerfeld, Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 15 bis 19 Uhr und Samstag von 11 bis 15 Uhr) erhältlich oder können unter der E-Mail-Adresse umzug@kvs-scheuerfeld.eu angefordert werden. Im Anschluss an den Karnevalsumzug wird auf der Zug-Party im Festzelt weitergefeiert. Der Eintritt kostet drei Euro.
Der KVS freut sich wieder auf viele Teilnehmer bei seinen Veranstaltungen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Närrisches Gipfeltreffen in Scheuerfeld

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Der Luchs – ein heimlicher Waldbewohner kehrt zurück

Mainz. Denn wie das Sprichwort "Ohren wie ein Luchs" schon sagt, sind die Tiere äußerst hellhörig und vorsichtig. Dazu kommt, ...

Die Birke ist mehr als ein Maibaum

Quirnbach. Die Birke verkörpert dabei Hoffnung und Aufbruchsstimmung in das neue Sommerhalbjahr. In gleicher Weise sollte ...

Weitere Artikel


Neue Kindertagesstätte der Lebenshilfe heißt "Kleine Hände"

Wissen-Schönstein. "Kleine Hände" so wird die neue Einrichtung der Lebenshilfe in Wissen-Schönstein heißen. Zur öffentlichen ...

Karneval in Steineroth

Steineroth. Mit dem Bollywood-Motto steigt Steineroth in den diesjährigen Karneval ein. Das ausgegebene Motto verpflichtet ...

Karneval in Katzwinkel mit Superprogramm

Katzwinkel. Am Samstag, 1. März, um 19:11 Uhr fällt der Startschuss für die 22. Karnevalssitzung der Katzwinkeler Ortsvereine. ...

Zehntklässlerin der IGS Hamm/Sieg zum Praktikum in Berlin

Hamm/Sieg. Die Schülerin Eva Gelhausen besuchte anlässlich eines Praktikums im Januar den Deutschen Bundestag in Berlin. ...

Wehner sieht Gesprächsbedarf in Haubergsanteilverkauf

Kreis Altenkirchen. Mit dem schrittweisen Verkauf seiner Anteile an den Haubergsgenossenschaften im Siegerland will das Land ...

Demografischer Wandel erfordert Kreativität

Altenkirchen/Weyerbusch. Zum 22. Mal luden die Ortsvereine mit ihren Vorsitzenden Anka Seelbach und Ralf Schwarzbach ein, ...

Werbung