Werbung

Nachricht vom 16.02.2014 - 10:12 Uhr    

Raubüberfall auf Geldboten - Zeugen dringend gesucht

Am Samstagnachmittag sollte ein 23-jähriger Angestellter eines Handelsunternehmens bei einer Bank in Betzdorf die Tageseinnahmen einzahlen. Er wurde auf dem Parkplatz Ladestraße überfallen und mit einem Messer bedroht. Der Täter ist flüchtig, eine Beschreibung liegt vor.

Symbolfoto: AK-Kurier

Betzdorf. Am Samstag, 15. Februar, gegen 15:30 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf einen Mitarbeiter eines örtlichen Unternehmens für Tiernahrungshandel. Der 23-jährige sollte die Einnahmen bei einer Bank im Bereich der Ladestraße einzahlen.
Auf einem Parkplatz im Bereich der Ladestraße wurde der 23-jährige durch eine männliche Person angesprochen. Dabei ergriff die männliche Person eine von dem 23-jährigen mitgeführte Tasche, in dem sich das Geld befand. Unter dem Vorzeigen eines Messers entwendete die Person die Tasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof.
Die Ermittlungen zum genauen Tathergang und zur Schadenshöhe dauern an, so die Polizei Betzdorf.

Beschreibung der flüchtigen Person:
- ca. 1,75 m groß,

- kräftige Gestalt

- ca. 30 Jahre alt

- blaue Hose, vermutlich Jogginghose

- dunkelblaue Jacke

- graue Strickmütze mit Schirm

- schwarze Schuhe

Zeugen werden dringend gebeten sich bei der zuständigen Kriminalinspektion Betzdorf , 02741 /9260 zu melden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Kochduell auf Betzdorfer Wochenmarkt: SWR dreht „Marktfrisch“

Betzdorf. Es ist wieder soweit: Das SWR-Team baut zum zweiten Mal die „Marktfrisch“-Küche auf dem Betzdorfer Wochenmarkt ...

Westnetz kontrolliert Holzmasten der Stromversorgung

Betzdorf. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz kontrolliert in den nächsten Wochen die Holzmasten der Stromversorgung in Alsdorf, ...

50. Wissener Jahrmarkt: Wo die gute Tat eine lange Tradition hat

Wissen. Es war einmal im Jahre 1969: Die katholische Jugend Wissen startete eine Hilfsaktion für Biafra. Dass sich daraus ...

Europäische Mobilitätswoche: Freier ÖPNV in Siegen-Wittgenstein

Siegen. Am nächsten Samstag, dem 21. September, heißt es „Freie Fahrt“ in allen Bussen und Bahnen im Kreis Siegen-Wittgenstein. ...

Frontalzusammenstoß auf der L 276: Drei Verletzte

Werkhausen. Die Altenkirchener Polizei berichtet von einem Unfall am Dienstagnachmittag (17. September) auf der Landesstraße ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Weitere Artikel


Einbrüche beschäftigt die Polizei Altenkirchen

Gieleroth/Rettersen. Am Samstag, 15. Februar, brachen noch unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 15:30 Uhr und 23 Uhr in ...

Segelfliegertag RLP zeigte die Faszination des Sports

Betzdorf. Wie kommt ein komplettes Segelflugzeug auf die Bühne der Stadthalle in Betzdorf? Der SFC Betzdorf-Kirchen hatte ...

Workshop gegen Gewalt gegen Frauen

Daaden. 2008 hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit der Einrichtung der Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit ...

Auto brannte aus - Mit Alkohol am Steuer

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 15. Februar, etwa 6.20 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehr Wissen. Am Ortsausgang Birken-Honigsessen, ...

Realschulabschluss - und dann?

Wissen/Region. Bereits zwei Jahre nach dem Qualifizierten Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) studieren und schon eine ...

SPD beschloss Wahlprogramm - Kreis-"AKtiv"

Altenkirchen. Es sind keine 100 Tage mehr bis zu Kommunalwahl. Bis dahin möchte die Kreis-SPD „einen grandiosen Wahlkampf ...

Werbung