Werbung

Nachricht vom 16.02.2014    

Knall machte auf Feuer aufmerksam

Zwei Holzschuppen im Hohlweg in Peterslahr brannten in der Nacht zum Samstag (15.2.) vollständig nieder. Um 4.30 Uhr meldete der Eigentümer das Feuer der DRK-Leitstelle. Der Mann war durch Knallgeräusche aus dem Schlaf gerissen worden.

Ein Opfer der Flammen wurden in der Nacht zum Samstag zwei Holzschuppen in Peterslahr. Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf das direkt daneben stehende Wohnhaus verhindern. Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Die Feuerwehren Oberlahr, Pleckhausen und Flammersfeld rückten mit 56 Kräften an und verhinderten eine Ausbreitung des Brandes auf das Wohnhaus des Mitteilers. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort. Verletzt wurde aber niemand.

Der Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens Landrat: Antwort der EKD zu Flüchtlingswohnraum völlig inakzeptabel

Altenkirchen. Gottes Mühlen mahlen langsam – ob angebracht, das sei in diesem speziellen Fall einmal dahingestellt. Nach ...

Betzdorfer Schüler besuchen Mainmetropole Frankfurt

Betzdorf. In den Ausstellungsräumen beeindruckten besonders die Skelette und lebensgroßen Repliken prähistorischer Lebewesen. ...

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Region. Trotz der aktuellen Mehrkosten in den Bereichen der Energie und der Verbrauchsgüter wird Jugendarbeit überall in ...

Selbacher Kinder feiern Karneval im Schützenhaus

Wissen-Selbach. Im Schützenhaus in Selbach geht es wieder rund, wenn der Nachwuchs den Kinderkarneval feiert. Clown, Tanz, ...

Frauen Union veranstaltet Neujahresempfang in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Anmeldungen für die Teilnahme am Neujahrsempfang nimmt Sarah Baldus per E-Mail an frauenunion-ak@gmx.de ...

Insgesamt 90 Jahre Tätigkeit: Drei Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Beate Pfeiffer blickt auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurück. Seit 1983 kümmert sie sich als ...

Weitere Artikel


Forstamt Dierdorf stellt Jahreskalender 2014 vor

Rheinbrohl. Der Veranstaltungskalender „Der Natur auf der Spur“ umfasst Veranstaltungen aus dem gesamten Landkreis Neuwied ...

Kindergarten "Meilenstein" erhielt 500 Euro

Oettershagen. Freude kam im kommunalen Kindergarten „Meilenstein“ Roth-Oettershagen, beim gleichnamigen Förderverein und ...

Jugendbuchautor Stefan Gemmel am FvS-Gymnasium


Betzdorf. Der bekannte Jugendbuchautor Stefan Gemmel faszinierte die Schülerinnen und Schüler des FvS-Gymnasiums erneut ...

Workshop gegen Gewalt gegen Frauen

Daaden. 2008 hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit der Einrichtung der Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit ...

Segelfliegertag RLP zeigte die Faszination des Sports

Betzdorf. Wie kommt ein komplettes Segelflugzeug auf die Bühne der Stadthalle in Betzdorf? Der SFC Betzdorf-Kirchen hatte ...

Einbrüche beschäftigt die Polizei Altenkirchen

Gieleroth/Rettersen. Am Samstag, 15. Februar, brachen noch unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 15:30 Uhr und 23 Uhr in ...

Werbung