Werbung

Nachricht vom 16.02.2014    

Knall machte auf Feuer aufmerksam

Zwei Holzschuppen im Hohlweg in Peterslahr brannten in der Nacht zum Samstag (15.2.) vollständig nieder. Um 4.30 Uhr meldete der Eigentümer das Feuer der DRK-Leitstelle. Der Mann war durch Knallgeräusche aus dem Schlaf gerissen worden.

Ein Opfer der Flammen wurden in der Nacht zum Samstag zwei Holzschuppen in Peterslahr. Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf das direkt daneben stehende Wohnhaus verhindern. Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Die Feuerwehren Oberlahr, Pleckhausen und Flammersfeld rückten mit 56 Kräften an und verhinderten eine Ausbreitung des Brandes auf das Wohnhaus des Mitteilers. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort. Verletzt wurde aber niemand.

Der Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ausgangsbeschränkung und Schulschließungen: Das bedeutet die Allgemeinverfügung des Kreises

Mit Wirkung vom 4. März tritt eine Allgemeinverfügung zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie für den Kreis Altenkirchen in Kraft, die das öffentliche Leben bis inklusive 12. März stärker als die geltende 16. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz einschränkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.


Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Donnerstag, 4. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie den 70. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 86-jährige Frau verstorben. Gegenüber Mittwoch gibt es 47 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2662 Menschen positiv getestet.


Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


22 neue Corona-Infektionen im Kreis – 85-Jährige verstorben

Das Kreisgesundheitsamt meldet am MIttwoch, 3. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie 69. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist eine 85-jährige Frau verstorben.


Polarluft löst subtropische Luft im Westerwald ab

Die letzten Tage war es noch recht angenehm in der Sonne. Dort, wo es windstill war, konnte man sogar im Westerwald nachmittags draußen Kaffee trinken. Damit ist es nun erst einmal vorbei.




Aktuelle Artikel aus Region


Falschfahrer in Einbahnstraße verursacht Unfall

Altenkirchen/Neuwied. Ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Altenkirchen befuhr aus noch ungeklärten Gründen am gestrigen ...

Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2241, stationär behandelt werden 25 Personen aus dem Landkreis. Aktuell sind insgesamt ...

Digitaler Elternstammtisch der KiTa „Kleine Hände“ in Wissen/Schönstein

Wissen. Aristoteles hat einmal gesagt „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ Seit einem Jahr erlebt ...

Betzdorf: Vandalismus an P&R-Anlage und in ehemaliger Bertha

In der Nacht zum Freitag, den 26. Februar, wurde an der Park&Ride-Anlage, Ladestraße, ein Stromverteilerkasten zerstört. ...

PEKiP-Kurse online für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr

Altenkirchen. Die Kurse enthalten Themen, die das ganze erste Lebensjahr betreffen, vom Herstellen von Spielmaterialien über ...

Schulen im Kreis Altenkirchen erhalten 1,5 Mio. Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes

Kreisgebiet. Von der Sofortförderung im Rahmen des Schulbauprogramms des Bildungsministeriums profitieren folgende Schulen:
...

Weitere Artikel


Forstamt Dierdorf stellt Jahreskalender 2014 vor

Rheinbrohl. Der Veranstaltungskalender „Der Natur auf der Spur“ umfasst Veranstaltungen aus dem gesamten Landkreis Neuwied ...

Kindergarten "Meilenstein" erhielt 500 Euro

Oettershagen. Freude kam im kommunalen Kindergarten „Meilenstein“ Roth-Oettershagen, beim gleichnamigen Förderverein und ...

Jugendbuchautor Stefan Gemmel am FvS-Gymnasium


Betzdorf. Der bekannte Jugendbuchautor Stefan Gemmel faszinierte die Schülerinnen und Schüler des FvS-Gymnasiums erneut ...

Workshop gegen Gewalt gegen Frauen

Daaden. 2008 hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit der Einrichtung der Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit ...

Segelfliegertag RLP zeigte die Faszination des Sports

Betzdorf. Wie kommt ein komplettes Segelflugzeug auf die Bühne der Stadthalle in Betzdorf? Der SFC Betzdorf-Kirchen hatte ...

Einbrüche beschäftigt die Polizei Altenkirchen

Gieleroth/Rettersen. Am Samstag, 15. Februar, brachen noch unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 15:30 Uhr und 23 Uhr in ...

Werbung