Werbung

Nachricht vom 18.02.2014    

In Sachen Kultur unterwegs

Die 26. Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) war kürzlich das Ziel der Leitung des Kulturwerks sowie des Arbeitskreises Kultur der Zukunftsschmiede der VG Wissen (Wissener eigenART). Auf der Fachmesse wurden Kontakte zu Künstleragenturen geknüpft sowie Neuigkeiten aus der Veranstaltungsbranche besichtigt.

Immer zu Späßen aufgelegt: Kabarettist Jochen Malmsheimer fotografiert am Messestand die Kulturwerk-Mitarbeiter. Foto: VG-Verwaltung

Wissen. Neben zahlreichen Messeständen mit den unterschiedlichsten Angeboten aus den Bereichen Kabarett, Musik, Literatur, Theater und Veranstaltungstechnik konnten auch kurze Bühnenauftritte verschiedener Künstler besucht werden. Hier traten sowohl bekannte als auch neue „Stars und Sternchen“ auf, z. B. Kabarettistin Sarah Hakenberg. Die Delegation aus Wissen traf auch auf bekannte Gesichter, welche bereits in Wissen zu Gast waren - wie Kabarettist Jochen Malmsheimer.

Die eine oder andere Agentur konnte beim Messebesuch so bereits für einen Termin in Wissen gebucht werden – sei es für einen Auftritt im Wissener Kulturwerk oder im Rahmen der Westerwälder Literaturtage. Gerade für die Industriekultur-Festivals „NachtSchicht“ und die jetzt anstehenden „WERKtage“, die sich zukünftig jährlich abwechseln, war der Messebesuch wichtig.

Dominik Weitershagen, Geschäftsführer der "kulturWERKwissen" gGmbH, zeigte sich zufrieden mit dem Besuch der Fachmesse: „Messebesuche sind natürlich ein Bestandteil unserer Arbeit, denn gerade im kulturellen Bereich sowie im Eventbereich sollte man stets ‚up to date‘ sein“. Weiter besuchten die Fachmesse Maria Bastian-Erll (kulturWERKwissen und VHS Wissen), Tobias Lück (FSJ kulturWERKwissen), Michael Stahl (stellv. Leiter AK Kultur) sowie Jochen Stentenbach (Sachbearbeiter Kultur VG Wissen).

Die Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) gehört zu den großen Fachmessen der Kultur- und Eventsparte in Europa. Die Grundidee: statt die viel beschäftigten Veranstalter zeitaufwendig und kostenintensiv durch die Lande zu schicken, um sich die neuesten Ergebnisse der Arbeit der Künstler anzusehen, lädt die Messe sie nach Freiburg ein und gibt ihnen dort die Möglichkeit, an wenigen Tagen in konzentrierter Form viele unterschiedliche Produktionen und Künstler ansehen zu können. Parallel dazu wird den Künstlern oder den sie vertretenden Agenturen ermöglicht, an Infoständen ihre Arbeit vorzustellen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: In Sachen Kultur unterwegs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Caritas Betzdorf: Aktionswoche der Schuldnerberatung

Betzdorf. Je nach Altersgruppe können sie die Belastung und Spannungen innerhalb des Haushaltes weder erfassen noch einordnen, ...

Neuer Kita-Bedarfsplan: „Wir brauchen Betreuung vor Ort“

Altenkirchen. Alles neu macht der Mai? Nein, im kommenden Jahr ist es der Juli, wenn das neue Kindertagesstätten-Gesetz in ...

Besucherbergwerk Grube Bindweide öffnet an Pfingsten

Betzdorf. Die Besucher erwartet an den Pfingsttagen eine Museumsführung im Über-Tage-Bereich des Besucherbergwerks und eine ...

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte im AK-Land krank

Kreis Altenkirchen. „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 53 arbeitsunfähig ...

Vor der Polizei geflüchtet – 18-Jähriger in Sackgasse gestellt

Alsdorf. Nachdem sie auf das Pit-Bike aufgeschlossen hatten und den Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten, beschleunigte ...

Weitere Artikel


Karnevalsfeiern im Betrieb

Region. Grundsätzlich sind Beschäftigte bei offiziellen betrieblichen Feiern oder auf dem Hin- bzw. Rückweg gesetzlich unfallversichert. ...

CDU möchte Ralf Hippert als Nachfolger von Josef Zolk

Flammersfeld. Mit großer Mehrheit empfiehlt der CDU-Gemeindeverband Flammersfeld den aus Stromberg stammenden Verwaltungsfachmann ...

Menschen ließen sich umarmen

Altenkirchen. Am vergangenen Donnerstag konnten sich Menschen anlässlich der Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien am ...

CDU im "Haus der kleinen Füße"

Betzdorf. Die CDU Betzdorf besuchte kürzlich den Kindergarten „Haus der kleinen Füße“. Die Kindertagesstätte der evangelischen ...

Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen?

Region. Diese und viele weitere Fragen stellen Ratsuchende tagtäglich an die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. ...

Wesser Fastowend wird groß gefeiert

Wissen. Die Wissener Karnevalsgesellschaft lockt wieder mit Feierlaune und tollen Veranstaltungen. Los geht es am Samstag, ...

Werbung