Werbung

Nachricht vom 19.02.2014 - 16:09 Uhr    

Arbeiten im Ortsteil Niederhausen dauern noch an

Voraussichtlich bis März 2014 werden die Arbeiten zur Verlegung einer Mittelspannungsleitung im Auftrag der E.on Mitte AG im Prachter Ortsteil Niederhausen noch andauern. Anfang Oktober 2013 hatte man dort mit den Arbeiten begonnen.

Die Bauarbeiten zur Verlegung der Mittelspannungsleitung in Pracht-Niederhausen dauern noch an. (Foto: pr)

Pracht. Wie bereits mitgeteilt, wird im Ortsteil Niederhausen im Auftrag der E.on Mitte AG eine Mittelspannungsleitung verlegt. Die neue Leitung soll mit einer Länge von etwa zwei Kilometern die Ortsteile Pracht (Bitzbruch) über Niederhausen bis nach Wickhausen (Hohen Grete) verbinden. Die Arbeiten haben im Oktober 2013 begonnen und werden voraussichtlich noch bis März 2014 andauern.

Im Zuge dieser Netzbaumaßnahme werden im Ortsbereich Leerrohre für eine Stromversorgung der Anlieger mit Erdkabelanschluss mit verlegt. Die Häuser auf der rechten Seite der „Brunnenstraße“ (Ortseingang von Pracht kommend) und „Im kühlen Grunde“ erhalten im Rahmen dieser Baumaßnahme bereits jetzt einen Erdkabel-Hausanschluss. Für weitere Haushalte in Niederhausen ist eine Umstellung auf Erdkabelanschluss zurzeit nicht geplant. Grundsätzlich wird E.on Mitte bei möglichen Veränderungen bezüglich der Strom-Hausanschlüsse die Eigentümer rechtzeitig persönlich informieren.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Arbeiten im Ortsteil Niederhausen dauern noch an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Betzdorfer Schüler besuchten Kaliningrad

Betzdorf. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit dem russischen Lyzeum-Internat in Kaliningrad (Königsberg) verbrachten ...

Tradition trifft auf Moderne: Großer Umzug beim Friesenhagener Erntedankfest

Friesenhagen. Der Festumzug, der am Sontag (22. September) durch den romantischen Ort Friesenhagen zog, war wieder der Höhepunkt ...

Wissener Handballer starteten beim Jahrmarktslauf

Wissen. Die Handball-Herren des SSV95 Wissen ließen sich ihre sportliche Aktivität auch nach dem Rückzug des TV Bassenheim ...

Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Weitere Artikel


Erste Hilfe-Schulung für Schülervertretung

Herdorf. Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der achten bis zehnten Klassen, eine Gruppe von insgesamt 13 Schülerinnen ...

Stiftung "Lebendige Stadt" vergibt Stiftungspreis 2014

Kreisgebiet. Unter dem Titel „Die lebendige Erinnerungsstadt: Gedenken – Bewusst machen – Identität stiften“ ruft die Stiftung ...

Natursteig Sieg gilt als große Chance für die Region

Wissen/Kreisgebiet. Wie überzeugt man Gastronomen am besten? Indem man ihnen zeigt, dass für sie mehr Gewinn raus springt. ...

CVJM startet ins Jubiläumsjahr

Betzdorf. 1889 wurde der christliche Verein junger Menschen in Betzdorf gegründet und bis heute sind die Grundbestandteile ...

Aktuelle Fahndung nach Diesel-Dieben in vollem Gange

Ransbach-Baumbach/Mogendorf. Die Polizei fahndet zurzeit – Mittwoch, 19. Februar, - im Raum Höhr­Grenzhausen/Ransbach-Baumbach/Mogendorf ...

500 Euro für den FSV Merkelbach

Hachenburg/Merkelbach. Die Förderung des Ehrenamts wird bei der Westerwald Bank nach wie vor groß geschrieben. Yvonne Müller, ...

Werbung