Werbung

Nachricht vom 20.02.2014    

Einstimmige Wahlen und Beschlüsse in Bitzen

Keine Veränderungen gab es beim Förder- und Freundeskreis TuS Germania Bitzen. In der Jahreshauptversammlung im TuS-Klubheim wurde ein breites Spektrum rund um den Fußball und den Breitensport auf der „Kaufmannshalde“ angesprochen.

Der Vorstand des Förder- und Freundeskreises TuS Germania Bitzen bleibt unverändert. Im Bild von links: Beisitzer Wolfgang Hildebrand, Kassierer Heinz-Otto Lück, Vorsitzender Dietmar Hock, Beisitzer Günter Gerhards und zweiter Vorsitzender Ralph Hörster. (Foto: Rolf-Dieter Rötzel)

Bitzen. Vorsitzender Dietmar Hock, dessen Stellvertreter Ralph Hörster sowie die beiden Beisitzer Günter Gerhards und Wolfgang Hildebrand erhielten erneut das einstimmige Vertrauen der Versammlung. Zu Kassenprüfern wurden Michael Gerhards und Volker Rötzel gewählt.

Aus den Berichten des Vorsitzenden Dietmar Hock sowie des Kassierers Heinz-Otto Lück ging hervor, dass sich der Förderverein, gestützt auf einer gesunden Kassenlage, weiterhin auf einem guten Weg befindet. Der Mitgliederstand ist konstant, weitere Mitglieder sollen geworben werden. Eine gute Resonanz fand das mit der TuS-Damen-Gymnastikabteilung veranstaltete Kartoffelfest.

Analog gegenüber den Vorjahren wurden vor allem Zuschüsse im Jugendbereich für Sportkleidung gewährt. Unterstützung fanden die beiden Seniorenmannschaften mit Sportutensilien sowie Beiträgen für die Saisonabschlussfeiern und der TuS Bitzen für die Neugestaltung der Homepage.
Eine zufriedenstellende Bilanz zog Kassierer Heinz-Otto Lück. Für die Kassenprüfer bestätigte Volker Rötzel eine ordnungsgemäß geführte Kasse. Die beantragte Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Angesprochen wurde auch der diesjährige Weihnachtsmarkt in Bitzen. Die Versammlung unterbreitete den Vorschlag, dass der Freundes- und Förderkreis und der TuS Bitzen hierzu einen gemeinsamen Beitrag einbringen, da es viele identische Mitglieder in beiden Vereinen gibt. Darüber hinaus wurde der Wunsch geäußert, den diesjährigen Weihnachtsmarkt wieder im Bereich des St. Andreas-Hauses unter Einbeziehung der Mehrzweckhalle stattfinden zu lassen. (rö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Einstimmige Wahlen und Beschlüsse in Bitzen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


Schwerverletzte Person bei Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Auch am Mittwoch (27. Mai, 12 Uhr) verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen keine neuen Corona-Infektionen: Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt wie an den beiden Vortagen bei 163, die der Geheilten steigt von 143 auf 144.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Land fördert Schulsozialarbeit im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das Land hat im Rahmen einer Projektförderung für die Schulsozialarbeit im Kreis Altenkirchen eine Zuwendung ...

Baumschneidekurs fand große Resonanz

Bitzen. Jeder Hobbygärtner möchte, dass seine Obstbäume im Frühjahr reichlich Blüten und im Herbst zahlreiche Früchte tragen. ...

Preisskat und Schlachtessen auf der Kaufmannshalde

Bitzen. Am Samstag, 22. März, kann ab 14.00 Uhr beim Preisskat wieder unter dem Motto „18-20-nur nicht passen“ gereizt werden. ...

Finanzamt zeigt sich zufrieden mit Arbeitsergebnis 2013

Altenkirchen/Hachenburg. Zu einem persönlichen Gespräch, in welchem er das Arbeitsergebnis des Jahres 2013 präsentierte, ...

Neue Technik begeisterte die Besucher

Bruchertseifen. Am vergangenen Wochenende sorgte die Firma Siegel in Bruchertseifen für viele spannende Überraschungen. Über ...

Erste Live-Töne des PJO-Projektorchesters erklangen im Kulturwerk

Wissen. Die Rockband für das wohl einmalige Konzerterlebnis der Rock- und Klassik-Liebhaber am Sonntag 16. März, 20 Uhr im ...

Werbung