Werbung

Nachricht vom 25.02.2014 - 15:13 Uhr    

Vorstand startet mit frischem Wind ins neue Jahr

Einige Neuerungen standen beim Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V. im Rahmen ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung an. Unter anderem wurden die Ämter des Geschäftsführers und des zweiten Vorsitzenden neu vergeben, Rudolf Weber wurder erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt.

Der neu gewählte Vorstand des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V. bei der diesjährigen Mitgliedervollversammlung. (Foto: pr)

Daaden. Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V. beschloss bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung einige Neuerungen. Zu diesen zählt die Unterstützung der Anschaffung eines Rauchhauses für die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten. Aber auch die Beschaffung einiger Werkzeuge für die Feuerwehr und die Wahl des neuen Vorstandes waren wichtige Themen.

Renate Haubrich und Heinz-Walter Haubrich schieden aus ihren Ämtern als Geschäftsführerin und zweiter Vorsitzender freiwillig aus. Ihre Aufgaben übernehmen nun Maximilian Dommus (zweiter Vorsitzender) und Nico Ermert (Geschäftsführer).
Rudolf Weber wurde erneut zum ersten Vorsitzenden des Fördervereins gewählt. Auch die Plätze der Beisitzer wurden neu vergeben: Sebastian Meys (Jugendfeuerwehr), Ann-Christine Czogalla (Presse), Mechthild Brünning (Fördernde) und Erwin Buchner (Alterskameraden) sind nun Teil des Vorstandes. Die Kasse verwaltet in Zukunft Michael Dormann.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung bedankte sich Rudolf Weber sowohl bei den Ausscheidenden für ihre geleistete Arbeit als auch bei allen Mitgliedern für die Unterstützung und das dem Vorstand entgegengebrachte Vertrauen.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft im Förderverein Freiwillige Feuerwehr Daaden-Biersdorf e.V., steht Rudolf Weber unter der Telefonnummer 0 27 43/93 04 33 zur Verfügung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorstand startet mit frischem Wind ins neue Jahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Tag der offenen Tür auf dem Bornshof Straßenhaus

Kreis Neuwied. „KOMM zum PFERD“ lautet das Motto des „Tags der offenen Stalltür“. Die Reitponyzuchtstätte Bröskamp in Straßenhaus ...

Amboss-Kickers richten Hobbyturnier aus

Puderbach. Insgesamt zehn Mannschaften hatten ihr Kommen zu dem Turnier zugesagt. Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die ersten ...

Bad Honnef AG und Flammersfeld weiterhin Partner

Flammersfeld. Bereits seit 1990 versorgt die Bad Honnef AG als lokaler Partner einzelne Ortsgemeinden von Flammersfeld.

„Obwohl ...

Bowlen mit der Jugendpflege

Betzdorf. Anfang des Jahres wurden zwei Jugendtreffs der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf wiederbelebt. Neben dem ...

Andreas Wever präsentiert seine Radreise durch die Mongolei

Altenkirchen. Menschenleeres Hochland? Endlos eintönige Grassteppe? - Von wegen! In seinem Diavortrag präsentiert der Betzdorfer ...

Angelika Milster präsentiert ihr Programm in Betzdorf

Betzdorf. Am 14. März um 19.30 Uhr präsentiert Angelika Milster, Deutschlands warmherzigste Diva, zusammen mit ihrem Pianisten ...

Werbung