Werbung

Nachricht vom 26.02.2014    

Gut besuchte Vollversammlung bei der DLRG Altenkirchen

Rund 40 Personen fanden sich am vergangenen Samstag zur Mitgliedervollversammlung der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen im Schützenhaus in Altenkirchen ein. Dabei standen neben einem Ausblick auf das anstehende Schwimmjahr auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Zur Mitgliedervollversammlung hatte die DLRG Ortsgruppe Altenkirchen am Samstag ins Schützenhaus in Altenkirchen eingeladen. (Foto: pr)

Altenkirchen. Die Vollversammlung der DLRG Ortgruppe Altenkirchen am vergangenen Samstag im Schützenhaus Altenkirchen bot einen Rückblick auf das Jahr 2013 und einen Ausblick auf 2014. Im anstehenden Jahr will der Schwimmverein nicht nur einige Wettkämpfe, wie die Bezirksmeisterschaften im März, die Deutschen-Senioren-Meisterschaften im April und die Rheinlandpfalzmeisterschaften im Juni, bestreiten, sondern auch andere Events wie das Sommerfest und nicht zu vergessen den Tauchmarathon bei der Sportwoche der 700. Jahrfeier Altenkirchen planen.

Bei der diesjährigen Wahl wurde außerdem ein neuer Vorstand gewählt. Ertser Vorsitzender blieb Harald Bracht, der seine Tätigkeit nicht nur als Vorsitzender, sondern auch als sehr guter Trainer in den letzten Jahren wieder perfekt meisterte. Zweiter Vorsitzende wurde wie bei den letzten Wahlen Geesche Pauly, die sich ebenfalls nicht nur als Vorsitzende engagiert, sondern auch als Ressortleiterin Kleinkinderschwimmen – einen der wichtigsten Posten des Schwimmvereines – besetzt.

Die weitere Vorstandbesetzung ist auf der Homepage www.dlrg-altenkirchen.de nachzulesen.
Die Bilanz der Vollversammlung bleibt positiv: neben steigenden Mitgliederzahlen trotz Aufnahmegrenze aufgrund der steigenden Nachfrage, ist vor allem das Engagement der Trainer hervorzuheben, das sich auch an der Teilnahme der Versammlung mit knapp 40 Personen widerspiegelte.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gut besuchte Vollversammlung bei der DLRG Altenkirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


KG Wissen: Tanzcorps auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Wissen. Nun geht es in den Endspurt und die Trainingseinheiten werden bis zur letzten Sekunde ausgenutzt, bevor es am 31. ...

Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Weitere Artikel


"Anschluss Zukunft" mal anders

Wissen. „Wann kommst DU Online?“ – diese Frage beschäftigte am vergangenen Freitag den 16. Politischen Stammtisch des Juso-Kreisverbandes. ...

Schulungsreihe für Angehörige von Demenzkranken

Betzdorf. In der Betreuung und Versorgung eines demenzkranken Menschen kommen Pflegende Angehörige immer wieder mit besonderen ...

Förderverein der Feuerwehr Kirchen blickt auf 2013 zurück

Kirchen. In seiner Jahreshauptversammlung blickte der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Löschzug Kirchen e.V. jetzt mit ...

Breitscheidt investiert ohne Kreditaufnahme

Breitscheidt. Die Finanzen standen im Mittelpunkt der jüngsten Ortsgemeinderatssitzung in Breitscheidt. Ohne Einwände wurde ...

Hilfsprojekt gestartet

Hamm. Eine Geschichte, die vor vielen Jahren begann führt jetzt zu einem Hilfsprojekt in der Slowakei. Der Liebe wegen verabschiedete ...

CDU: Schulsozialarbeit ist Ländersache

Kreisgebiet. Die Kritik des SPD-Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner (Wissen) an der Bundesregierung, sie habe sich aus der ...

Werbung