Werbung

Nachricht vom 27.02.2014 - 16:56 Uhr    

Kinderkarneval in Selbach

Die Selbacher Vereine hatten wieder zum Kinderkarneval eingeladen. Und wie immer machte es viel Spaß, die schönsten Kostüme wurden zum Schluss prämiert. Die Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach zeigten ihr Können.

Die Selbacher Prinzessinnen präsentierten sich für ein Foto. Foto: DJK

Selbach. Am Samstag, 22. Februar, fand wieder der Kinderkarneval der Festgemeinschaft Selbacher Vereine im Schützenhaus von Selbach statt. Seit vielen Jahren organisiert die DJK diese Karnevalsfeier für die Kinder, wo Tanzauftritte, Polonaise und auch ein Kostümwettbewerb angeboten werden.

In diesem Jahr moderierten Theresa Herzog und Ronja Retz gekonnt durch das bunte Programm. Neben den „hauseigenen“ Tanzgruppen der DJK Wissen-Selbach, die wie immer tolle Vorführung zeigten, gab es jede Menge zum selber mitmachen und mitsingen.
Ein besonderes Highlight war sicherlich zum Schluss die Prämierung der drei kreativsten Kostüme, die neben einer Teilnehmer-Medaille, die jedes Kind bekam, noch etwas zum Naschen bekamen.

Durch die vielen ehrenamtlichen Helfer im Vorfeld und während der Veranstaltung gab es auch jede Menge für das leibliche Wohl. An dieser Stelle gilt allen, die geholfen haben eine tolle Veranstaltung für die Kinder zu veranstalten ein herzliches Dankeschön.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinderkarneval in Selbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Du bist anders als ich – und das ist auch gut so!

Woran das liegt? Nun, vielleicht an den Unmengen an Stofftieren, Flummis und Steinen oder Stöcken, die kurz vor Start unbedingt ...

Helfer vor Ort - First Responder

Güllesheim. Verantwortliche der First-Responder-Gruppe aus Puderbach referierten über ihre erfolgreiche Arbeit als Ersthelfer. ...

Arbeitsmarkt im Februar zeigt Frühlingshauch

Neuwied/Region. Während im letzten Monat die Zahl der Arbeitslosen deutlich stieg, waren es im Februar wieder weniger Menschen ...

Prinz Norbert I. übernahm die Regentschaft in Wissen

Wissen. Bereits zur traditionellen Stunde an Weiberfastnacht hatten die Frauen des Rathauses in Wissen ihre große Stunde. ...

Herdorfer Rathaus fest in Frauenhand

Herdorf. „Dat ganze Jahr is he Siesta und heute machen wir Fiesta“. Unter diesem Motto wurde der Altweiberfastnacht im Rathaus ...

Rat Roth muss Steuern erhöhen

Roth. Nur mit Steuererhöhung sind die Investitionen zu finanzieren, der Ortsgemeinderat Roth stimmt mehrheitlich für neue ...

Werbung