Werbung

Nachricht vom 03.03.2014 - 09:38 Uhr    

Fröhliche Winterwanderung

Der MGV "Frohsinn 1883" startete die diesjährige Winterwanderung Richtung Scheuerfeld und Wallmenroth und man genoss das frühlingshafte Wetter. Gute Laune war angesagt, dazu trug auch die Verpflegung für unterwegs bei.

Fröhliche Winterwanderung. Foto: Verein

Betzdorf. Der MGV "Frohsinn" traf sich Uhr beim Gasthof Guthardt, um die Winterwanderung des Männerchores zu starten. Doch bevor es los ging überraschte die Vereinswirtin die Männer mit einem Umtrunk.
Damit hatte keiner gerechnet, man ließ sich das Schnäpsen schmecken und ging los. Die Wanderstrecke lief nun über den Plantagenweg nach Scheuerfeld und durch die Muhlau. Dort am Schützenstand der Scheuerfelder Schützen angekommen, packte der Vorsitzende zwei Flaschen aus und die Gruppe stärkte sich an dem edlen Nass. Nun wurden ein paar Lieder gesungen. Ein Motorradfahrer der gerade unterwegs war, stellte seine Maschine ab und hörte dem Gesang zu.

Nach dieser Pause ging es nun weiter nach Wallmenroth zum Sportplatz und zur Dirigentenwohnung, wo es für die Gattin ein Ständchen gab. Nach dieser Pause wurde es Zeit zum Rückmarsch.
Man wollte um 17 Uhr im Vereinslokal sein, die Sangesbrüder, die nicht mit wandern konnten, warteten schon. Hier folgte noch ein gemütliches Beisammensein mit einem leckeren Mahl. Fazit: Es war ein schöner Nachmittag, aus der Winterwanderung wurde eine Frühlingswanderung.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fröhliche Winterwanderung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Närrische "Schlucksitzung" beim SV Wissen

Wissen. In einem voll besetzten Schützenhaus veranstaltete der Wissener Schützenverein am Samstag die 12. Schlucksitzung, ...

Karnevalstreiben hatte viele negative Folgen

Altenkirchen. Diese Tage sind eng verbunden mit Alkoholgenuss und seinen Folgen. Um Missbrauch und Exzesse vorzubeugen, waren ...

Dreigestirn erhielt die Macht an der Heller

Herdorf. Böllerschüsse kündigten es an, die Karnevalsgesellschaft des Städtchens, allen voran das erste Herdorfer Dreigestirn ...

DJK Herdorf fest in Frauenhand

Herdorf. Männer aufgepasst, in der nächsten Karnevalssession rückt das starke Geschlecht in die zweite Reihe und wird wohl ...

Scheuerfelder Karnevalsumzug im Zeichen des Jubiläums

Scheuerfeld. Mit dem Malberger „Zuch“ konnte der Scheuerfelder Karneval zumindest zahlenmäßig nicht ganz mithalten. Immerhin ...

Bombastische Stimmung am Karnevalswochenende in Katzwinkel

Katzwinkel. Schon am Freitag hatte die Kindersitzung mit den Sitzungspräsidentinnen Paula Becher und Leonie Wäschenbach und ...

Werbung