Werbung

Nachricht vom 06.03.2014    

JU Betzdorf fordert Ausbau von Gewerbeflächen

Den Wirtschaftsstandort Betzdorf ausbauen und dies schnell - das fordert die Jungen Union. Gewerbeflächen bereitstellen habe Priorität, Dauersberg II müsse zügig umgesetzt werden. Eine Absage erteilt die JU an eine verstärkte Tourismusförderung.

Betzdorf. Die Junge Union Betzdorf fordert von den Fraktionen ein stärkeres Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Betzdorf und mahnt zur Eile. Betzdorf besitzt nicht zuletzt durch die Nähe zu starken Wirtschaftszentren in Südwestfalen und der Nähe zu NRW und Hessen eine hervorragende geographische Lage, heißt es in einer Pressemitteilung der JU.

Der Breitbandausbau ermöglicht der Stadt darüber hinaus in Zukunft einen überregionalen Standortvorteil. ”Wir dürfen die durch Investitionen erwachsenen konstitutiven Vorteile nicht durch eine restriktive Planung von Gewerbeflächen bremsen. Mögliche Wachstumspotentiale dürfen nicht an fehlenden Gewerbeflächen scheitern”, fordert JU-Vorsitzender Michael Mies.

Die Junge Union Betzdorf unterstützt deswegen den Ausbau von Dauersberg II. Die Jungen Konservativen sind sich einig, dass nur durch die Schaffung von Arbeitsplätzen Wachstumschancen für die Region ausgehen und eine Abwanderung von Fachkräften entgegen gewirkt werden kann.

Einen Vorstoß einer stärken Förderung des Tourismus erteilt der JU-Vorsitzende eine Absage: “Wir sehen mittelfristig keine Chance mit Kurorten im Westerwald zu konkurrieren. Potentiale sehen wir eher in der Anwerbung von Einzel-und Kleinserienfertigern, in Branchen mit geringem Kapitalumschlag oder im Dienstleistungssektor.”


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: JU Betzdorf fordert Ausbau von Gewerbeflächen

1 Kommentar
Naja, das meiste kann ich ja unterstützen. Aber wer ist eigentlich auf die Schnapsidee gekommen "Dauersberg II" zu forcieren. Hier ist ein Naherholungsgebiet, wie es in der Region seines gleichen sucht und Ihr wollt allen Ernstes hier abhjolzen und die Natur platt machen? Das dürfte der CDU im Wahlkampf so manche Stimme kosten. Schlimm und verantwortungslos bewerte ich diese Forderung aus Euren Reihen!
#1 von Jennifer, am 13.03.2014 um 17:46 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.




Aktuelle Artikel aus Region


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Selbach/Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, zeigte sich am Kloster Marienthal, wie sehr die Menschen das Feiern vermisst haben. ...

Zeugen gesucht: Unbekannte entfernen Kanal- und Gullideckel

Pracht. Ein Anwohner aus der Wichelstraße bemerkte die aufgedeckten Kanaldeckel am Samstagmorgen und informierte die Polizei. ...

Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Hamm. Der Fahrer setzte zurück und fuhr trotz eines starken Frontschadens und eines defekten Reifens von der Unfallstelle ...

Nahkauf in Birken-Honigsessen: Tombola statt Schützenfest

Birken-Honigsessen. Hier gibt es unter anderem drei Schützenfest-Pakete zu gewinnen, wie sie in den letzten Wochen bei der ...

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Altenkirchen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer die B 256, aus Richtung Altenkirchen kommend, ...

Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Weitere Artikel


Internet und Telefon über das TV Kabel

Altenkirchen. Ab sofort können rund 3.300 Haushalte in Altenkirchen sowie in den umliegenden Gemeinden Borod, Gieleroth, ...

Poetry Slam zum ersten Mal im Kulturwerk

Wissen. Poetry Slam kann man am besten mit dem Wort Dichterwettstreit ins Deutsche übersetzen. Die Premiere dazu fand Ende ...

Neue Versicherungskennzeichen interessieren viele Rollerfahrer nicht

Region. Für Mopeds, Mofas, Mokicks und kleine Roller bis 50 ccm Hubraum, muss ab dem 1. März- so wie jedes Jahr- ein neues ...

Protest gegen Regenwaldzerstörung

Hachenburg. Greenpeace Hachenburg ruft zum Protest auf und schickte folgende Pressemitteilung: Procter & Gamble kauft Palmöl ...

Vortrag zum Thema "Kreuz und Licht"

Wissen-Schönstein. "Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht.“ Ein schönes Zitat von ...

Sozial engagierte Kulturinitiativen gesucht

Region. Vereine, Initiativen oder Projekte, die sich mit den Mitteln von Kunst und Kultur für Integration und Demokratie ...

Werbung