Werbung

Nachricht vom 06.03.2014    

Poetry Slam zum ersten Mal im Kulturwerk

Zum ersten Mal gibt es im Kulturwerk Wissen einen Poetry Slam. Diese Art Dichterwettstreit führt Wortakrobaten aus ganz Deutschland an die Sieg, mit dabei auch Gäste aus der Region. "WortAnklage" ist nach dem Auftakt in Herdorf nun zu Gast in Wissen. Es kommt Sven Golze, der bereits viele Meisterschaften gewann.

Sven Golz kommt zum Poetry Slam nach Wissen. Foto: Veranstalter

Wissen. Poetry Slam kann man am besten mit dem Wort Dichterwettstreit ins Deutsche übersetzen. Die Premiere dazu fand Ende letzten Jahres im Herdorfer Knappensaal statt. In der zweiten Ausgabe macht der Zug der kreativen Wortakrobaten Halt im Wissener KulturWerk.

Wer allerdings denkt, bei diesem Dichterwettstreit würden langweilige Gedichte vorgetragen, liegt sehr daneben. Poetry Slam ist weitaus mehr. Poetry Slam ist Spaß, Unterhaltung, Appell, Kabarett, Performance, Comedy, Gefühlsausbruch und Leidenschaft. Dazu tragen die Poeten wortgewandt und unterhaltsam selbstgeschriebene Kurzgeschichten, Gedichte, Briefe oder witzige Anleitungen des alltäglichen Miteinanders vor.
Es gibt drei wichtige Regeln beim Poetry Slam:
1. Der Vortragende muss seinen Text selbst verfasst haben.
2. Es dürfen keine Requisiten benutzt werden.
3. Es gibt ein Zeitlimit von 6 Minuten pro Teilnehmer.
Unter diesen Aspekten stellen sich bis zu 8 Poetry Slammer der Gunst des Publikums. Die Zuschauer vergeben nach jedem Vortrag ihre Wertung und entscheiden darüber, wer Sieger der zweiten Ausgabe des "WortAnklage" Poetry Slam wird.

Moderiert wird die Veranstaltung vom in Betzdorf und Köln lebenden Künstler Mario el toro. Er nimmt selbst regelmäßig an bundesweiten Poetry Slam Veranstaltungen teil und nutzt so die entstandenen Kontakte für eine eigene Reihe hier im Westerwald. „Was in den großen Städten mit großer Begeisterung kleine und große Säle füllt, kommt nun auch in unsere Region.“, freut sich Mario el toro.

Er hofft auf ein breites Interesse, hängt doch das Gelingen einer Veranstaltung oftmals von Zuspruch der Besucher ab: „Für alle, die Poetry Slam kennen, ist diese Veranstaltung ein Muss. Wer noch nie dabei war, sollte sich ein solches Wort- und Performance-Spektakel nicht entgehen lassen.“

Angesagt hat sich zum Beispiel der Leverkusener Sven Golze, der bereits bei den deutschsprachigen Meisterschaften auftrat und dort bis ins Halbfinale einzog. Des Weiteren sind unterschiedlichste Charaktere und erfahrene Poeten aus Köln, Hannover und Berlin dabei, ebenso Teilnehmer aus der Westerwälder Region. Im Rahmenprogramm wird es musikalische Einlagen vom hiesigen Künstler Martin Steinmann geben.

KulturWerk Wissen
Donnerstag, 13. März, Einlass 19.00 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr
Tickets an der Abendkasse für 5 Euro
Veranstalter: mario el toro / Okay Veranstaltungen
Info-Telefon: 0171-7851469
www.wortanklage.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Poetry Slam zum ersten Mal im Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rollerfahrerin bei gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt

Auf der Landesstraße 288 ist es am Abend des 12. Dezembers zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Rollerfahrerin wollte während der Fahrt wenden und prallte dabei mit einem Auto zusammen.


Wehmut bei der letzten Sitzung des VG-Rates Altenkirchen

Time to say Goodbye (Zeit Auf Wiedersehen zu sagen): Der Abschied zieht sich wie ein roter Faden durch diesen späten Nachmittag und wirft seinen Schatten nicht nur auf Menschen, sondern auch auf eine Kommune, die in dieser Konstellation seit dem 7. November 1970 auf dieser Erde weilt und am 31. Dezember zu Grabe getragen wird. In der allerletzten Sitzung des Verbandsgemeinderates Altenkirchen am Donnerstag (12. Dezember) bestimmt über weite Strecken ein Lebewohl die Zusammenkunft.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Musik und Kerzenschein ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Sience Slam mit Johannes Hinrich von Borstel in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Am Samstag, den 14.12.19 um 20.00 Uhr gibt sich der "unterhaltsamste Medizinstu-dent Deutschlands" (Markus Lanz) ...

Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

Weitere Artikel


Neue Versicherungskennzeichen interessieren viele Rollerfahrer nicht

Region. Für Mopeds, Mofas, Mokicks und kleine Roller bis 50 ccm Hubraum, muss ab dem 1. März- so wie jedes Jahr- ein neues ...

Generationen-Koffer soll Gespräche und Austausch fördern

Altenkirchen. „Omas Taschentuch roch immer so gut nach Kölnisch-Wasser“ oder „Opa hat die Kufen für mich immer mit Speckschwarte ...

CVJM Betzdorf weilte in Israel

Betzdorf. Überwältigt von den Eindrücken kehrte die achtköpfige Reisegruppe des CVJM Betzdorf aus Israel zurück. Während ...

Internet und Telefon über das TV Kabel

Altenkirchen. Ab sofort können rund 3.300 Haushalte in Altenkirchen sowie in den umliegenden Gemeinden Borod, Gieleroth, ...

JU Betzdorf fordert Ausbau von Gewerbeflächen

Betzdorf. Die Junge Union Betzdorf fordert von den Fraktionen ein stärkeres Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Betzdorf und ...

Protest gegen Regenwaldzerstörung

Hachenburg. Greenpeace Hachenburg ruft zum Protest auf und schickte folgende Pressemitteilung: Procter & Gamble kauft Palmöl ...

Werbung